ANFRAGEN

Informationen zur geteilt.de Breitbandkonferenz

ANFRAGEN

Beitragvon geteilt.de » 29.11.2009 13:56

________________________________________________________________________________

Thema von: bru62
________________________________________________________________________________

Vor uns liegt die erste selbst organisierte Veranstaltung. Die geplante Konferenz ist daher für uns ein Vortasten auf "unbekanntem Territorium". Über vieles haben wir im Vorfeld nachgedacht. Alles können wir aber unmöglich bedacht haben. Manches mag auch für uns klar, aber für Teilnehmer und Interessenten nicht ganz so deutlich sein.

Deshalb gibt es hier die Gelegenheit und die ausdrückliche Bitte, Anregungen, Fragen, Hinweise und Bemerkungen loszuwerden. Die Konferenz lebt, wie unsere Initiative überhaupt, vom Mitmachen aller. Deshalb sind wir für alle Meinungen dankbar und werden sie, soweit möglich, in die Vorbereitung einbeziehen.
Benutzeravatar
geteilt.de
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 215
Registriert: 26.10.2005 05:13
Wohnort: geteilt.de

Re: ANFRAGEN

Beitragvon rezzler » 02.12.2009 08:01

Wie wärs ein paar Bürgermeister mit einzuladen?

Mir schwebt da z.B. der BM meiner Gemeinde Leutenberg, Klaus-Dieter Marten (CDU) vor.

EDIT: Wäre es sinnvoll Firmenvertreter, die ihr Geschäft mit sowas machen (könnten) mit einzuladen?
z.B. LANCOM?
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon bru62 » 02.12.2009 11:04

rezzler hat geschrieben:Wie wärs ein paar Bürgermeister mit einzuladen?

Das ist auf jeden Fall sinnvoll. Allerdings dürfte es die Mods überfordern, alle BM einzuladen. Wie wäre es, wenn du das selbst erledigst. Ich werde dazu mal ein Muster-Einladungsschreiben einstellen.

Firmen laden wir auch ein. Danke für den Tipp. Wir sind je erst am Anfang der öffentlichen Vorbereitung. Intern planen wir zwar schon länger, aber richtig rund wird die Sache erst jetzt.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: ANFRAGEN

Beitragvon rezzler » 02.12.2009 11:14

bru62 hat geschrieben:
rezzler hat geschrieben:Wie wärs ein paar Bürgermeister mit einzuladen?

Das ist auf jeden Fall sinnvoll. Allerdings dürfte es die Mods überfordern, alle BM einzuladen. Wie wäre es, wenn du das selbst erledigst. Ich werde dazu mal ein Muster-Einladungsschreiben einstellen.


Sehr gut, genau sowas suche ich :)

bru62 hat geschrieben:Firmen laden wir auch ein. Danke für den Tipp. Wir sind je erst am Anfang der öffentlichen Vorbereitung. Intern planen wir zwar schon länger, aber richtig rund wird die Sache erst jetzt.


Wäre dann meiner Meinung nach sehr sinnvoll diese auch irgendwie zu "kennzeichnen"/hervorzuheben,
damit man merkt das das einer dieser Marketing-Fuzzis ist ;)
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon bru62 » 02.12.2009 11:17

rezzler hat geschrieben:Wäre dann meiner Meinung nach sehr sinnvoll diese auch irgendwie zu "kennzeichnen"/hervorzuheben

Es wird Namensschilder für alle Teilnehmer geben. Wir wollen schließlich nicht nur die "Marketing-Fuzzis" erkennen, sondern auch mal erfahren, wer konkret hinter den Nicknamen in unserem Forum steckt. :)

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: BREITBANDKONFERENZ

Beitragvon rezzler » 02.12.2009 18:13

Ich vermisse etwas den Punkt "technische Möglichkeiten für Breitband" oder
die Leerrohr-Problematik. Oder soll das unter "ausgewählte technische Entwicklungen" laufen?

Wäre es eine Idee kleine Stände aufzubauen, auf den man (oder Firmen) über ihr Angebot/technische Möglichkeiten informieren?
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon essig » 02.12.2009 22:45

rezzler hat geschrieben:Ich vermisse etwas den Punkt "technische Möglichkeiten für Breitband" oder die Leerrohr-Problematik. Oder soll das unter "ausgewählte technische Entwicklungen" laufen?

ja das soll im punkt "16:00 Uhr Vorträge zu ausgewählten technischen Entwicklungen" geboten werden. hier sind wir bestrebt diese vorträge von unabhängigen personen/institutionen halten zu lassen aber "notfalls" könnten hier auch unternehmen selbst aktiv werden. muss man eben aufpassen, dass information und eigenwerbung in einem gesunden mass stehen (am liebsten 100 zu 0).

rezzler hat geschrieben:Wäre es eine Idee kleine Stände aufzubauen, auf den man (oder Firmen) über ihr Angebot/technische Möglichkeiten informieren?

das wird kommen.

wirklich vielen dank für deine anregungen. würde uns freuen wenn du uns auch weiterhin unterstützen könntest. alle anderen natürlich auch.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Tagungsunterlagen

Beitragvon Hohndorfer » 26.02.2010 13:36

Werden die Tagungsunterlagen jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt, oder sind diese nur für unsere Initiativen Mitglieder vorgesehen?
D.h. selbst ausdrucken und mitbringen?

MfG
Viele Grüße vom Hohndorfer!

Initiative "Breitband für Hohndorf" im Internet!

Ansprechpartner für Hohndorf -geteilt.de- und -breitband-erzgebirge.de-
Benutzeravatar
Hohndorfer
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 200
Registriert: 25.03.2009 20:41
Wohnort: 09434 Hohndorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon bru62 » 26.02.2010 14:47

Ich habe die Frage mal hierher verschoben.

Wir werden eine bestimmte Anzahl (ca. 50 x) von Tagungsunterlagen komplett ausdrucken. Außerdem noch zusätzlich Tagesordnung und Resolutionsentwurf für alle. Wer die Unterlagen selbst ausdrucken und mitbringen möchte, unterstützt das Vorbereitungskomitee.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: ANFRAGEN

Beitragvon Hohndorfer » 26.02.2010 20:06

Ich habe noch eine Frage in Bezug auf Internet...
Steht ein Netzwerk zur Verfügung LAN, WLAN etc. was man nutzen kann?

Oder lohnt das Mitführen des eigenen Laptopf nicht? :D
Viele Grüße vom Hohndorfer!

Initiative "Breitband für Hohndorf" im Internet!

Ansprechpartner für Hohndorf -geteilt.de- und -breitband-erzgebirge.de-
Benutzeravatar
Hohndorfer
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 200
Registriert: 25.03.2009 20:41
Wohnort: 09434 Hohndorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon M0rGu3 » 27.02.2010 00:16

In einem anderen Thread hatte jemand angeboten, ein entsprechendes WLAN mit UMTS-Backbone zur Verfügung zu stellen.
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon dachscher » 01.03.2010 19:27

In einem anderen Thread hatte jemand angeboten, ein entsprechendes WLAN mit UMTS-Backbone zur Verfügung zu stellen.

Genau, die Jungs hatten aber keinen Erfolg, der Ort war zu gut ausgesucht... ;)
Breitbandinitiative DSL für Dachwig - Wir haben es geschafft !
_______________________________________________________________________________________________________________

Werdet Mitglied im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung geteilt.de
Benutzeravatar
dachscher
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3873
Registriert: 26.01.2006 16:48
Wohnort: 99100 Dachwig

Re: ANFRAGEN

Beitragvon rezzler » 01.03.2010 19:35

Auch wenn mit D1 ziemlich durchgängig Empfang hatte, draußen so 3-4 Balken von 7.

Also noch lange nicht so abgeschieden wie bei mir :D
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: ANFRAGEN

Beitragvon dachscher » 01.03.2010 19:51

Ich habe auch D1 und bei mir ging drinnen und draußen garnichts. War richtig erschrocken, als mein Telefon dann doch einmal geklingelt hat. Mehr als ein paar Brocken waren nicht zu verstehen gewesen und dann hat es meine Frau aufgegeben... ;)
Breitbandinitiative DSL für Dachwig - Wir haben es geschafft !
_______________________________________________________________________________________________________________

Werdet Mitglied im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung geteilt.de
Benutzeravatar
dachscher
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3873
Registriert: 26.01.2006 16:48
Wohnort: 99100 Dachwig

Re: ANFRAGEN

Beitragvon spokesman » 01.03.2010 22:30

waren dann wohl einfach zu viele Teilnehmer in der "Funkzelle" ;)

Am Mobilfunk wird sich wohl auch nächstes Jahr nichts änder, im weitern hätte man über e-plus vllt. 2-3 von 5 strich edge realisieren können, wir hatten das schon mal getestet http://www.funkbau.de/LinkClick.aspx?fi ... uage=de-DE -> ist aber eine andere Bauart..
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5771
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe


Zurück zu Breitbandkonferenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste