Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Positionen, Ziele und Aktionen der Interessenvertretung Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Ich habe bereits unterschrieben

Ja, natürlich.
18
82%
Noch nicht, habe es aber vor.
2
9%
Nein.
2
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 22

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon Dino75195 » 10.05.2013 12:11

Bündnis ruft zur Demo gegen Drosselpläne der Telekom
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 60140.html

Straßen-Demo gegen Drosselung bei der Telekom
http://www.golem.de/news/dsl-strassen-d ... 99189.html

Demo gegen die Drosselung findet am 16. Mai 2013 statt in Köln
vor der Lanxess Arena auf dem dortigen Willy-Brandt-Platz

Bis wann geht das Rundschreiben an alle raus?

Gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon spokesman » 10.05.2013 21:44

golem.de hat geschrieben:Zu den Unterstützern gehören Anonymous-Aktivisten, der Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung (geteilt.de), der Chaos Computer Club Düsseldorf, die Digitale Gesellschaft, der AK Vorrat Ortsgruppe Köln/Bonn, Netzpolitik.org und die Piratenpartei Deutschland.
Ich hätte mir gern eine Überraschung gewünscht, es scheint als sind die dabei die immer dabei sind (und hier und da fehlt das e.V., denn digitale Gesellschaft ist etwas zweideutig ;) )
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon maeusefaenger » 11.05.2013 10:37

spokesman hat geschrieben:
golem.de hat geschrieben:Zu den Unterstützern gehören Anonymous-Aktivisten, der Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung (geteilt.de), der Chaos Computer Club Düsseldorf, die Digitale Gesellschaft, der AK Vorrat Ortsgruppe Köln/Bonn, Netzpolitik.org und die Piratenpartei Deutschland.
Ich hätte mir gern eine Überraschung gewünscht, es scheint als sind die dabei die immer dabei sind (und hier und da fehlt das e.V., denn digitale Gesellschaft ist etwas zweideutig ;) )


z. B. ?

Am Ende ist es klassische Netzpolitik. Das für die Bevölkerung schwerwiegendere Argument der Drosselung hat die Telekom mit dem 10-20 Euro Aufpreis zur Seite gewischt. Jetzt bleibt es dabei "Lieschen Müller" zu erklären, was Netzneutralität bedeutet und das wird dauern.
Wohnung in Berlin: VDSL, 50 Mbit
bei den Eltern: Hytas94 FTTD (Internet über Vodafone LTE)
Benutzeravatar
maeusefaenger
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.05.2010 15:33
Wohnort: ???

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon spokesman » 11.05.2013 14:13

maeusefaenger hat geschrieben:z. B. ?

naja, neben den Piraten hätte ich auch gern andere politische Bewegungen gesehen, welche sich für die gleichen Ansichten aussprechen - nichts gegen die Piraten, jedoch hätte man so sicher noch mehr Leute erreichen können. Weiter würde es auch nicht schaden wenn sich die Contentindustrie mal für "ihre" Kunden einsetzen würde. Wichtig wäre sicher auch der vzbv oder eine untergeordnete Stelle, denn die Ziele sind ja hier sehr, sehr ähnlich. Naja gut musste sicher alles schnell gehen..

spokesman hat geschrieben:Weiter würde es auch nicht schaden wenn sich die Contentindustrie mal für "ihre" Kunden einsetzen würde.
wahrscheinlich hat die schon entsprechende Dienstklassen geordert ;P
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon bru62 » 29.05.2013 18:06

Ich habe unsere Petition heute beim Stand von 716 Unterschriften geschlossen, weil seit ca. zwei Wochen keine neuen Unterstützer mehr hinzu gekommen sind und weil es ja eine andere, weitaus erfolgreichere Petition gibt. Ich bin mit dem Ergebnis nicht unzufrieden. Lehre ist, dass wir zukünftig noch mehr in Bündnissen präsent sein müssen, um nicht im eigenen Brei zu zerkochen. Auch da sehe ich uns auf einem guten Weg.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon Nenunikat » 29.05.2013 18:55

bru62 hat geschrieben:...
Lehre ist, dass wir zukünftig noch mehr in Bündnissen präsent sein müssen, um nicht im eigenen Brei zu zerkochen. Auch da sehe ich uns auf einem guten Weg.
Gruß

In dieser Hinsicht fällt mir ein: (auch wenn es hier etwas OT ist)
Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will doch als so eine Art Internet-Ministerin ein Frau mit dem Namen Gesche Joost einsetzen, wenn er die Wahl gewinnt. Vielleicht lohnt es sich u.a. ja, da mal die Augen und Ohren offen zu halten...
Ggf. interessant hierzu:
http://www.n-tv.de/politik/Internetmini ... 25381.html
... - erleben was verhindert.
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Benutzeravatar
Nenunikat
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 584
Registriert: 24.07.2007 17:05
Wohnort: 01665 Diera-Zehren

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon Meester Proper » 30.05.2013 18:08

Meester Proper
 

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon bru62 » 30.05.2013 18:20

Worte, die wir sicher alle gern hören. Ob sie nach der Wahl noch Bestand haben, wird sich zeigen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und wir sind ja auch in der Lage, die Sozis beim Wort zu nehmen. :)

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon lieschen » 19.01.2014 13:47

Oha das finde ich ja super sowas!!! mich regt das auch immer auf mit der "Flatrate" die eigentlich nie eine is ... is ja auch so bei handyverträgen ... alles betrug eigentlich.
lieschen
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 18
Registriert: 09.05.2013 15:53

Re: Petition gegen DSL Flatrate Drosselung der Telekom

Beitragvon bru62 » 19.01.2014 14:01

Nur ist die Aktion schon etwas älter. Aber schön, dass du es gut findest. Betrug ist übrigens etwas anderes. Aber irreführende Werbung könnte man es schon nennen. Und das tun die Verbraucherzentralen. Im Festnetzbereich mit Erfolg. Im Mobilfunk immerhin mit der Folge, dass Tarife deutlicher gekennzeichnet werden müssen.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Geteilt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

cron