BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problematik

Neuigkeiten zum Thema Telekommunikation und Breitband

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon Dino75195 » 04.11.2013 10:39

Hallo zusammen,

Vielen Dank für das Schreiben!
Ich kann mich eurem Schreiben nur anschließen. Zeitlich hab ich leider kein eigenens Schreiben mehr geschafft.

Könnt ihr das Schreiben bitte als PDF mit Geteilt.de Logo verschicken?
Ein PDF Dokument mit Logo macht sich wesentlich besser, als nur eine Email.

Wobei es uns natürlich um den Inhalt geht.

Besten Dank

Gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon Liggy » 05.11.2013 09:04

Von Heise:

FSFE und Konsumentenbund beziehen Stellung gegen Zwangsrouter

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) setzt sich zusammen mit ehrenamtlichen Vertretern verschiedener Initiativen für Freie Software für die Freiheit der Verbraucher bei der Routerwahl und für den freien Wettbewerb ein. Die FSFE hat dafür in der Anhörung zum Thema Zwangsrouter eine Stellungnahme bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Auch der Deutsche Konsumentenbund spricht sich gegen Zwangsrouter aus und hat die Frist für die Eingabe, die noch bis zum 6. November läuft, gewahrt
Liggy
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2013 08:38

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon bru62 » 05.11.2013 09:44

Unsere Stellungnahme ging gestern Abend auch raus. Eine Pressemitteilung folgt.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon Liggy » 06.11.2013 13:17

Nochmal Heise:

Große Koalition will Zwangsrouter der Provider verhindern

Verhandlungsführer von CDU/CSU und SPD fordern im Rahmen der Koalitionsgespräche das Aus für den sogenannten Routerzwang. Sie haben sich in der Unterarbeitsgruppe "Digitale Agenda" auf eine gesetzliche Klarstellung zum sogenannten "Netzabschlussgerät" verständigt, wie heise online aus Berliner Kreisen erfuhr. Der Nutzer muss ihrer Ansicht nach beim Einsetzen von Routern die freie Wahl haben. Um dies festzuschreiben, sollen das Telemediengesetz und das Telekommunikationsgesetz entsprechend präzisiert werden.
Liggy
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2013 08:38

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon Dino75195 » 06.11.2013 13:23

Willkommen Liggy bei Geteilt.de

Danke für die Infos :)


Danke Bru fürs rausschicken der Stellungnahme und der Pressemitteilung!

Gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon rezzler » 16.11.2013 17:43

In der neuen c´t 25/2013 werden wir in einem kleinen Text zum Thema (S. 42) auch erwähnt:
Weitere vehemente Einwände äußerten [diverse, Anm. von rezzler] und der Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung.

Leider ohne geteilt.de ;)
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon bru62 » 17.11.2013 13:26

Ist die Wiedergabe des heise.de-Online-Artikels. Aber schön, dass wir wieder mal in einer Agenturmeldung auftauchen, die von vielen anderen Medien übernommen wird. Und das kaum jemand unseren sperrigen Namen ausschreibt, ist zu verschmerzen, finde ich.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon Dino75195 » 25.02.2014 12:50

Hier einige Infos zum Thema Zwangsrouter und Transparenz bei Breitbandanschlüssen

Bundesnetzagentur: Keine Zwangsrouter und mehr Transparenz bei Breitbandanschlüssen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 23418.html

Mla schauen was bei der Verordnung raus kommt, bzw. was die Lobby so für Stellungnahmen an die Bundesnetzagentur schickt.

Gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: BNetzA bitte um Stellungnahmen zur Zwangs-Router-Problem

Beitragvon bru62 » 25.02.2014 16:30

Alles weitere zum Verordnungsentwurf dann bitte unter diesem Thread diskutieren.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Vorherige

Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron