IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für Deuts

Neuigkeiten zum Thema Telekommunikation und Breitband

IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für Deuts

Beitragvon Haupti76 » 07.12.2011 22:18

Wie peinlich unser jetziger Wirtschaftsminister ist, wird hier deutlich. So wie Portel.de berichtet, ist Rösler stolz darauf verkünden zu können,
daß bis Ende des Jahres 99% der Haushalte mit einem Megabit pro Sekunde surfen können.

Portel.de hat geschrieben:

Bundesminister Rösler: "Wir müssen die rasante Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft als Chance für Deutschland begreifen. Denn die smarten Technologien sind der Schlüssel für Wachstum und Wohlstand. Sie sind die Basis für den Ausbau der Infrastrukturen zu so genannten intelligenten Netzen. Die zunehmende Vernetzung erfordert eine gut ausgebaute digitale Infrastruktur. Zum Jahresende werden ca. 99 Prozent aller Haushalte in Deutschland Zugang zu Breitbandanschlüssen mit einer Leistung von mindestens 1 Mbit/s haben. Das ist ein Erfolg der Breitbandstrategie der Bundesregierung. Schnelles Breitband ist die Basis für neue Anwendungen im Markt und für den Aufbau intelligenter Netze in allen Bereichen der Volkswirtschaft. Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten."


Leute, auf uns kommen noch harte Zeiten zu. Der Mann ist doch echt Panne :!:
Haupti76
Seit 19 April 2013 sind in Kleinvoigtsberg bis zu 50 MBits/s per VDSL verfügbar.
Benutzeravatar
Haupti76
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1625
Registriert: 14.07.2008 17:04
Wohnort: 19061 Schwerin

Re: IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für D

Beitragvon governet » 08.12.2011 12:55

Wie er das wohl schaffen will?

Von Breitband allgemein wird bei einer Geschwindigkeit ab 1 MBit/s gesprochen. Dies ist technisch zurzeit für 88,1 Prozent aller Haushalte verfügbar.

Quelle
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Re: IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für D

Beitragvon bkt » 08.12.2011 15:20

Haupti76 hat geschrieben:Wie peinlich unser jetziger Wirtschaftsminister ist, wird hier deutlich.

Bundesminister Rösler: "... Zum Jahresende werden ca. 99 Prozent aller Haushalte in Deutschland Zugang zu Breitbandanschlüssen mit einer Leistung von mindestens 1 Mbit/s haben.
Das ist ein Erfolg der Breitbandstrategie der Bundesregierung.


Leider gibt es keine Parallelwelt (in die wir Einblick nehmen können), wo wir mal schauen könnten, wieviel weniger weit wir ohne diese Bundesbreitbandstrategie wären.
Ich mutmaße mal, dass wir genau da wären, wo wir auch heute sind.

Wenn es schon als Erfolg gefeiert wird, dass man die Hände in den Schoß gelegt und darauf gewartet hat, dass der Wettbewerb die Latte (die auf Kniehöhe eingehängt worden war) schon überqueren wird,
was würde man dann erst feiern können, wenn es einen UD gäbe mit dem das echte Ziel (auf Europarekordmarke eingehängt) geschafft worden wäre.
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für D

Beitragvon Meester Proper » 08.12.2011 17:27

Weitere Details zum IT-Gipfel finden sich in der Gemeinsame Erklärung der AG 2-Projektgruppe »Branchenübergreifende Zusammenarbeit« zum 6. Nationalen IT-Gipfel in München. Zu den Teilnehmern der Projektgruppe zählen alle wichtigen TK-Unternehmen, Vertreter von Ministerien/Behörden/Kommunen und Verbänden.
Meester Proper
 

Re: IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für D

Beitragvon spokesman » 13.12.2011 00:07

P. Rösler hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten."
Taschengeld schon wieder alle?

ich würde fast sagen, dass ist einfach die 6te Geburtstagsfeier des Breitband-Gipfels, die Gäste sind immer die gleichen, die Spiele auch..

der von bkt angesprochene Gedanke wird deutlich, wenn man sich einen der letzten Wirtschaftsminister einfach mal in der heutigen Zeit vorstellt:


Fiktion hat geschrieben:
Michael Glos hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten.

Karl-Theodor zu Guttenberg hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten.

Rainer Brüderle hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten.

einfach traurig wie ersetzbar diese Marionetten anmuten, sind hier eigentlich noch Menschen am Werk?
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: IT-Gipfel: Rösler sieht Digitalisierung als Chance für D

Beitragvon bkt » 13.12.2011 15:56

spokesman hat geschrieben:
Fiktion hat geschrieben:
Michael Glos hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten.

Karl-Theodor zu Guttenberg hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten.

Rainer Brüderle hat geschrieben:Anfang 2012 werde ich mit den zuständigen Ministern und Spitzenvertretern der Telekommunikations-Wirtschaft die nächsten Schritte beraten.

einfach traurig wie ersetzbar diese Marionetten anmuten, sind hier eigentlich noch Menschen am Werk?


Die Minister wechseln, die Verwaltungen (Redenschreiber) bleiben ;-)
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen


Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste