Frage zum Linksys WRT54G3G

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Frage zum Linksys WRT54G3G

Beitragvon *sat_now* » 29.02.2008 11:20

Hallo,

ich will nun meinen UMTS Empfang über den Linksys Router WRT54G3G leiten, eingespeist wird eine Richtantenne SLP- 17.
Den Router will ich im Dachraum montieren, die Frage ist, ob das Teil den Winter übersteht, da es nur bis 0° C zulässig ist.
Habe ich da etwas falsch verstanden, vielleicht kann jemand helfen.

Grüsse
Benutzeravatar
*sat_now*
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2007 08:33
Wohnort: ???

Re: Frage zum Linksys WRT54G3G

Beitragvon ThoRo » 29.02.2008 11:35

*sat_now* hat geschrieben:Den Router will ich im Dachraum montieren, die Frage ist, ob das Teil den Winter übersteht, da es nur bis 0° C zulässig ist.
Habe ich da etwas falsch verstanden, vielleicht kann jemand helfen.

Der Dachboden ist unbeheizt/ungedämmt? Dann könnte (!) es Probleme geben, z.B. durch Kondens- und Schwitzwasser (die Kombination kalte Umgebungsluft, warmes Gerät ist nicht sonderlich empfehlenswert).
Läßt es Deine Empfangssituation zu, daß Antennenkabel zu verlängern? Da steigt zwar mit jedem zusätzlichen Meter die Dämpfung, aber wenn man da noch einigermaßen Reserven hat, ist das vermutlich der sicherere Weg.

MfG

ThoRo
Mitglied der Initiative gegen digitale Spaltung: UMTS : VERFÜGBARKEITSPRÜFER
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Re: Frage zum Linksys WRT54G3G

Beitragvon *sat_now* » 29.02.2008 18:32

Dachboden ist unbeheizt, dachte ich schon, dass es Probleme gibt.
Ich warte jetzt erst mal auf die Antenne, vielleicht kann ich doch die Position verändern, also kürzere Leitung zum PC.
Im Idealfall komme ich vielleicht mit 10 m aus, hoffentlich steht das Nachbarhaus nicht im Wege.

Welches ist das beste Koaxkabel und kann man die Stecker selbst anklemmen ?

bis dann :lol:
Benutzeravatar
*sat_now*
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2007 08:33
Wohnort: ???

Re: Frage zum Linksys WRT54G3G

Beitragvon lionheart25 » 11.04.2008 09:55

Ich wollte mir jetzt einen Linksys Router kaufen.

Jetzt hätte ich ein paar kleinere Fragen:
Bei Geizhals gibt es 2 Varianten des Geräts den Linksys WRT54G3G und den WRT54G3G-em. Laut Aussage hier im Forum funktioniert auch der mit Vodafone-Branding im T-Mobile Netz. Muss man dazu irgendwas einstellen?

Die Kompatibilitätsliste liest sich ja ziemlich kurzweilig. Welche Karte läßt sich empfehlen und wie teuer würde die werden? Die ExpressCard III von T-Mobile wäre kompatibel leider gibts die derzeit weder im shop noch auf ebay. Eine ältere GT Fusion+ (T-Mobile web 'n' walk Card WLAN) würde es auf ebay geben. Reicht mir bis ich das Ersatzgerät von T-Mobile bekomme, vielleicht krieg ich da noch ne Expresscard III.

Vielleicht würde ja hier im Forum wer ne Karte verkaufen??? :D

Gruß
Lionheart25
Kein DSL -> Dämpfung 60,68 db
von dafür jetzt (08/2007) bis 10/2011 UMTS

jetzt LTE 7.200 von Vodafone.

"Ich liebe die Menschheit, nur die Menschen gehen mir auf die Nerven!"
(Charles M. Schultz)
Benutzeravatar
lionheart25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.06.2006 13:19
Wohnort: 91000

Re: Frage zum Linksys WRT54G3G

Beitragvon Smith » 13.04.2008 17:32

@ *sat_now*
Ich habe auch einen Linksys WRT54G3G auf einem unbeheizten Dachboden in Betrieb und bisher keine Probleme gehabt.
Ich kenne zwar deine Empfangssituation nicht aber 10m Antennenkabel machen die SLP 17 so gut wie überflüssig.
Bei 10 Meter Koaxkabel(egal welche Qualität) allen Verbindern und Pigtail zum Anschluss an die Expresscard kannst du
mindestens 7dB Dämpfung der Verkabelung vom Gewinn der Antenne abziehen. Bleiben am Beispiel der SLP 17 4 dBi :(

...korrigiert mich wenn ich falsch liege :roll:

Mein Tip: ein sehr hochwertiges Koaxkabel verwenden und das so kurz wie möglich halten (z.Bsp. Aircom-Plus-Koaxkabel)

Gruss SmitH
Benutzeravatar
Smith
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 17
Registriert: 13.08.2007 15:41
Wohnort: ???

Re: Frage zum Linksys WRT54G3G

Beitragvon lionheart25 » 15.04.2008 22:16

So Router ist geordert, als Datenkarte hab ich mir erstmal eine gebrauchte Merlin U740 geholt. Jetzt überleg ich noch gleich ne Indoorantenne anzuschaffen. Meine T-Mobile web'n'walk Box II hat ja auch nur ne mittlere Verbindung (10/31). Kann einer eine emfpehlen? Am besten eine, die ich direkt auch an eine T-mobile "web'n'walk Expresscard III (Option GE0301) anbringen kann (z.B. über nen Adapter).
Kein DSL -> Dämpfung 60,68 db
von dafür jetzt (08/2007) bis 10/2011 UMTS

jetzt LTE 7.200 von Vodafone.

"Ich liebe die Menschheit, nur die Menschen gehen mir auf die Nerven!"
(Charles M. Schultz)
Benutzeravatar
lionheart25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.06.2006 13:19
Wohnort: 91000


Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron