GLOSSAR

Allgemeine Initiativen und Breitband Themen

Re: GLOSSAR

Beitragvon HeinzHaraldF » 15.04.2010 13:26

VPN = Virtual Private Network

Ist die Verbindung eines Computer´s über ein WAN zu einem entfernten Lokalen Netzwerk (Site-to-End-VPN) oder aber mit anderen via VPN verbundenen Rechnern (End-to-End-VPN). Innerhalb dieses Netzwerkes werden die angeschlossenen PC´s so adressiert, als wären die Rechner direkt mit dem Netz verbunden, daher spricht man hierbei auch von einem virtuellen Netzwerk.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Pr ... Grundlagen

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: GLOSSAR

Beitragvon HeinzHaraldF » 18.02.2012 16:36

MSAN = Multi-service access Node

Frei übersetzt ist es ein Muli Dienst Zugriffs Knoten, der Dienste wie ISDN, DSL und Co. über eine Leitung via IP verbreitet. Diese neue Technik nimmt weniger Platz ein, ist leichter zu warten und verspricht mehr freie Ressourcen.


Quelle: Wikipedia

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: GLOSSAR

Beitragvon HeinzHaraldF » 18.02.2012 16:54

Annex J

Annex J ist eine relativ neue Variante von ADSL 2/2+, die nach und nach in Deutschland eingeführt wird. Die maximale Geschwindigkeit im Upstream beträgt hierbei bis zu 3,5 Mbit/s, auch der Downstream ist meist höher als bei der fixen Variante, ähnlich wie bei RAM-Anschlüssen. Eingesetzt wird Annex J bei sogenannten All-IP-Anschlüssen, also ohne "echten" Telefonanschluss.


Quelle: Wikipedia

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: GLOSSAR

Beitragvon HeinzHaraldF » 24.03.2012 20:30

WCDMA = Wideband Code Division Multiple Access

Basiert auf der gleichen Technik wie CDMA, allerdings ist hier eine größere Spreizung des Signals erfolgt. Dadurch wird es weniger störanfällig und die Sendeleistung kann reduziert werden. Auch diese Bündelung wird im Mobilfunk verwendet.


Quelle: Wikipedia

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

CDMA

Beitragvon HeinzHaraldF » 24.03.2012 20:31

CDMA = Code Division Multiple Access

Diese Technik erhöht die Bandbreite durch die Bündelung verschiedener Datenströme auf einem Frequenzbereich. Sie kommt in Mobilfunknetzen der 3. Generation zum Einsatz.


Quelle: Wikipedia

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

NGN

Beitragvon HeinzHaraldF » 25.02.2013 11:38

NGN = Next Generation Network

Auch bekannt als ALL-IP-Anschluss, ist eine Technik, bei der Telefon und Internet über ein und dieselbe Hardware als Pakete weitergeleitet werden. Vorteile ergeben sich für den Nutzer, da im Frequenzband kein Bereich mehr exklusiv für das Telefon reserviert ist. Dadurch steigt oftmals die mögliche Geschwindigkeit des Internetanschlusses. Die Telekommunikationsanbieter sparen sich die Vorhaltung von extra Technik in ihrer Vermittlungsstelle, senken ihre Energiekosten und sparen bei Wartungs- und Schaltungsarbeiten. Die Telekom als größter deutscher Anbieter möchte ihr Netz bis zum Jahr 2016 komplett darauf umgestellt haben.


Quelle: Wikipedia

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

NGA

Beitragvon HeinzHaraldF » 25.02.2013 12:09

NGA = Next Generation Access

Damit bezeichnet man die sogenannten Zukunftsnetze, die die zumeist auf Kupfer basierenden alten Leitungen ersetzen sollen. Dazu zählen FTTH, VDSL 2 und Internet via TV-Kabel nach dem Standard DOCSIS 3.0.


Quelle: Wikipedia

-----------------------
Zurück zur Übersicht
-----------------------
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron