SKY-DSL im Grünen Bereich bei Eutelsat ! (?)

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu satellitengestützem DSL (Ein- und Zwei-Wege Sat-Internet)

SKY-DSL im Grünen Bereich bei Eutelsat ! (?)

Beitragvon Condor » 26.05.2006 15:07

SKY-DSL im Grünen Bereich bei Eutelsat ! (?)

Wie auch immer: dass DTAG Sky-DSL ausserhalb jeglicher Diskussion für jeden DSL-Interessenten steht, jedenfalls bei einer mtl. Grundgebühr von Euro 79,95 + sonstiger happiger 1xNebengebühren und bescheidener Leistung von max. nur 1024 kb/sec, braucht nicht mehr gross breitgetreten werden.
Möglicherweise - so scheint es mir jedenfalls - ist da jedoch Eutelsat eine sowohl sehr preisgünstiger und auch schnellere SkyDSL-Lösung.
Und: damit könnten aller Wahrscheinlichkeit nach auch sogar die staatsgeschmählerten kleinen Geldbeutel im Hartz IV-, Sozialempfangs- und Kleinstrentenbezug leben. Für zusätzliche 9,90 Euro/mt. kann zudem auch noch von 16.000 kb/s auf 24.000 kb/s upgedatet werden.
Wo die DTAG nur auf brutale Abzocke ausgerichtet ist, scheint Eutelsat hingegen ein faires Preis-/Leistungsverhältnis für benachteiligte "Landeier" wie uns (an)zubieten, welches daher eine sowohl näheren Betrachtung als auch ggf. Erwägung wert sein sollte.
Guckst Du da: http://www.eutelsat.de/ + http://www.teles-skydsl.de/

Ob die Zockergilde damit leben kann, müsste dann mal noch hinterfragt werden, denn der PING muss ja wohl stimmen, wenn's was werden soll.

Und wenn dann auch noch mal abgeklärt ist, wie Empfang und Leistung sich bei Schlechtwetter verhalten, könnte man für Eutelsat ja mal ernsthafter nachdenken, denn alles (ausser Terrorkom, mit deren SKY-DSL kaum jemand soo zufrieden ist) ist wohl besser als gar nix.

Was meint also die liebe geteilt.de-Gemeinde dazu?!

In diesem Sinne,
CONDOR
PRIVAT-INITIATIVE DSL GADEBUSCH-LAND
- IG DSL FÜR ALLE - AUCH FÜR UNS! -
PRIVAT-INITIATIVE DSL GADEBUSCH-LAND
- INTERESSENGEMEINSCHAFT DSL FÜR ALLE - AUCH FÜR UNS! -
19205 Groß Salitz, Dorfstr. 16b
Ihre Ansprechpartner in Groß Salitz: Pierre Mensah
Benutzeravatar
Condor
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 49
Registriert: 27.03.2006 11:48
Wohnort: 19205 Krembz-Groß Salitz

Beitragvon vauwe » 26.05.2006 15:34

Auf jeden Fall die Formulierungen richtig lesen:

Datenempfang: unbegrenzt


und auch das Kleingedruckte:

Für den Datenversand ist eine Internetverbindung notwendig, für die grundsätzlich weitere Kosten entstehen.


Teles bietet auch einen Tarif inklusive Upload an, dabei sind aber nur maximal 25 Stunden inklusive. Darüberhinaus werden 1,59ct je Minute berechnet.
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Erfahrungen mit Sky-DSL

Beitragvon akrstn » 26.05.2006 16:49

Eine echte Alternative ist nach meiner einjährigen Erfahrung Sky-DSL nicht. Ich hatte zwar noch das von Strato vermarktete Paket, es entspricht aber in etwa dem, was Teles jetzt anbietet.

1. Die Ping-Zeiten sind extrem hoch (ca. 300 ms). Für Zocker also ungeeignet.

2. Man darf sich von den hohen Übertragungsraten nicht blenden lassen. Da man sich den Satelliten mit vielen Nutzern teilt sinken die tatsächlichen Übertragungsraten rapide. Ich hatte bei Strato einen Tarif mit einem GB Transfer in Prio 3 inclusive. Selbst in dieser mittleren Priorität bin ich nur auf Raten bis max. 3000 bps gekommen. In Zeiten mit hohem Verkehr nicht einmal auf 1000. Die angegeben 16000 erreicht man wohl nur, in Priorität 6 für dann zusätzlich 10 ct/MB.

3. Für den Upload fallen weitere Verbindungsentgelte an, die in jedem Fall zeitgetaktet sind.

4. Wegen der getrennten Übertragungskanäle sind Portfreigaben erforderlich. Nicht unbedingt etwas für Sicherheitsfanatiker.

5. Hinsichtlich der Witterungsempfindlichkeit sind die Nachteile noch die Geringsten. Lediglich starke Gewitter führen zu einem Verlust der Sat-Verbindung. Die Vrfügbarkeit würde ich hier auf gut 95% schätzen. Mehr gibts bei T-Com auch nicht. Wobei sich deren Ausfälle natürlich addieren. :oops:

Letztlich kann ich Sky-DSL nur empfehlen, wenn die Nutzung mehr in Richtung größerer Downloads bei geringer Onlinezeit tendiert. Da es sich bei mir genau umgekehrt verhält habe ich es nach einem Jahr wieder aufgegeben und nutze jetzt UMTS, was bei mir glücklicherweise verfügbar ist.
MfG
AKrstn

Alle sind gleich, nur manche sind schneller!
Benutzeravatar
akrstn
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 212
Registriert: 29.10.2005 16:45
Wohnort: 01445 Radebeul


Zurück zu SAT-DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste