07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon spokesman » 14.01.2011 09:14

ckgth hat geschrieben:Der Freistaat gibt auch 2011 Gelder dafür frei (auch evtl. über andere Programme)

da kann man ja gespannt sein, allein die 81 Anträge im ALF Gera werden wohl das 5+x-fache der bereitgestellten Mittel aus dem GAK Topf benötigen..
Um hier weitere Aussagen treffen zu können müsste man mal bei ALF die höhe der beantragten Fördertmittel pro Antrag abfragen, wenn sie eine nicht namensbezogene Aussage machen sollte das ja gehen..

spokesman hat geschrieben:Jetzt wissen wir mit welcher Anzahl wir in Gera unsere Spekulationen füttern können, wenn in den andern ALF´s weiter Anträge liegen können wir die Fördermittel für 2011 wohl vergessen.
Das müsste man eben noch wissen, vllt kann hier bkt helfen?

schönes Wochenende an alle Freunde der Initiative ;)
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon bkt » 14.01.2011 11:56

spokesman hat geschrieben:wenn in den andern ALF´s weiter Anträge liegen können wir die Fördermittel für 2011 wohl vergessen.

Davon solltet ihr mal sicher ausgehen. Allerdings hält ALF Gera von Anfang an die Spitzenposition bei der Antragstellung (Siehe meine Vorträge aus den Regionalkonferenzen).

Antragsstellungs-Ranking: ALF Gera - ALF Gotha - ALF Meiningen
(wobei die ÄLF nichts für die Reihenfolge können ;-) )
Für 2011 wird wohl Gotha gleichziehen oder ggf. sogar überholen, da bereits Antragstellungen für 3 komplette Landkreise angekündigt wurden.

Die Gemeinden müssen versuchen auch die GRW zu nutzen. Diese Möglichkeit wird bislang zuwenig in Betracht gezogen (wohl prinär wegen der "nur" 60% Fördersatz)
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon geisi » 14.01.2011 12:11

GRW nutzt nur nichts, wenn das Gewerbegebiet an der Ortsgrenze liegt und der Ausbau in der Gemeinde dann doch wieder zu tragen ist. Auch wenn über das KVZ noch einige andere versorgt werden, bleibt der große Teil der Gemeinde außen vor. Siehe Dachwig, Döllstädt und vor allem Gierstädt. Hier hat die LEG für 2 Mio ein Gewerbegebiet gefördert und kein Breitband berücksichtigt!
Benutzeravatar
geisi
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2010 17:15
Wohnort: 99100 Döllstädt

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon bkt » 15.01.2011 21:51

geisi hat geschrieben: Hier hat die LEG für 2 Mio ein Gewerbegebiet gefördert und kein Breitband berücksichtigt!

wann war das?
Zuletzt geändert von bkt am 15.01.2011 22:28, insgesamt 2-mal geändert.
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon bkt » 15.01.2011 21:56

geisi hat geschrieben:GRW nutzt nur nichts, wenn das Gewerbegebiet an der Ortsgrenze liegt und der Ausbau in der Gemeinde dann doch wieder zu tragen ist. Auch wenn über das KVZ noch einige andere versorgt werden, bleibt der große Teil der Gemeinde außen vor.

Das kommt auf den Einzelfall an.

Wenn die entscheiden lange Strecke die vom HVT oder einem anderen Anschlußpunkt bis zur Ortslage ist, dann schluckt die GRW die Hauptkosten. Und das ggf. sogar für ein noch leeres Gewerbegebiet. Nach neuer Regelung wird ab 2011 auch ein Mischgebiet mit mindestens 3 in unmittelbarer Nähe zueinander liegenden Gewerbebetrieben gefördert werden.
Damit wird dann die restliche Erschliessung der verbleibenden KVz ggf. sogar eine selbsttragende Veranstaltung.
Insbesondere wenn die Gemeinde oder Statdwerke oder Abwasserzweckverband die Leerrohrverlegung übernehmen.
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon geisi » 15.01.2011 22:18

Benutzeravatar
geisi
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2010 17:15
Wohnort: 99100 Döllstädt

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon bkt » 15.01.2011 22:29

geisi hat geschrieben: Hier hat die LEG für 2 Mio ein Gewerbegebiet gefördert und kein Breitband berücksichtigt!

Das Wirtschaftsministerium hat das gefördert. Es wird nur durch die LEG realisiert.

Wegen der Breitbandmitverlegung hake ich mal nach.
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon geisi » 15.01.2011 22:31

Das waere wirklich super
Benutzeravatar
geisi
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2010 17:15
Wohnort: 99100 Döllstädt

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon spokesman » 17.01.2011 12:53

bkt hat geschrieben:Davon solltet ihr mal sicher ausgehen. Allerdings hält ALF Gera von Anfang an die Spitzenposition bei der Antragstellung (Siehe meine Vorträge aus den Regionalkonferenzen).
tolle Wurst, wie soll man den Leuten klar machen, dass ein aus dem Förderantrag herausgenommener Ort erschlossen wird und die anderen nicht - am besten müssen die anderen Ortschaften noch 2 Jahre warten. Eine digitale Spaltung von 0,056Mbit/s zu 50Mbit/s in nur 3km Entfernung könnte größer wohl kaum sein.

Komme was wolle in 2011 muss eine Lösung her!
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon ckgth » 17.01.2011 13:05

nun ja. als lösung wäre BBB Bürger buddeln für Breitband. und mindesten 40-45 Anträge pro KVz.
:-)

Seufz. armes Deutschland....
--
Ilm-Provider UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Christian Knöfel, Felix Möller
Sitz: 99330 Frankenhain, Triftstrasse 44
http://www.ilm-provider.de
Benutzeravatar
ckgth
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.04.2010 21:05
Wohnort: ???

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon geisi » 17.01.2011 13:54

Meinst du damit Döllstädt in Bezug auf Gierstädt?
Benutzeravatar
geisi
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2010 17:15
Wohnort: 99100 Döllstädt

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon ckgth » 17.01.2011 15:07

Hi!

keine Ahnung, was da war/ist.

Ich meine damit, dass das, was den Ausbau so teuer macht, und warum wir Fördermittel brauchen, der Tiefbau ist.

grüße
--
Ilm-Provider UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Christian Knöfel, Felix Möller
Sitz: 99330 Frankenhain, Triftstrasse 44
http://www.ilm-provider.de
Benutzeravatar
ckgth
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.04.2010 21:05
Wohnort: ???

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon spokesman » 17.01.2011 17:07

ckgth hat geschrieben:nun ja. als lösung wäre BBB Bürger buddeln für Breitband. und mindesten 40-45 Anträge pro KVz.

Also jetzt die Anträge und zusätzlich selbst buddeln?

Zumindest die Anträge könnte man doch mal unterschreiben lassen oder?
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon geisi » 17.01.2011 17:20

@Spokesmann Wie war das mit dem Ort herausnehmen gemeint?
Benutzeravatar
geisi
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2010 17:15
Wohnort: 99100 Döllstädt

Re: 07422 Dittrichshütte (DSL Verfügbarkeit)

Beitragvon spokesman » 17.01.2011 17:24

Er wurde mit Eigenmitten von Ilm Provider erschlossen, zuvor war er Bestandteil des Förderantrags..
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Saalfeld-Rudolstadt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron