BREKO begrüßt Einrichtung des NGA-Forums bei der BNetzA

Neuigkeiten zum Thema Telekommunikation und Breitband

BREKO begrüßt Einrichtung des NGA-Forums bei der BNetzA

Beitragvon News » 24.03.2010 17:33

Zur Vorstellung des Jahresberichtes 2009 der BNetzA hat der Breko folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

BREKO begrüßt die Einrichtung des NGA-Forums bei der Bundesnetzagentur

Bonn, 24. März 2010 - Im Rahmen der Vorstellung des Jahresberichts 2009 hat der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, gestern auf die hohe gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Breitbandnetze als wesentliches Fundament für wirtschaftliches Wachstum hingewiesen. Um der großen Bedeutung gerecht zu werden und den anstehenden Umbau der Telekommunikationsnetze in hochbitratige Breitbandnetze zu begleiten, hat die Bundesnetzagentur das NGA-Forum (Next Generation Access-Forum) ins Leben gerufen.

Aufgabe des NGA-Forums ist es Lösungsansätze, Priorisierungen und Mobilisierung von Initiativen für die Verbesserung der Breitbandversorgung in Deutschland zu entwickeln. Augenmerk wird das NGA-Forum auch auf die mit dem Ausbau der Breitbandnetze zu erwartenden weitreichenden Veränderungen der Telekommunikationsstrukturen und auf die schon im Migrationszeitraum auftretenden praktischen Fragen richten. So sollen frühzeitig Probleme und Unsicherheiten erkannt werden und gemeinsam Lösungsansätze entwickelt werden. Ausdrückliches Ziel des NGA-Forums ist es Synergien zwischen Telekommunikationsbranche, Energiewirtschaft, Unternehmen und kommunaler Ebene zu fördern. Dabei ist das NGA-Forum auf eine beratende Funktion beschränkt. Rechtsverbindliche Entscheidungen bleiben dem formalen Verfahren des Telekommunikationsgesetzes vorbehalten. Die bisherige Konsultation hat gezeigt, daß konkrete Themen für den Aufbau von NGA-Netzen eine besondere Rolle spielen und daher im Rahmen des NGA-Forums behandelt werden sollen.

Diese Themenkomplexe sind:
- Open Access
- Kooperation beim Infrastrukturausbau
- Interoperabilität bei NGA-Netzen
- Inhouse-Verkabelung (FTTH)

Der Bundesverband Breitbandkommunikation e. V. (BREKO) begrüßt die Einrichtung des NGA-Forums ausdrücklich und sieht in der Auswahl der Themenkomplexe seine Arbeit bestätigt. "Insbesondere Open Access-Geschäftsmodelle schaffen die Möglichkeit, hohe Investitionen in den Glasfaserausbau auch in DSL-unterversorgten Gebieten rentabel zu gestalten", sagt Dr. Stephan Albers, Geschäftsführer des BREKO. Erna-Maria Trixl, Geschäftsführerin der LEW TeINet GmbH und Präsidentin des BREKO, die dem NGA-Forum als Expertin angehört führt weiter aus: "Großen
Diensteanbietern und Carriern, die nicht selbst in Hochleistungsnetze (z. B. FTTx) investieren, werden im Rahmen der Open Access-Geschäftsmodelle Zugang zu den Hochleistungsnetzen erhalten". Hier bietet das NGA-Forum eine hervorragende Plattform zur Diskussion und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Breitbandinitiative der Bundesregierung.

Das NGA-Expertenforum bei der Bundesnetzagentur wird regelmäßig über seine Arbeit auf der Internetseite der Bundesnetzagentur berichten und soll innerhalb eines Jahres Vorschläge zur Überwindung struktureller Hindernisse beim Breitbandausbau in Deutschland entwickeln.
Benutzeravatar
News
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 457
Registriert: 07.05.2007 23:18
Wohnort: geteilt.de

Re: BREKO begrüßt Einrichtung des NGA-Forums bei der BNetzA

Beitragvon Haupti76 » 24.03.2010 19:12

... irgendwie fehlt mir hier was Verbindliches.
Haupti76
Seit 19 April 2013 sind in Kleinvoigtsberg bis zu 50 MBits/s per VDSL verfügbar.
Benutzeravatar
Haupti76
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1625
Registriert: 14.07.2008 17:04
Wohnort: 19061 Schwerin

Re: BREKO begrüßt Einrichtung des NGA-Forums bei der BNetzA

Beitragvon stanleys » 25.03.2010 16:57

Wenn du mal nicht weiter weißt, gründe eine Arbeitskr...
Benutzeravatar
stanleys
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.05.2006 21:56
Wohnort: 06886 Lu. Wittenberg


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast