31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck

31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck

Beitragvon HeinzHaraldF » 23.10.2009 21:40

Hallo

Ich bin auf der Suche nach Leuten in Fischbeck und Umkreis, die am HVT in Weibeck hängen. Wenn Ihr auch mit eurer Geschwindigkeit nicht zufrieden seit, was sehr wahrscheinlich der Fall ist, dann meldet euch bei mir. Allein kann man nicht viel auf die Beine stellen, aber wenn sich genug melden, können wir vielleicht was erreichen. Leider haben die meisten Leute ja keine Ahnung, dass sie für ihren Anschluss einen haufen Kohle bezahlen und nur einen Bruchteil der versprochenen Leistung erhalten. Problem ist nur, die meisten merken es gar nicht.

Ich hab schon die meisten Kabelverlegenden und DSLAM aufstellenden Firmen angeschrieben, ob ein Ausbau geplant ist. Aber da bekommt man meistens eine vorgefertigte Standardantwort, mit einem klaren nein. Auch aus unserem Rathaus in Hessisch Oldendorf ist nichts zu erwarten. War die erste Antwortmail noch recht schnell da, mit Inhalt: "Bla, bla, wenn mich einer fragt dann würde ich ja was machen. Bla, bla, aber mich fragt ja keiner." Und man verwies mich nur an die Firmen "TELEOS", die bei uns gar keine eigene Technik besitzt (Korrektur: sie haben eigene Technik (Kollokation) verbaut, heißen mittlerweile aber EWEtel) und Stadtwerke Hameln, die mit Piper-air am Start sind. Aber mal ehrlich wer sich deren Produktportfolio anschaut, dann die Preise sieht und das ganze für ein shared Medium, bei dem im Idealfall noch Sichtkontakt hergestellt werden muss, dann sage ich nur:"Nein Danke." Danach fragte ich noch mal gezielter nach, was man denn konkret unternimmt, ausser sich beim Breitbandatlas des BMWi einzutragen. Da war dann mit einmal Schluss:" Keine Antwort unter dieser Mailadresse."
Das spricht schon für die Kompetenz der Leute in unserem Rathaus. :roll:

Falls irgendjemand Neuigkeiten oder Infos für ONKZ 5152 hat, bitte posten.

Mfg
HHF
----------------------------------------------------------------------------------------
Ich fange jetzt mal an die Infos aus diesem Thread im ersten Posting zu sammeln. Ich hoffe die Informationen erschließen sich dadurch etwas leichter.

Fakten aus und für Fischbeck

    Durch die Einführung von Annex J, durch die Telekom, ist es möglich seine Übertragungsgeschwindigkeit zu verbessern. Vor allem beim Upload sind teils große Verbesserungen möglich.
    Eine genaue Anleitung zur Feststellung der zu erwartenden Geschwindigkeit gibt es im Onlinekosten Forum.

    Einziger alternative Anbieter mit eigener Technik in unserem Hauptverteiler ist die Firma EWETEL. Wunder bei der Geschwindigkeit darf man aber dennoch nicht erwarten.

    Unser Landkreis hat das Planungsbüro IBZ Neubauer GmbH und Co. KG mit der Strukturplanung für einen Breitbandausbau im Landkreis beauftragt. Hierzu erfolgte eine Förderung durch das Land in Höhe von 130.000,-€. Der anschließende Ausbau soll mit einem Partner erfolgen und sich über die nächsten Jahre hinziehen. Gespräche mit möglichen Partner(n) laufen bereits.

    Alternative Anbieter werden nicht unbedingt von der Telekom bevorzugt. Daher ist eine Neubestellung oder ein Wechsel zum Mitbewerber nicht immer von Erfolg gekrönt. So habe ich in meinem Einfamilienhaus zwei Anschlüsse, einer von der Telekom mit Annex J und einer Geschwindigkeit von 8/2 Mbit/s und einen von Telefonica Germany mit DSL Ultralight 0,384 kbit/s. Eine Verbesserung des zweiten Anschlusses durch RAM oder einem idealen Leitungsverlauf wurden abgelehnt.

    In Teilgebieten ist LTE der Telekom verfügbar, Vodafone bietet HSPA und O2 EDGE. Über E-Plus kann ich leider keine Aussage treffen.

    Die Stadtwerke Hameln bieten ebenfalls einen Internetanschluss via Funk an, die Verfügbarkeit ist abhängig von einer Sichtverbindung zur Sendeanlage

Wird fortgesetzt.
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon bru62 » 24.10.2009 07:49

Na, erstmal herzlich willkommen bei geteilt.de. Schön, dass du zu uns gefunden hast. ;)

Dein Problem wird vielen hier bekannt sein. Kein Interesse bei Unternehmen, kein oder kaum Interesse bei den Gemeindespitzen. Davon solltest du dich auf keinem Fall unterkriegen lassen. Gemeinsam mit haupti76 bin ich gerade an eben so einem krassen Fall dran. Der Bürgermeister hat monatelang überhaupt kein Problem erkannt und letztlich nur auf Druck (Einschaltung von Presse - siehe auch diese PM) kam nun endlich Bewegung in die Sache. Gestern gab es dort eine Informationsveranstaltung, die (das hatte vermutlich keiner erwartet) ausgesprochen gut besucht war und auf der der Unmut der Bürger sehr deutlich wurde. Jetzt will sich der Ortsverein gemeinsam mit aus dem Dorf stammenden Stadträten für eine Lösung stark machen. Wir bleiben da ständig am Ball.

Vielleicht hilft dir das Beispiel für deine eigene Arbeit. Mitstreiter kannst du auch finden, wenn du direkt auf sie zugehst. Ich habe das bei uns im Ort mit einem kleinen Flyer (in die Briefkästen) gemacht und eine (Free)-Mailadresse als Kontakt angegeben. Was meinst du, wie schnell ich eine ansehnliche Schar gefunden habe. Wenn du dazu noch Hilfe brauchst, melde dich. Was du noch machen kannst, ist gezielt Gemeinderäte (wenn es Fraktionen gibt, um so besser) anzusprechen. oder du gehst selbst zur Gemeinderatssitzung und meldest dich zu Wort. In jeder Gemeinderatssitzung gibt es eine Fragestunde. Wenn du dort auftrittst und vermeldest, dass xx Prozent der Haushalte schnelleres Internet wollen, andere Gemeinden (siehe z.B. hier) viel mehr tun und ein weiteres Zögern Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde hätte, wirst du sicher interessierte Zuhörer und vielleicht handlungsbereite Politiker finden. Denen kannst du dann sagen, dass es gar nicht so schwer ist, den Stein ins Rollen zu bringen. Vielleicht, indem du sie auf die Möglichkeit einer Beratung hinweist. Wenn dann noch die Presse (ist eigentlich üblich) anwesend ist, bekommst du Öffentlichkeit gratis. Wenn sich dann nicht langsam etwas bewegen sollte, würde es mich wundern.

Aber eins sei klar gesagt. Ohne starkes Engagement deinerseits und ohne den Willen, ständig am Ball zu bleiben, wird es nicht gehen. Die Politik hat die Verantwortung leider auf die Gemeinden abgewälzt, als an das schwächste Glied in der Kette. Dort hat man so viel Probleme zu lösen, dass man sich ungern mit zusätzlicher Arbeit voll macht. Passiert dann eben nur, wenn Bürger penetrant Druck ausüben. Viel Erfolg dabei. Und, wie gesagt, Hilfe findest du hier immer.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 26.01.2010 00:49

Hallo


Aktueller Status für Fischbeck:

* Breitbandkompetenzzentrum Nds. http://87.106.11.215/mapbender/frame...myGui=wikimaps

* piperair:
zu teuer--> Flat nur bis zu 2Mbit/s, wenn schneller dann Volumentarif, z.B.: 4Mbit/s, 8GB inklusiv = 48,95€

zu langsam--> max. 4 Mbit/s für Privat, das ist für die Zukunft zu wenig und falls es doch mehr Leute nutzen tritt ein anderer Effekt ein weil es ein shared Medium ist, alle teile sich den Speed

nicht überall problemlos zu empfangen, je nach Lage zur Antenne

* Vodafone:
Bietet HSDPA an, reicht bei mir persönlich für ca. 2300kbit/s, gleiche Einschränkungen wie bei piperair

Bei 5GB wird die Geschwindigkeit gedrosselt.

*Telekomik:
Bietet in Fischbeck Geschwindigkeiten von 368 kbit/s bis zu 3 Mbit/s, diese habe ich selbst per Verfügbarkeitsabfrage ermittelt, bzw. besitze diese selbst. Laut Telekom internen Kreisen ist im Jahr 2010 kein Ausbau geplant.

Laut unserem örtlichen Fachgeschäft gibt es aber noch mehrere 6Mbit/s und einen 16 Mbit/s Anschluss.

In ganz Fischbeck sind mehrere Leitungswege verfügbar, so entseht ein sich abwechseln von 1Mbit/s und 3Mbit/s Anschlüssen (oder landsamer). So auch bei mir ich habe zwei Anschlüsse, die über ein Kabel realisiert sind. Ein Anschluss hat 30 dB Dämpfung der andere 42,9 dB, also 3Mbit/s und 1 Mbit/s.

* per Sat.:
zu teuer, zu langsam

* Kollokation im HVT. Weibeck nicht vorhanden und laut Abfragen verschiedener Anbieter auch nicht geplant.

* Telefonica Ausbau: Momentan in Teilen Hamelns (ausser Nordstadt) und in Rinteln und Umland, also in beiden Richtungen noch gut 8km weg.

* QSC hat in Hameln wohl einen Ausbau in der Südstadt.
Kein Ausbau geplant.

* Versatel nutzt meines Wissens in Rinteln den Ausbau von Telefonica und hat selbst keinen geplant.

* Teleos: Als Tochter von EWETEL in der Region verfügbar, aber nur über Telekomtechnik. Das heißt meines Wissens, das die KO Dämpfung weiterhin gilt und sich am Speed nichts tut.

Ausbau auch nicht geplant.



Weiterhin habe ich unseren Bürgermeister in HO angeschrieben und versucht dort mal etwas in Gang zu bringen. Dort habe ich im Moment nur eine vorläufige Antwort erhalten, die um einen Aufschub erbeten hat.
Ausserdem hatte ich Kontakt mit unserem Landrat Hernn Butte, dieser versicherte mir etwas zu unternehmen. Unter anderem wird wohl im Frühjahr eine Machbarkeitsstudie für einen Ausbau in Auftrag gegeben. Ich hatte in beiden Schreiben darauf hingewiesen, dass ein outdoor Ausbau die einzige Möglichkeit wäre, eine vernünftige Geschwindigkeit zu erreichen.


Die Angaben zum Ausbau stammen entweder aus Mails oder Telefongesprächen, diese sind mit Vorsicht zu geniessen, da kein Anbieter sich wirklich in die Karten schauen lässt. Ausserdem wird sich der ganze Ausbau auf die Schiene verlagern, dass dort ausgebaut wird wo die meiste Förderung zu holen ist. Wie gesagt outdoor Ausbau ist das einzige was uns längerfristig etwas bringt, wer ausbaut ist dabei völlig egal. Würde ein Kollokationsausbau erfolgen, wäre zumindest durch andere Dämpfungsgrenzen und eventuelle Risikoschaltungen mehr drin. RAM (raten adaptive Schaltung < 6Mbit/s) wurde schon mehrmals verschoben, soll jetzt aber im 1. Halbjahr eingeführt werden. Ist auch für meinen Anschluss im System hinterlegt, aber noch nicht buchbar.


Wenn sich etwas Neues ergibt melde ich mich.


Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon Haupti76 » 26.01.2010 10:10

finde ich gut was du alles unternimmst. scheinst aber leider ein einzelkämpfer zu sein. all deine problem ähneln sich mit mir.
bei mir ist bei isdn auch nach den 5 gb verbrauch noch die volle geschwindigkeit verfügbar. :lol: :lol: :lol:
Haupti76
Seit 19 April 2013 sind in Kleinvoigtsberg bis zu 50 MBits/s per VDSL verfügbar.
Benutzeravatar
Haupti76
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1625
Registriert: 14.07.2008 17:04
Wohnort: 19061 Schwerin

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 26.01.2010 10:57

Hi

lol, man tut was man kann. Ich habe einen interessierten gefunden, in einem anderen Forum, bin also quasi nicht mehr ganz allein. Aber es wird sich eh nichts bewegen. Erst ab 2015, da wollte die Bundesregierung ja die 75% Versorgung mit einer etwas höheren Bandbreite durchsetzen.
Mal sehen, mit RAM sind die Welt schon wieder etwas besser aus, soll ja demnächst endlich starten. Bei mir ist schon ein 6Mbit/s Profil hinterlegt und wird hoffentlich ab Februar buchbar. So habe ich wenigstens eine kleine Verbesserung von 1Mbit/s auf hoffentlich 6 Mbit/s, mein eigener kleiner Ausbau. Hoffe natürlich dann nicht aus dem Forum geworfen zu werden. :D :o

Mfg
HHF
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon essig » 26.01.2010 12:46

HeinzHaraldF hat geschrieben:Hoffe natürlich dann nicht aus dem Forum geworfen zu werden.

wir hoffen, dass die versorgten treu und möglichst auch aktiv bleiben aber das ist selten der fall. meist hört man von denen die mit einer akzeptablen bandbreite versorgt wurden nie wieder was. vielleicht erst dann wieder wenn man sich beim ftth ausbau benachteiligt fühlt ;)

die fluktuation bei "betroffeneninitiativen" ist eben naturgemäß recht hoch. im bereich breitband ein kommen, gehen, wiederkommen...
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 18.02.2010 20:30

Hallo

Kurzer Statusbericht:

- Technologieneutrale Machbarkeitsstudie für Breitbandausbau im gesamten Landkreis, finanziert aus GAK-Mitteln, startet im April und mit Ergebnissen ist nicht vor Herbst 2010 zu rechnen (vorbehaltlich eines positiven Bescheid für die Mittel)

- Landkreis Hameln-Pyrmont hat eine Kreisweite Förderung im Rahmen des Clusters Südniedersachsen beantragt, Bescheid soll im April 2010 ergehen


Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 07.03.2010 00:06

Hi

Ein paar neue Erkenntnisse im Rahmen der Cebit:

Ende März und ich spreche vom März 2010, soll mit einem Ausbau im Rahmen der Clusterförderung Südniedersachsen begonnen werden. Dieser ist aber wie von mir vermutet auf 5-6 Bereiche des Landkreises beschränkt. Laut meinen Informationen sollen sich EWE, Telekom und die Stadtwerke Hameln darum bemühen, es ist auch sehr wahrscheinlich das es noch mehr Bieter gibt. Die Frist zur Angebotsabgabe soll am 9.3.2010 enden, die müssen sich so beeilen da es diese Mittel nur bis max. 2011 gibt.

Weiterhin bekommen unsere Stadtwerke einen Crashkurs in Sachen Internet-Infrastruktur 2.0, soll heißen Powerline und Funk begraben (yeeeaaaahhh) und dafür auf Glasfaser setzen. Dies ist eine Empfehlung des Niedersächsischen BBK. In diesem Zusammenhang steht auch eine gemeinsame Reise des BBK mit den Stadtwerken nach Neumünster auf dem Plan, hier will man sich anschauen wie es laufen soll. http://www.stadtwerke-neumuenster.de/da ... onnect.php

Und für alle Gebiete die im ersten Schritt keinen Ausbau bekommen, läuft auf dem zweiten Gleis eine Machbarkeitsstudie über GAK Förderung. Hier soll es im Herbst Ergebnisse geben und im Anschluss ebenfalls ausgebaut werden.
Bleibt nur zu hoffen, dass man an der richtigen Stelle wohnt. Viel Glück bei der Wohnungs- und Grundstückssuche. :lol:

Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon spokesman » 08.03.2010 21:12

SWN-NetT - Kommunikation in Höchstgeschwindigkeit hört sich fast an wie SWM (Stadtwerke München) Mnet ;)

HeinzHaraldF hat geschrieben:Weiterhin bekommen unsere Stadtwerke einen Crashkurs in Sachen Internet-Infrastruktur 2.0, soll heißen Powerline und Funk begraben (yeeeaaaahhh) und dafür auf Glasfaser setzen. Dies ist eine Empfehlung des Niedersächsischen BBK. In diesem Zusammenhang steht auch eine gemeinsame Reise des BBK mit den Stadtwerken nach Neumünster auf dem Plan, hier will man sich anschauen wie es laufen soll. http://www.stadtwerke-neumuenster.de/da ... onnect.php

Tja, das geht hier doch schon ganz gut in die Richtung, welche wir auf der Konfernz besprochen haben oder?
Ich möchte dir aber empfehlen dich hier weiter einzuschalten, wenn du Lust / Zeit hast setze dich mit diesen Partein mit an den Tisch und vertrete die Betroffenen.

HeinzHaraldF hat geschrieben:Und für alle Gebiete die im ersten Schritt keinen Ausbau bekommen, läuft auf dem zweiten Gleis eine Machbarkeitsstudie über GAK Förderung.

Eine Breitbandinitiative an den Entscheidungstischen im regionalen Bereich kann erhebliche Einflussnahme auf den weiteren Verlauf haben, es soll nicht nur bei einem ersten Schritt bleiben, weiterhin kann, soll und muss man den Leuten darstellen was man hier vor hat.

Natürlich ist es für andere Initiativen immer schön hier weiter mitlesen zu können, es scheinen sich hier wirklich interessante Entwicklungen abzuzeichnen, ich danke dir für diese interessanten Infos ;)

mfg alex
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 09.03.2010 12:51

Gestern war ich noch mal kurz bei der Redaktion unserer regionalen Tageszeitung (Dewezet), dort habe ich mich erkundigt ob Ihnen schon Informationen zum Ausbau im Landkreis vorliegen. Der Redakteur der dieses Themengebiet betreut war leider nicht da, ich konnte aber mit einem anderen Mitarbeiter sprechen, der sich meine Kontaktdaten und die von geteilt.de notiert hat. Ich schilderte ihm noch kurz meine Erkenntnisse von der Cebit und die Versorgungslage bei uns im Ort. Sie wollen sich schlau machen und das Thema eventuell mal wieder in die Zeitung bringen. Mal sehen was sich ergibt.

Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon spokesman » 09.03.2010 17:38

Unglaublich in welch kurzer Zeit du die wichtigsten Ansprechpartner in deiner Region abgearbeitet hast, für diesen Stand haben wir 3 Jahr gearbeitet und sind schon in X Fettnäpfchen getreten ;)

Ich freue mich schon von dem ersten Artikel zu lesen, es weht ein frischer Wind im hohen Norden ;)
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 09.03.2010 20:23

Ich sagte ja eventuell :lol: , also erst einmal abwarten. Der letzte Artikel über dieses Thema ist vom 19.08.2009, laut Archiv, da könnte man ruhig die Druckerpresse mal anwerfen.

P.S.: Zuviel Lob verdirbt den Charakter. :lol:

Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

bisher keine Glasfaser, ohne Telekom

Beitragvon HeinzHaraldF » 23.04.2010 12:45

Hi

Ich hatte im April versucht eine alternative Glasfasertrasse in der Nähe von Fischbeck zu lokalisieren, aber die Suche verläuft bisher frustrierend. Es liegen in direkter Nähe sogar zwei Leitungen konkurrierender Unternehmen, einmal Wingas und auf der anderen Seite E.on. Beide Anfragen verliefen negativ, denn bei keiner wurde eine Glasfaser mitverlegt. E.on sagte mir heute Morgen, dass bei der nächsten Maßnahme garantiert ein Lichtwellenleiter verlegt würde. Dies könnte nächstes Jahr sein, aber auch erst in 100 Jahren. Ich tendiere zu letzterem, da in der ersten Hälfte dieser Dekade die Leitung neu verlegt wurde.
Jetzt kann ich mir nochmal die Mobilfunkmasten ansehen, die scheinen aber auf den ersten Blick per Richtfunk angebunden zu sein.

Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon HeinzHaraldF » 30.11.2010 11:46

Ich bin immer noch auf der Suche nach Mitstreitern, doch bisher nur mit mäßigem Erfolg.

Es melden sich zwar immer mehr Leute auf der Suche nach Informationen zum Breitbandausbau oder dessen Verfügbarkeit,
aber mehr als ein kurzer Mailaustausch ist selten drin. Das ist schade, denn nur wenn wir zusammen auftreten und Druck machen wird
etwas passieren. Jedoch reichen den meisten schon Aussagen von unserem Landrat, dass bis Ende 2011 ein Ausbau erfolgt, um ihr
Engagement sofort wieder einzufrieren. Wenn man sich aber vor Augen führt was unser Landrat wirklich sagt, dann müsste der persönliche
Einsatz noch viel mehr verstärkt werden. Nach seiner Auskunft wird durch die Versorgung mit 2 Mbit/s eine befriedigende Bandbreite erreicht.
Befriedigend entspricht der Schulnote 3. Tatsächlich ist die angestrebte Geschwindigkeit aber wohl eher als 5- anzusehen. Was soll denn damit
besser werden, will man so gewerbliche Ansiedlung fördern oder eine Grundversorgung der Bürger erreichen. Eine Grundversorgung besteht
doch in großen Teilen des Landkreises schon durch piperAir, den fehlenden Rest hätte man sicherlich mit der Funklösung kostengünstiger
Ausbauen können. Dann wäre ein Großteil der Mittel für einen vernünftigen Ausbau auf dem Land übrig gewesen. Aber so wird es wohl nur eine
zusammen geschusterte Frickellösung.
Sicherlich wird in den Gebieten wo ein kabelgebundener Ausbau erfolgt im Nahbereich der ODSLAMS eine höhere Geschwindigkeit anliegen.
Aber eben nur da, der Rest schaut abgestuft in die Röhre.

Also abwarten und Tee trinken oder meldet euch.

Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: 31840 Hessisch Oldendorf OT Fischbeck (Mitstreiter gesucht)

Beitragvon picard359 » 28.12.2010 08:55

Hallo HHF,

ich als dein Nachbar bin nach wie vor bereit mitzustreiten für eine bessere Anbindung. Nur weil ich durch nicht genau nachzuvollziehende Umstände ein 6000er Profil erhalten habe, heisst das nicht, dass ich mit dem Ausbau hier zufrieden sein kann.
Nach meiner Wahrnehmung ist wohl zur Zeit aber kein weiterer Ausbau durch welchen Anbieter auch immer zu erwarten.
Was mich überrascht: Vielen Nachbarn, die wohl eine Anbindung <1 mbit haben, ist der Anschluß schnell genug oder sie kennen ihre Anbindung überhaupt nicht.

Grüße,
picard359
Benutzeravatar
picard359
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 25
Registriert: 28.12.2010 08:40
Wohnort: Hessisch Oldendorf. OT Fischbeck

Nächste

Zurück zu Hameln-Pyrmont

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron