geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon Alex___ » 30.03.2011 16:03

Alex___ hat geschrieben:Frage: Warum hab ich beim AVM Speedtest dauerhaft ca.10% packet loss aber bei anderen Speedtests nicht??

Hat jemand eine Idee??
Benutzeravatar
Alex___
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.10.2010 13:41
Wohnort: 95233 Helmbrechts, Enchenreuth

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon bkt » 30.03.2011 18:22

Da hat wohl AVM nicht gerade 'ne SPitzenanbindung für den Testserver gegriffen.
Die Verluste werden auf deren Seite liegen.
Du mißt ja schliesslich die ganze Strecke.
"Wer misst, misst MIST" ;-)

speedmeter.de hat geschrieben:- Leistungsfähigkeit des eigenen Computers sowie DSL Modems und wie gut Ihr Betriebssystem optimiert bzw. eingestellt ist. Außerdem Störfaktoren wie z.B. parallel geführte VoIP Telefonate oder andere gleichzeitige Datenübertragungen.
- Leitungsqualität, temporäre Verbindungsprobleme oder auch überlastungen.
- Temporäre Auslastung unseres Testservers. Allerdings kann dies dank neuester Hardware und exzellenter Anbindung praktisch ausgeschlossen werden.


Hab's auch gerade mal ausprobiert. Ich habe 0% Verluste.

Es gibt da auch temporäre Schwankungen. Ich habe z.B. über den Tag verteilt Pingzeiten zwischen 50 und 250 ms.
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon Alex___ » 30.03.2011 20:40

Ja die 10% packet loss kommen auch nur manchmal aber da dann auch wenn ich den Test 5 mal hintereinander mache wird vielleicht auch was mit deren Auslastung zu tun haben. Einen Ping von 50?? unvorstellbar für mich :D . Kann man sich Fastpath eigentlich bei jeder Anbindung schalten lassen?? Ich denke ja nicht aber kann man ja mal fragen ;)
Benutzeravatar
Alex___
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.10.2010 13:41
Wohnort: 95233 Helmbrechts, Enchenreuth

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon bkt » 30.03.2011 22:37

Alex___ hat geschrieben:Ja die 10% packet loss kommen auch nur manchmal aber da dann auch wenn ich den Test 5 mal hintereinander mache

Das ist normal. Der hängt von der aktuellen Last im Netz ab. Wenn da gerade ein paar fette Streams durchlaufen, dann hält das an bis die Streams vorbei sind :(
Alex___ hat geschrieben:Einen Ping von 50?? unvorstellbar für mich

Ist bei mir auch nicht die Norm. Die liegt zwischen 130 und 180. Aber 50 kommt eben auch schon mal vor. Je nach dem wann man mißt und gegen welche Gegenstelle ;-)
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon rezzler » 31.03.2011 19:47

Alex___ hat geschrieben:Einen Ping von 50?? unvorstellbar für mich :D . Kann man sich Fastpath eigentlich bei jeder Anbindung schalten lassen?? Ich denke ja nicht aber kann man ja mal fragen ;)

50ms? So gut? Stimmt, echt unvorstellbar... Fastpath gibt es nicht mehr, soweit ich das weiß. Ich meine, das das mit ADSL2+, als 16 MBit/s auch irgendwie schon integriert wurde, aber ganz sicher bin ich mir da nicht.
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon Alex___ » 31.03.2011 20:36

Ja habe auch mal gehört dass das jetzt schon geschalten ist bei den neuen Leitungen aber hier ist man ja eh ca. 10 Jahre hinter den Städten...
Benutzeravatar
Alex___
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.10.2010 13:41
Wohnort: 95233 Helmbrechts, Enchenreuth

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon Alex___ » 03.10.2011 18:53

Guten Abend,
ist zwar schon ein wenig her dass ich hier das letzte mal etwas geschrieben habe aber ich weis nicht wo ich sonst fragen soll:
bei mir ist jetzt Vodafone LTE verfügbar. Deshalb wollte ich fragen, ob jemand von euch bereits erfahrungen in sachen tatsächlicher speed, ping,... gemacht hat. Wäre froh vorher zu wissen ob es sich lohnt oder nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Alex
Benutzeravatar
Alex___
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.10.2010 13:41
Wohnort: 95233 Helmbrechts, Enchenreuth

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon lionheart25 » 03.10.2011 19:00

Bei uns läufts. WIr haben das 7,2Mbit Angebot. Die Drosselung ist im Moment noch nicht aktiv. Ping liegt zwischen 60 und 80. Die Verbindung ist stabil. Also im Moment kann ich nicht klagen :) .
Kein DSL -> Dämpfung 60,68 db
von dafür jetzt (08/2007) bis 10/2011 UMTS

jetzt LTE 7.200 von Vodafone.

"Ich liebe die Menschheit, nur die Menschen gehen mir auf die Nerven!"
(Charles M. Schultz)
Benutzeravatar
lionheart25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.06.2006 13:19
Wohnort: 91000

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon HeinzHaraldF » 03.10.2011 19:02

Hallo Alex,

das kommt ganz auf deine Ausgangssituation an. Hast du nur ISDN oder DSL-Light ist LTE sicher eine Verbesserung deiner Versorgung. Auch muss man die Topographie beachten. Sind Berge in der Nähe kann es Funkschatten geben. Hierzu bietet in unserer Gegend ein Vodafone Shop Messungen vor Ort an. BKT hat glaube ich schon Messfahrten unternommen und das Vodafonenetz für Gut befunden. Ich suche mal die Artikel raus.
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1544
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon HeinzHaraldF » 03.10.2011 19:11

Hier sind Messungen des Thüringer Breitbandkompetenz Zentrums: Klick
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1544
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon rezzler » 03.10.2011 19:16

Alex___ hat geschrieben:Guten Abend,
ist zwar schon ein wenig her dass ich hier das letzte mal etwas geschrieben habe aber ich weis nicht wo ich sonst fragen soll:
bei mir ist jetzt Vodafone LTE verfügbar. Deshalb wollte ich fragen, ob jemand von euch bereits erfahrungen in sachen tatsächlicher speed, ping,... gemacht hat. Wäre froh vorher zu wissen ob es sich lohnt oder nicht.

Kommt auf die Signalstärke und Auslastung drauf an. Bei Messungen an verschiedenen Standorten hab ich von 2 MBit/s bis 10 MBit/s alle möglichen Datenraten gehabt, meist aber um 4 MBit/s. Ping war bei den "guten" Raten glaube um die 40ms, ansonsten um die 60ms.
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon Alex___ » 03.10.2011 19:44

klingt ja gut soweit ;) also von "funkschatten" kann nicht die rede sein sehe den Funkturm von meinem Fenster aus, trotzdem sagt vodafone dass eine Aussenantenne empfehlenswert sei aber sie wollen ja eh nur soviel Geld wie möglich.
Nur wieso ist die Drosselung nicht aktiv? die machen sich doch nicht selbst schlechter als sie sind.
danke für die schnellen Antworten;)
Benutzeravatar
Alex___
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.10.2010 13:41
Wohnort: 95233 Helmbrechts, Enchenreuth

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon Alex___ » 04.10.2011 16:08

rezzler hat geschrieben: Bei Messungen an verschiedenen Standorten
meinst du mit "verschiedenen Standorten" verschiedene Funkzellen oder immer die gleiche?
Benutzeravatar
Alex___
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 31
Registriert: 16.10.2010 13:41
Wohnort: 95233 Helmbrechts, Enchenreuth

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon spokesman » 04.10.2011 16:26

ich glaube seine Messungen wurden nur in einer Funkzelle/Funkstandort durchgeführt.

Vllt. hilft dir unsere Messung weiter, in Google Earth mit 3D Ansicht lässt sich das Ergebnis besonders gut darstellen. Alles wurde hierbei in einer LTE-Funkzelle gemessen (Arnsgereuth), im durchschnittenen, ersten Erhebungen des Thüringer Waldes sind für LTE, UMTS und Co. zu anspruchsvoll, ich hoffe bei dir ist es nicht soo hügelig. Ich empfehle dir einfach mal für einen Monat einen Teststick zu holen und selbst einen Vergleich anzustrengen - über Ergebnisse freuen wir uns natürlich.

Solltest du keine Sichtverbindung zum Sendemast haben würde ich mir keine Wunder erhoffen, wir hatten hinter einer Turnhalle oder einem kleinem Waldstück Verluste zwischen 80 und 60% bei max. Werten ohne diese Hindernisse von 17 bis 21 Mbit/s..
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: geplante Verfügbarkeit von Vodafone LTE

Beitragvon rezzler » 04.10.2011 18:55

spokesman hat geschrieben:ich glaube seine Messungen wurden nur in einer Funkzelle/Funkstandort durchgeführt.

Könnte sein. Wobei ich dann aber öfters auch keine Sichtverbindung zum Mast hatte.
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste