"Wir können alle weißen Flecken in Deutschland schließen"

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu satellitengestützem DSL (Ein- und Zwei-Wege Sat-Internet)

"Wir können alle weißen Flecken in Deutschland schließen"

Beitragvon bru62 » 09.03.2009 18:24

Die Welt online hat heute den Chef von SES Astra Ferdinand Kayser interviewt. Herr Kayser möchte auch gern ein Stück vom Kuchen "Konjunkturpaket" abbekommen: "Das Bundeswirtschaftsministerium hat uns zugesichert, dass die Ausschreibungen der betroffenen Kommunen technologieneutral erfolgen müssen. Damit haben wir die gleichen Chancen wie andere Anbieter." Dabei kann er sich offenbar auch des Zuspruchs aus der Bundesregierung erfreuen: "Keine Sorge, unsere Botschaft dringt schon durch. Die Bundesregierung hat den Satelliten gerade als einen der Lösungswege für schnelles Internet in ihre Breitbandstrategie aufgenommen." Im weiteren stellt er die Vorzüge des DSL per SAT-Angebotes heraus. Es wäre "in all den Regionen, in denen Sie per erdgebundene Kabel nicht online gehen können" eine gute Alternative.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: "Wir können alle weißen Flecken in Deutschland schließen"

Beitragvon Nenunikat » 09.03.2009 19:33

Sat ist soweit "eine gute Alternative", dass ich mich immer noch auf ISDN beschränke, um nicht von diesem überwältigenden Angebot überrannt zu werden. :lol:
Na dann, ISDN bis 2018 und länger - auf gehts ...
... - erleben was verhindert.
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Benutzeravatar
Nenunikat
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 584
Registriert: 24.07.2007 17:05
Wohnort: 01665 Diera-Zehren

Re: "Wir können alle weißen Flecken in Deutschland schließen"

Beitragvon wain » 09.03.2009 19:55

Ich denke die Erfahrungsberichte im Forum und auch anderswo sprechen eine deutliche Sprache zu diesem Thema. "Unser Internet ist nicht langsamer als bei DSL-Anbietern, wenn Sie bereit sind, dafür zu bezahlen. Die Standardgeschwindigkeiten gehen von 258 Kilobit bis zwei Megabit pro Sekunde. Sie können aber auch mehr haben." Ob Herr Kayser wohl selbst an all seinen Aussagen glaubt? :shock:
Benutzeravatar
wain
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 140
Registriert: 19.12.2007 12:33
Wohnort: 08349 Johanngeorgenstadt

Re: "Wir können alle weißen Flecken in Deutschland schließen"

Beitragvon Tybalt » 09.03.2009 20:18

wain hat geschrieben:Ob Herr Kayser wohl selbst an all seinen Aussagen glaubt? :shock:


Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich habe eine 256er Tarif und bin im Moment auf 16kBit/s gedrosselt, also abgeschaltet. Diese Zeilen schreibe ich per ISDN.

Grüße
Tybalt
Benutzeravatar
Tybalt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 60
Registriert: 16.12.2006 11:56
Wohnort: ???


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu SAT-DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron