Schreiben an Breitbandbüro Leerrohre

Schreiben an die Verantwortlichen

Schreiben an Breitbandbüro Leerrohre

Beitragvon Dino75195 » 04.01.2013 23:13

Breitbandbüro Leerrohre
http://www.breitbandbuero.de/index.php?id=141

Wollt ihr noch etwas geändert haben?
Irgendwelche Ergänzungen?




Sehr geehrter Herr Heinz,

Ich möchte mich kurz vorstellen:
Mein Name ist Robert Manhart, 30 Jahre alt, aus 85xxx xxxx in der Nähe von München.
Ich engagiere mich deutschlandweit für den Breitbandausbau über den Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

Ich habe eine Frage zur Bundesrahmenregelung Leerrohre (BRLR).

Vielen Gemeinde in der nähe reisen in letzte Zeit Straßen auf.
Es wir aber meisten nur max. ein Leerrohr verlegt.

Ist dies so in Ordnung?
Im Zuge von Straßensanierungen wäre es ein leichtes, Leerrohre für Glasfaser bis zum Haus (FTTH) zu verlegen.
Leider haben die Gemeinden teils schon VDSL50 und sehen da keine Notwendigkeit.
Andere Gemeinden sehen selbst bei DSL 3000-6000 keine Notwendigkeit Leerrohre für FTTH zu verlegen.

Sind die Gemeinden zum verlegen von Leerrohren verpflichtet?
Wenn nein, warum nicht?

Sie haben sicher auch die Diskussion das neue Vectoring verfolgt.
Selbst wenn Vectoring in einer neuen Version später einmal 200 Mbit/s im Download 100 Mbit/s im Upload ermöglicht, ist mit Glasfaser (FTTH) 1000 Mbit/s im Download und 1000 Mbit/s im Upload (und noch mehr) möglich.

Wichtige Förderprogramme zum NGN Ausbau könnten durch die Telekom blockiert werden, da der Ausbau mit Vectoring günstiger ist als der Ausbau mit FTTH.
Außerdem wir die Telekom Vectoring zum Großteil nur dort dort ausbauen,
wo Fördergelder von den Gemeinden zur Verfügung gestellt werden.

Da der Vectoring Ausbau wesentlich günstiger als der FTTH Ausbau ist, werden sich viele Gemeinden dafür entscheiden (Kosten-Nutzen Rechnung).
Inwieweit steht das im Widerspruch mit der Bundesrahmenregelung Leerrohre?

Ich werde diese Frage und ihre Antwort der Transparenz halber auf http://www.geteilt.de veröffentlichen.
Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, so bitte ich Sie um einen kurzen Hinweis.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Robert Manhart
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Zurück zu Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron