GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu FTTx, VDSL, OPAL, HYTAS

GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon bigalex » 01.03.2010 16:36

Für alle, die bei der Breitbandkonferenz nicht anwesend waren:

Von Herrn Timpe als offizellen Vertreter der Telekom kam die glasklare Ansage, dass es beim GPON-Pilot in Dresden Striesen und Blasewitz bleiben wird. Das Konzept wird nicht auf andere Glasfasergebiete übertragen, da Aufwand und Kosten zu hoch seien. Stattdessen würden andere Lösungen für Next Generation Networks erprobt.
Benutzeravatar
bigalex
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 135
Registriert: 10.11.2008 15:58
Wohnort: Dresden

Re: GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon essig » 01.03.2010 16:44

das war eine von mehreren doch recht klaren aussagen die man zur bbk hören durfte/musste. das war so nicht unbedingt zu erwarten und in den nächsten tagen/wochen wird das gesagte sicher noch hier veröffentlicht und diskutiert. da waren schon einige teils unglaubliche aussagen dabei was vielleicht auch an der spürbaren nervosität einiger teilnehmer lag ;)

eine breitbandkonferenz der betroffenen in einer schwer betroffenen region ist eben doch was anderes als ein bankett mit gleichgesinnten im luxushotel...

für alle die 3-4 jahre hoffnungen in gpon gesetzt hatten müssen jetzt eben nochmal 3-4 jahre warten...
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon spokesman » 01.03.2010 23:13

wäre schön wenn man sich mal mit aktiven, optischen Netzen beschäftigen würde. Die gundlegenden Eigenschaften der passiven, optischen Netze hat man doch schon seit mehreren Jahren erprobt -> der Trend geht klar in die Richtung der aktiven Netze, wir fordern das seit Jahren, Konzerne mit riesigen Entwicklungsabteilungen scheinen von Leerrohren und aktiven Komponenten kaum etwas zu halten..
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5770
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon motte » 02.03.2010 12:14

Das war mir von Anfang an klar, das GPON keine flächendeckende Lösung sein wird.

@essig
3-4 Jahre wären sehr optimistisch. Ich denke durch DD und LTE wird es speziell in ländlichen Gegenden nie eine Lösung für Opal geben.
Alle reden von Glasfaser - ich habe es, mit gigantischen 64 kBit/s !
Benutzeravatar
motte
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 93
Registriert: 23.01.2008 14:11
Wohnort: Stadt Seeland

Re: GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon spokesman » 03.03.2010 22:23

ich bin heute 60km von Obertraubing bei Regensburg nach Cham gefahren, ich hatte zu 20% auf dem Autobahnstück UMTS (D2-Netz) -> also 3von 60km.., dann war UMTS erst wieder 100m nach dem Ortseingangsschild Cham verfügbar.
Ich möchte jetzt nicht anfangen die Ortschaften ohne UMTS aufzuzählen, da bin ich übermorgen noch nicht fertig. GPRS Netz konnte man auch vergessen, es kam auf der St2146 zu keiner Verbindung, ich glaube wegen GPON und LTE/DD wird es auf dem Land keine flächendeckenden Lösungen geben, zumindest nicht von Bundesregierung und Co.
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5770
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon satzing » 04.03.2010 13:45

Nach meinen bisherigen Erkenntnissen wäre GPON nichts für die "ländliche" Struktur gewesen.
Das kleinste ONU mit dsl hat wohl 8 Ports zur Verfügung, das hätte ich auch nicht in ein Einfamilienhaus eingebaut.
Keine Ahnung, wie es weiter gehen soll... :?: :?: :?:
Benutzeravatar
satzing
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 293
Registriert: 31.05.2008 15:50
Wohnort: 09496 Marienberg / Satzung

Re: GPON-Pilot wird nicht auf andere GF-Gebiete ausgeweitet

Beitragvon spokesman » 04.03.2010 19:04

in Richtung Telekom müssen wir uns kein Kopf mehr machen, von der Seite aus kommt nichts. Andere Anbieter werden sich wohl kaum bemühen um auf diese Struktur zu kommen, wenn in derartigen Gebieten nun andere Anbieter einen Ausbau vornehmen sollten, liegen in einigen Jahren vllt. 2 GF nebeneinander. Auf der einen läuft ISDN und die andere wird mit 100Mbit/s und mehr beschalten..
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5770
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe


Zurück zu Glasfaser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron