FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu FTTx, VDSL, OPAL, HYTAS

FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Dino75195 » 07.11.2012 12:09

FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden
http://winfuture.de/news,72889.html

Glasfaser ist die Zukunft! :roll:

Geschwindigkeit des Verfahrens konnte ich nicht herausfinden.

Hab was gefunden mit 20 Gbit/s, was schon mal nicht schlecht klingt.

2000 x schneller ist auch so eine Bezeichung, wenn man von Gigabit (was standard ist) ausgeht,
dann wären es ja 2 000 Gbit/s

2000 x schneller als... ?

Warum dieses Verfahren nicht auch für das Backbone eingesetzt wird ist mir ein Rätsel.
Gerade da braucht man doch noch höhere Bandbreiten.

Gigabit pro Haushalt reich doch locker aus :D
Welche SSD schreibt den so schnell die Daten auf die Platte.

Gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Meester Proper » 07.11.2012 15:30

Im Backbone-Bereich werden problemlos bis zu 3,2 Tbit/s mit DWDM Technik erreicht - in Zukunft noch deutlich mehr.
Meester Proper
 

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Dino75195 » 07.11.2012 16:07

Hast du dazu einen Link?
Über wie viele Glasfasern läuft das?

:D

gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Meester Proper » 07.11.2012 16:48

Das läuft über ein Fasern-Paar.
Meester Proper
 

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Fehler20 » 07.11.2012 21:45

Nuja mit den 3,2 Tb ist glaube ich eher ein Laborwert, aber mal was zum Lesen:
http://www.golem.de/news/telekom-und-al ... 90224.html

Vlt noch als kleine Randbemerkung:
Die Pon Technik basiert ja darauf, viele Leute mit verschiedenen Anschlüssen mit einem Kabel anzuschließen. Im Backbone Bereich geht es ja eher um Distanzüberbrückung, sodass ein aufsplitten der Faser mehr Arbeit machen würde (auf die Anbindung einzelner ODSLAMs bezieht sich das nicht).
Benutzeravatar
Fehler20
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 342
Registriert: 30.03.2010 16:04
Wohnort: ???

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon rezzler » 09.11.2012 18:09

Fehler20 hat geschrieben:Nuja mit den 3,2 Tb ist glaube ich eher ein Laborwert

Das ist kein Laborwert, sondern auch praktisch erreichbar.
http://de.wikipedia.org/wiki/Multiplexverfahren#DWDM

Allerdings denke ich, das man, will man das wirklich ausnutzen, auch etliches an Euroen dafür hinlegt.

Edit: Laborwerte sind das hier: ;)
http://www.heise.de/netze/meldung/19200 ... 47352.html
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Fehler20 » 11.11.2012 23:31

Wird das denn auch irgendwo eingesetzt?
Benutzeravatar
Fehler20
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 342
Registriert: 30.03.2010 16:04
Wohnort: ???

Re: FTTH: Heim-Glasfaser kann 2.000x schneller werden

Beitragvon Meester Proper » 11.11.2012 23:48

Ja, die Deutsche Telekom hat solche Systeme von NSN/Adva, Lucent, Ericsson/Marconi im Einsatz.
Meester Proper
 


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Glasfaser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron