IHK Rostock: Nicht jeder Ort braucht Glasfaseranschluss

Neuigkeiten zum Thema Telekommunikation und Breitband

IHK Rostock: Nicht jeder Ort braucht Glasfaseranschluss

Beitragvon rezzler » 09.01.2016 23:16

Schnelle Datenleitungen müssen nach Ansicht der Wirtschaft nicht bis ins letzte Dorf Mecklenburg-Vorpommerns führen. Angesichts der knappen Mittel für den Breitbandausbau solle die Landesregierung in Schwerin klare Prioritäten setzen, forderte der Präsident der Industrie- und Handelskammer Rostock, Claus Ruhe Madsen, am Samstag auf dem Linken-Landesparteitag in Gägelow bei Wismar. Dazu gehöre eine ehrliche Bestandsaufnahme zur Zukunftsfähigkeit einzelner Gebiete.

http://heise.de/-3067661
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: IHK Rostock: Nicht jeder Ort braucht Glasfaseranschluss

Beitragvon spokesman » 11.01.2016 17:46

Deutlicher kann die Meinung der IHK im Norden und Süden nicht divergieren (Link zu facebook).
Breitband für die hinterste Hütte

IHK Magazin (Wirtschaft konkret, IHK Regensburg) 01/2013 (Auszug)

______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5771
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe


Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste