Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon essig » 26.05.2008 09:02

und auch hier nochmal der nachtrag, dass nun auch moobicent in ihren AGB auf eine drosselung hinweist: "Bis zu einem Datenvolumen von 10 GB im jeweiligen Abrechnungszeitraum wird die jeweils akutelle maximal verfügbare Bandbreite bereitgestellt, ab 10 GB steht seitens Vodafone GPRS-Bandbreite zur Verfügung"
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon Lars82 » 27.05.2008 22:00

hmm..als ich im März 08 den Vertrag abgeschlossen habe, stand dies noch nicht da, hatte mir extra die AGB's kopiert ;-)

Also müsste ich ja rein rechtlich gesehen auf eine Änderung der AGB's hingewiesen werden ..oder ?
Benutzeravatar
Lars82
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2008 16:18
Wohnort: 08349 Johanngeorgenstadt

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon ThoRo » 28.05.2008 07:23

Lars82 hat geschrieben:hmm..als ich im März 08 den Vertrag abgeschlossen habe, stand dies noch nicht da, hatte mir extra die AGB's kopiert ;-)
Also müsste ich ja rein rechtlich gesehen auf eine Änderung der AGB's hingewiesen werden ..oder ?

Du hast die zweiten AGB (die erste Änderung war im Januar, die dritte Anfang April(?) ). Selbstverständlich sind die zum Vertragszeitpunkt geltenden AGB weiterhin gültig und zwar solange, bis der Anbieter um Anerkennung der neuen AGB bittet und der Kunden dieser Bitte zustimmt. Wenn der Kunde die Bitte ablehnt, steht dem Anbieter ein Kündigungsrecht zu....

Also keine Aufregung, Du hast weiterhin den Flatrate Vertrag, der nach vier Monaten gekündigt werden kann.

MfG

ThoRo
Mitglied der Initiative gegen digitale Spaltung: UMTS : VERFÜGBARKEITSPRÜFER
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon essig » 02.07.2008 10:52

moobicent scheint den preis von ursprünglich 39,95 kürzlich auf 34,95 und nun auf 29,95 euro gesenkt zu haben. zumindest befristet bis zum 31.08.08.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon stanleys » 02.07.2008 18:25

Der Preis von 29,95 € gilt analog auch bei MoobiAir (über T-Mobile).
Benutzeravatar
stanleys
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.05.2006 21:56
Wohnort: 06886 Lu. Wittenberg

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon essig » 02.07.2008 19:05

bei moobiair aber nur in den ersten 6 monaten und dann wieder 34,95 euro und das auch nur im 24 monate tarif. bei moobicent scheinen die 29,95 dauerhaft zu gelten, was bei 10 GB, bis zu 7,2 mbit, 6 monate laufzeit und bundesweiter nutzung gar nicht schlecht ist.

hat jemand von problemen mit den 10 gb gelesen?
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon ThoRo » 02.07.2008 21:33

essig hat geschrieben:hat jemand von problemen mit den 10 gb gelesen?

Nein, bislang noch nicht. Ich würde da auch keine Probleme erwarten, immerhin ist das eine von Vodafone selbst betriebene Drosselung - MoobiCent muß da nicht mehr selbst "Hand anlegen", wie bei den selbst initiierten Drosselungen in 2007 und Anfang 2008....

Wer mit 10 GB HSDPA und danach 64 Kbit/s auskommt, hat damit eine recht günstige und mit 6 Monaten Mindestvertragslaufzeit erträglich kurze Breitbandanbindung zur Verfügung. Günstiger ist derzeit nur o2 mit 21,65 im Monat (drei Monate MVLZ), allerdings ist da HSDPA nicht so gut ausgebaut wie bei Vodafone....

MfG

ThoRo
Mitglied der Initiative gegen digitale Spaltung: UMTS : VERFÜGBARKEITSPRÜFER
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon stanleys » 02.07.2008 21:58

essig hat geschrieben:bei moobiair aber nur in den ersten 6 monaten und dann wieder 34,95 euro und das auch nur im 24 monate tarif.

Hatte ich bei der Hitze glatt überlesen. Danke!

ThoRo hat geschrieben:Wer mit 10 GB HSDPA und danach 64 Kbit/s auskommt, hat damit eine recht günstige und mit 6 Monaten Mindestvertragslaufzeit erträglich kurze Breitbandanbindung zur Verfügung.

Es kommt aber noch die Anschlußgebühr von 24,95 € hinzu - macht bei 6 Monaten 29,95 +4,16 = 34,11 €.
Benutzeravatar
stanleys
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.05.2006 21:56
Wohnort: 06886 Lu. Wittenberg

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon Madin » 01.10.2008 19:59

:evil: :evil: :evil: :evil: und wieder wird gedrosselt,

mich hat es wieder erwischt jetzt hab ich wieder eine dwonloadgeschwindigkeit von 64k/bits und upload von 900 k/bits :evil: :evil: :evil: :evil:
Benutzeravatar
Madin
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.12.2007 21:28
Wohnort: 90518 Altdorf b. Nürnberg - Eismannsberg

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon M0rGu3 » 02.10.2008 21:19

Bei Moobiair als auch bei Moobicent wird jetzt bereits ab 5GB auf GPRS gedrosselt. Der Preis von 29,95€ gilt nur in der Mindestvertragslaufzeit, danach ist er bei 34,95€.
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon ThoRo » 03.10.2008 09:39

Madin bezieht sich wohl eher darauf, das derzeit auch die Altverträge (bis Januar 2008 mit "echter" Flatrate ohne Beschränkung verkauft) gedrosselt werden. So wie es den Anschein hat, wurden diese Verträge von Moobicent bei Vodafone still und leise in 10 GB Volumenverträge umgewandelt. Die Kunden merken das erst jetzt, da Vodafone erst jetzt damit begonnen hat, die Drosselung der 10 GB Verträge aktiv umzusetzen...

Wer einen neueren Vertrag (entweder mit 10 oder 5 GB ungedrosseltem Transfervolumen) hat, der wußte, worauf er sich eingelassen hat und ob er mit der Datenmenge auskommt oder nicht.... Bei den Altverträgen sieht es da anders aus, die waren - laut vollmundiger Werbung - "ohne Zeit - und Volumenbeschränkung"....

MfG

ThoRo
Mitglied der Initiative gegen digitale Spaltung: UMTS : VERFÜGBARKEITSPRÜFER
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon M0rGu3 » 03.10.2008 20:37

Achso ok, hatte ich nicht bemerkt.
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon Madin » 04.10.2008 10:35

Genau ich beziehe mich auf den altvertrag.

Hab gerade bei mobicent angerufen dann war ein freundlicher Herr dran und hat gesagt er wird das über vodafone mal "durchchecken" und er ruft nochmal an.....
vermutlich eine Hinhalttaktik. Wenn er in einer stunde nicht zurückruft meld ich mich nochmal :twisted:



MFG
Madin
Benutzeravatar
Madin
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.12.2007 21:28
Wohnort: 90518 Altdorf b. Nürnberg - Eismannsberg

Re:

Beitragvon m@tr!x » 23.01.2009 17:45

ThoRo hat geschrieben:Egal ob es nun zwei- oder dreistellige Gb Bereiche sind - wenn eine Firma offensiv mit "Flatrate" und "unbegrenztem Datenvolumen" wirbt - dann aber ohne eine genaue Erklärung oder überhaupt eine Angabe, ab wann denn nun gedrosselt wird, den Service von HSDPA auf GPRS runterschaltet - dann ist das defintiv nicht in Ordnung.

Als Kunde hat man ohne eine genaue Angabe einer Obergrenze (wie z.B. "Nutzung bis max. 10 GB - danach nur noch GPRS") keine Chance einer möglichen Serviceeinschränkung zu entkommen.

MfG

ThoRo


Hallo,

jeder der schon in die MC.Falle getappt ist und keine reale Alternative wie z.B. DSL hat kann sich gern zu uns gesellen und Moobicent mal so richtig den M***** blasen.
Ich bin dabei so viele Betroffene wie möglich zusammen zu bekommen um via TV-Presse und auf dem juristischen Wege die Erfüllung des Vertrages zu erreichen.
Alles was dazu nötig ist sind genügend Betroffene die mitmachen.

Ihr findet das Treffen unter:

http://www.forumprofi4.de/forum19646/

Ich freue mich schon auf euren Besuch.

Gruß M@tr!x
Benutzeravatar
m@tr!x
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.01.2009 17:40
Wohnort: ???

Re: Geschwindigkeitsdrosselung bei MoobiCent bestätigt

Beitragvon essig » 26.01.2009 21:30

vorab das wird nicht einfach. dementsprechend viel glück und alles gute ;)

würdest du uns hier auf dem laufenden halten indem du ab und an über den stand der dinge berichtest?

kannst dich auch unter INITIATIVE MELDEN eintragen lassen.


besten dank.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

VorherigeNächste

Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron