T-DSL 16000 Verfügbarkeit (ADSL2+)

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Beitragvon ThoRo » 23.05.2006 20:08

Der ganze Verfügbarkeitstest ist extrem ungenau und zeigt eigentlich nur an, wann die Vermittelungsstelle mit ADSL2+ Hardware ausgerüstet werden soll.

Ansonsten hätte ich, laut dem 16.000 Verfügbarkeitstest, ab dem 11.07. DSL 16.000 - und das bei Glasfaser im Keller und ohne irgendwelche Umbauten/Überbauung ;))

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Beitragvon M0rGu3 » 23.05.2006 20:30

Jaja, klingt bei mir auch gut, ich bekomm jetzt mit 55,26 dB nicht mal DSL-light, aber angeblich:
T-DSL 16000 ist für Ihre Rufnummer 036202/xxxxx voraussichtlich ab 11.07.2006 verfügbar!

Na toll, die paar Monate will ich sehen was die machen^^
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Beitragvon Bo » 24.05.2006 16:39

essig hat geschrieben:
T-DSL 16000 ist für Ihre Rufnummer 036256/xxxxx voraussichtlich ab 12.07.2006 verfügbar!


wieso sind solche aussagen eigentlich nicht strafbar? 16 mbit bei 6 km und 55 db... schon klar... dann hätten die sich wenigstens die mühe machen sollen und die abfrage mit den dämpfungswerten abzugleiche...


essig, du sprichst mir aus der seele. dieser check genauso aussagefähig, wie ein frosch der zur wettervorhersage die leiter hochbuckelt :lol:
nachbar li. und re. haben seit 01/2005 light. ich dämpfungsopfer mit 53,25 DB :(. seit dem 12.05. dsl light :-)
Benutzeravatar
Bo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.11.2005 18:17
Wohnort: 12529 Schönefeld OT Großziethen

Beitragvon mr_maus » 24.05.2006 17:22

bei mir ist es der 14.07.
was ich dabei aber interessant finde, ist das wir nicht alle das gleiche datum angezeigt bekommen
Benutzeravatar
mr_maus
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.04.2006 15:48
Wohnort: 99195

Beitragvon essig » 24.05.2006 17:30

interessant und auffällig auch, dass sich alles in etwa im gleichen zeitraum abspielt. erst brauchen die jahre ehe sie überhaupt mal was ausbauen und plötzlich wollen sie es in 14 tagen machen... schon klar...

das der check für einzelne anschlüsse (dämpfungsopfer usw.) quatsch ist wissen wir ja bereits aber weiß jemand wie wahrscheinlich die ausgegebenen ausbautermine sind?
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon M0rGu3 » 24.05.2006 17:38

essig hat geschrieben:interessant auch, dass sich alles in etwa im gleichen zeitraum abspielt. können die in 14 tagen 7900 vermittlungsstellen umrüsten? oder wollen die einfach erstmal verträge schließen und ausgebaut wird später?
Ich denke, die bauen bis dahin aus und verkaufen dann erst zu bestimmten Terminen die Produkte. Die zweite Dreistigkeit traue ich eher Resellern zu.

essig hat geschrieben:das der check für einzelne anschlüsse (dämpfungsopfer usw.) quatsch ist wissen wir ja bereits aber weiß jemand wie wahrscheinlich die ausgegebenen ausbautermine sind?
Kann mir nicht vorstellen, dass die so schnell ausbauen. Aber das man ab diesem Tag ADSL2+-Verträge abschließen kann könnte passen.
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Beitragvon essig » 24.05.2006 17:44

also ich denke, dass die adsl2+ ausbautermine für die vermittlungsstellen geschätzt bis frei erfunden sind. bei einigen fetten vermittlungsstellen mag es wohl so kommen aber in den kleineren wird sich der ausbau vermutlich um nen paar monate nach hinten verschieben. kostet ja schließlich geld und ausgebaut wird bekanntlich zuerst dort wo es sich lohnt...
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon M0rGu3 » 24.05.2006 17:46

Mmh... schon möglich. Momentan scheinen sie aber Witze zu machen oder es tatsächlich ernst zu meinen.

Wie man hier im ganzen Forum sehen kann, ist teilweise Umbau in OPAL-Gebieten geplant, andere bekommen Einladungen zum DSL384-Pilotprojekt (vielleicht sollte ich noch nerven, dann bekomme ich eventuell auch eine :lol: )...
Es scheint sich was zu tun. Bekommen die etwa kalte Füße?
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Beitragvon ThoRo » 24.05.2006 18:27

Also ich vermute hinter den angegebenen "Verfügbarkeitsterminen" ja das Datum der Umrüstung (Umbau/Softwareupdate) auf die generelle ADSL2+ Fähigkeit in der Vermittlungsstelle.

Was der Kunden dann irgendwann mal erhält ist ein anderes Thema...

Es scheint sich was zu tun. Bekommen die etwa kalte Füße?


Also kalte Füße bekommen die sicherlich nicht, sie werden einfach feststellen, daß viele Leute inzwischen dort, wo es möglich ist, auch komplett auf den Festnetzanschluß verzichten. Und wenn der erst einmal gekündigt ist, wird es schwer den Kunden wieder neu zu gewinnen... Da ist dann etwas Wirbel (DSL384-Pilotprojekte, OPAL-Überbauung) ganz nützlich, damit der werte Kunde noch eine Weile bei der Stange gehalten wird....
Zumindest würde ich es so einschätzen, aber vielleicht liege ich da ja auch komplett falsch ;)

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Beitragvon vauwe » 24.05.2006 19:57

M0rGu3 hat geschrieben:Es scheint sich was zu tun. Bekommen die etwa kalte Füße?


Wieso höre ich immer so viel Ironie heraus? Das Rätsels Lösung ist sicher ganz einfach: Durch unsere ständigen Nörgeleien hat sich bei der T-Com endlich etwas bewegt und die haben sich überlegt, daß sie nun doch bundesweit anbieten werden. Dazu haben sie ein Schnellprogramm aufgelegt und werden uns alle in den nächsten Wochen versorgen. Wir haben unser Ziel erreicht und können geteilt.de im August zumachen.

Der letzte macht bitte das Licht aus! :)
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 24.05.2006 20:01

genau so sehe ich das auch. allein die gerüchte der letzten monate haben bereits dafür gesorgt, dass der eine oder andere doch erstmal wartet und nicht auf umts und co umsteigt. dann wird einfach offiziell der eindruck erweckt, dass nun bald jeder dsl bekommen kann und wieder niemand wechselt. natürlich wird adsl2+ nicht überall verfügbar sein und schon gar nicht bereits im juli. unterm strich hat die telekom viele kunden gehalten und sogar neue gewonnen und viel weniger verloren als sie hätte verlieren müssen. und das alles wegens gerüchten und falschen verfügbarkeitsprüfungen.

wieso haben die nicht geschrieben:

T-DSL 16000 wird in ihrem Ortsnetz 036256 voraussichtlich ab 12.07.2006 verfügbar sein!


nein man schreibt das es genau an meinem anschluss bald funktioniert (was natürlich versehentlich gelogen ist)

T-DSL 16000 ist für Ihre Rufnummer 036256/xxxxx voraussichtlich ab 12.07.2006 verfügbar!
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon M0rGu3 » 24.05.2006 20:25

vauwe hat geschrieben:Wieso höre ich immer so viel Ironie heraus?
Mmh... vielleicht weil mans wirklich manchmal ironisch meint? ;)

Das nächste mal setz ich den Smiley dahinter... :wink:
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Beitragvon ThoRo » 24.05.2006 20:26

essig hat geschrieben:unterm strich hat die telekom viele kunden gehalten und sogar neue gewonnen und viel weniger verloren als sie hätte verlieren müssen. und das alles wegens gerüchten und falschen verfügbarkeitsprüfungen.


In die gleiche Kerbe paßt auch die Tatsache, daß seit dem 27.04. der Privatkunden Verfügbarkeitscheck auf der T-Com Seite falsche Ergebnisse für Glasfaser- und "Muxer"-Anschlüsse ausgibt...

Naja, wenn ich die letzten Quartalszahlen und die Kommentare in der Presse dazu richtig gelesen habe, stimmen die Kunden wohl doch mit den Füßen ab. Im letzten Quartal 2005 knapp 100.000 Festnetzanschlüsse pro Monat weniger, im ersten Quartal 2006 dann schon gut 150.000 pro Monat weniger.

Vielleicht wacht ja doch irgendwann mal jemand in den Vorstandsetagen auf und wundert sich wo die Kunden geblieben sind...

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Beitragvon vauwe » 24.05.2006 20:45

M0rGu3 hat geschrieben:
vauwe hat geschrieben:Wieso höre ich immer so viel Ironie heraus?
Mmh... vielleicht weil mans wirklich manchmal ironisch meint? ;)

Das nächste mal setz ich den Smiley dahinter... :wink:


Nein, nein, es lag nicht am fehlenden Smiley. Auch ich habe in meinem Posting keinen gesetzt oder zumindest nicht an der Stelle, wo ich ironisch war. Ironie ist am besten immer hintergründig und tiefsinnig. Oder um es anders zu sagen: Mein Posting war natürlich auch nicht ganz ernst gemeint! :)
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon M0rGu3 » 24.05.2006 21:33

Hab ich natürlich gemerkt ;) Also das war ja nun wirklich deutlich bei dir :lol:
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

VorherigeNächste

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron