33129 Delbrück (Westenholz)

33129 Delbrück (Westenholz)

Beitragvon eurotom » 26.05.2006 14:08

Hallo zusammen,

Wir wohnen im größten Stadtteil Delbrücks. In Westenholz mit ca. 3.800 Einwohnern auf ca. 32 qkm Fläche.

Wie man unserer Vorwahl entnehmen kann, sind wir an das Ortsnetz von Rietberg-Mastholte angeschlossen.

Soweit ich bisher rausfinden und abschätzen konnte, ist nur 1/4 bis max. die 1/2 des Ortes mit DSL erschlossen. Ich meine erkannt zu haben, dass sich diese Anschlüsse hauptsächlich auf der westlichen Ortsseite befinden (Richtung Mastholte), und vielleicht noch entlang der Hauptstraße.

Auf meine Anfrage bei der T-COM erhielt ich zur Antwort:

"Ihre Leitung weist eine zu geringe Bandbreite auf, daher ist bei Ihnen kein DSL verfügbar."

Angeblich müßte die ganze Leitung ausgetauscht werden.

Und weiter meinte der T-COM Mitarbeiter:

"Und wie Sie sich sicherlich vorstellen können, ist dies eine Frage der Wirtschaftlichkeit. "

Also wollte er mir auch keinen Termin für den Leitungsaustausch nennen.

Ich glaube nicht, das eine Anhebung der Dämpfungsgrenze hier noch was bringt. Warte aber trotzdem zunächst bis August ab, und freunde mich in der Zwischenzeit mit Idee des Astra-Net an.

Gruß
Eurotom
Benutzeravatar
eurotom
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.05.2006 12:50
Wohnort: 33129 Delbrück-Westenholz (PB)

Beitragvon governet » 03.07.2006 21:20

Hallo Eurotom,

hat die Dämfpungserhöhung nun bei euch was gebracht?

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Endlich DSL

Beitragvon eurotom » 04.07.2006 09:14

:D

Hallo zusammen,

ich hab' jetzt auf die Schnelle keinen Überblick über die Auswirkungen im ganzen Ort.

Aber mich hat gestern die Telecom angerufen:

Nächste Woche ist es soweit - DSL (-light) wird Wirklichkeit!

Ich weiss ja nicht, ob ich das hier so schreiben darf? Aber ich hatte am 26.06.06 eine Benachrichtigung von den Mitstreitern von "Kein-DSL.de" erhalten. Wonach DSL-light jetzt Bundesweit verfügbar
würde. Dabei war ein Link zu einem "Prüfantrag"

http://www.kein-dsl.de/dsl-light/

Hier prüft anscheinend die Abteilung welche auch das Bayerische Pilotprojekt betreut hat.

Na, jedenfalls hab ich das Teil noch am selben Tag ausgefüllt und abgeschickt. Und gestern am 3.07.06 den versprochenen Rückruf erhalten. Ausnahmsweise mal ein erfreulicher Anruf von der Telecom.

Ich wünsche allen, bei denen es diesmal nicht gereicht hat, viel Erfolg für die Zukunft.

Gruß
Tom

:D
Benutzeravatar
eurotom
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.05.2006 12:50
Wohnort: 33129 Delbrück-Westenholz (PB)

Beitragvon governet » 04.07.2006 09:18

Dann schon mal herzlichen Glückwunsch. Um einen Überblick zu bekommen wie die Verfügbarkeit an eurer Vorwahlnummer aussieht kannst du die Verfügbarkeitsanalyse nutzen.

Hoffen wir auf eine mittelfristige Lösung für alle Betroffenen.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Re: 33129 Delbrück (Westenholz)

Beitragvon bru62 » 09.06.2010 17:46

Weil Westenholz und andere Stadtteile noch immer unterversorgt sind, hat die Stadt jetzt die Versorgung ausgeschrieben. Mindestens 2048/128 Mbit/s müssen gewährleistet werden. Mehr nimmt man natürlich gern. Die Frist zur Angebotsabgabe läuft bis zum 06.08.2010. Der Ausbau soll spätestens im Mai 2011 fertig sein.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau


Zurück zu Paderborn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron