Kosten Schmalband

Offizielle geteilt.de Umfragen

Kosten Schmalband

0-10 Euro
3
3%
10-20 Euro
7
7%
20-30 Euro
16
17%
30-40 Euro
14
15%
40-50 Euro
15
16%
50-75 Euro
10
10%
75-100 Euro
7
7%
100-150 Euro
6
6%
150-200 Euro
3
3%
über 200 Euro
1
1%
nutze kein Schmalband
14
15%
 
Abstimmungen insgesamt : 96

Kosten Schmalband

Beitragvon Umfragen » 06.03.2006 00:43

Wieviel gebt ihr insgesamt im Monat für die Schmalband Internetnutzung per Modem oder ISDN aus?
Benutzeravatar
Umfragen
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 20
Registriert: 28.09.2007 20:52
Wohnort: geteilt.de

Beitragvon essig » 13.03.2006 17:46

im moment sind es bei mir so um die 20 euro ohne telekom grundgebühr. waren aber auch schon über monate hinweg um die 40 bis 50 euro. dies lag aber weniger an der nutzungsdauer sondern eher an den genutzten ibc tarifen.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon DSL-neu » 17.04.2006 14:51

Meine letzten Modem-Rechnungen in den letzten Monaten von 2005 lagen so um die 120 bis 160 Euro. Downloads mit mehr als 3kb hatte ich hier mit Modem nie...

Jetzt seit 01/2006 DSL-light 768.
Wie zuverlässig ist eigentlich der Speedtest auf http://www.wieistmeineip.de ? Mir zeigt es da immer einen Upload höher als 128kb an.
Benutzeravatar
DSL-neu
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2005 04:20
Wohnort: 78628

ist am Ende nur eine Schätzung

Beitragvon Cobi » 30.11.2006 13:39

Hi

Ich habe 30-40 € angegeben, obwohl meine Internet Rechnung im Schnitt 28 € beträgt. Hierzu ist jedoch zu sagen, daß ich einige Internetaktivitäten gezwungenermaßen an den Arbeitsplatz verlegen muss. Würde ich unbedacht jede größere Datei zu Hause laden wollen, mein Rechner müsste die Hälfte vom Monat rund um die Uhr laufen. Rein rechnerisch beliefe sich die Internetrechnung dann auf 260 €.
Mein Beispiel soll somit zeigen, daß diese Umfrage nur einen Wert liefert, der die technisch vorhandenen Möglichkeiten berücksichtigt und nicht die Kosten, welche bei uneingeschränkter, selbstgedrosselter Internetaktivität ensteht.

MfG, Cobi
Solange der Staat der Haupaktionär der Telekom ist, wird es in deren Regulierung immer Interessenkonflikte geben.
Benutzeravatar
Cobi
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.11.2006 13:05
Wohnort: 36381 Schlüchtern - Hessen

Beitragvon Elflein » 04.12.2006 20:22

im Moment sind es ca 50 Euro...

39 Euro für die Timeflat by Night von Stardsl und der Rest geht für Call by Call drauf
Benutzeravatar
Elflein
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 29
Registriert: 27.05.2006 17:33
Wohnort: 99837 Dippach

Beitragvon hylli » 04.12.2006 21:50

Im Moment bei ca. 80-100 Onlinestunden sind's bei mir zumeist < 2 Euro.

Gibt zwar abundzu mal 'ne (un)absichtliche Abrechnungspanne des ein oder anderen Providers, die dann mit der Folgerechnung wieder beglichen wird, aber im Großen und Ganzen sind's wie gesagt < 2 Euro!

Hylli ;)
Seit 17.07.07 DSL, seit 20.12.07 DSL 16.000. Der helle Wahnsinn!!!
Benutzeravatar
hylli
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 353
Registriert: 13.11.2005 17:36
Wohnort: 97959 Assamstadt

Beitragvon governet » 05.12.2006 04:00

@Hylli: Wirb nicht zu oft damit, sonst ist es bald zu Ende mit solchen Tarifen ;)
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon hylli » 05.12.2006 07:46

Mir muss es hoffentlich nur noch ein knappes bis ein gutes halbes Jahr reichen! Dann dürft's mir egal sein.

Hylli ;)
Seit 17.07.07 DSL, seit 20.12.07 DSL 16.000. Der helle Wahnsinn!!!
Benutzeravatar
hylli
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 353
Registriert: 13.11.2005 17:36
Wohnort: 97959 Assamstadt

Re: ist am Ende nur eine Schätzung

Beitragvon FtPorter » 05.12.2006 07:47

Cobi hat geschrieben:Hi

Ich habe 30-40 € angegeben, obwohl meine Internet Rechnung im Schnitt 28 € beträgt. Hierzu ist jedoch zu sagen, daß ich einige Internetaktivitäten gezwungenermaßen an den Arbeitsplatz verlegen muss. Würde ich unbedacht jede größere Datei zu Hause laden wollen, mein Rechner müsste die Hälfte vom Monat rund um die Uhr laufen. Rein rechnerisch beliefe sich die Internetrechnung dann auf 260 €.
Mein Beispiel soll somit zeigen, daß diese Umfrage nur einen Wert liefert, der die technisch vorhandenen Möglichkeiten berücksichtigt und nicht die Kosten, welche bei uneingeschränkter, selbstgedrosselter Internetaktivität ensteht.

MfG, Cobi


Dem kann ich so nichts mehr hinzufügen!
Trifft 100% auch auf mich zu.

MFG

Christian
Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?

Weiß ich nicht - ist mir auch egal !!
Benutzeravatar
FtPorter
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 84
Registriert: 17.08.2006 06:33
Wohnort: 76857 Ramberg


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast