Preissenkung Kabel Deutschland

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Internet über das TV-Kabel

Preissenkung Kabel Deutschland

Beitragvon Dino75195 » 10.07.2011 21:43

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... 14-90-Euro

32 Mbit/s für sehr wenig Geld :)

gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: Preissenkung Kabel Deutschland

Beitragvon rezzler » 11.07.2011 16:51

Neukundenangebot mit 10 EUR/Monat Rabatt in den ersten 12 Monaten, MVLZ 24 Monate...

Hätte ich jetzt aber kein Problem damit ;)
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: Preissenkung Kabel Deutschland

Beitragvon bkt » 11.07.2011 18:31

Der Überlebenskampf des Kabelfernsehens gegenüber der IPTV-Fraktion führt dazu, dass die dann durch die BILLIG-Angebote auch keine Geld für einen weiteren Ausbau in der Fläche mehr übrig haben. :shock:
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: Preissenkung Kabel Deutschland

Beitragvon rezzler » 11.07.2011 18:34

bkt hat geschrieben:Der Überlebenskampf des Kabelfernsehens gegenüber der IPTV-Fraktion führt dazu, dass die dann durch die BILLIG-Angebote auch keine Geld für einen weiteren Ausbau in der Fläche mehr übrig haben. :shock:

Haben die je wirklich nennenswert in die Fläche ausgebaut? Also im Sinne von "mehr Kabel verlegt".

Aber es wird sicher auch noch rückkanalfreie Gegenden geben.
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: Preissenkung Kabel Deutschland

Beitragvon Dino75195 » 11.07.2011 20:05

In der Stadt ist es eh so, da gibts VDSL, ADSL, Kabel, UMTS usw...

Auf dem Land gibts meistens kein Kabel.
Der Ausbau von Kabel-TV ist doch schon lange nicht mehr, die nutzten nur noch die vorhanden Strukturen,
und Rüsten gegebenfalls, wenn sichs lohnt den Rückkanal für Internet nach.

Wer braucht den noch Kabel TV, die meisten haben eine Schüssel, und darum gibts den Überlebenskampf.
Bei Internet haben die beim Kabel aber Zuwachs.

gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Kabel-Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast