Kostenloses WLAN in allen größeren Städten in Bayern

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Kostenloses WLAN in allen größeren Städten in Bayern

Beitragvon Dino75195 » 23.07.2013 13:00

Hallo zusammen,

heut steht ein guter Bericht in der Zeitung zum Thema offene WLANs.
In Bayern soll in allen größern Orte kostenloses WLAN bekommen.
(größere Orte??? oder nur große Städte wo auch Kabel liegt?)

Ansich ist das natürlich ein gute Idee gerade für Touristen!


Den Zeitungsartikel gibt es auch online bei der Merkur-Online.de
Kostenloses WLan-Netz in allen größeren Orten
München – Bayern soll in den nächsten Monaten in allen größeren Orten ein kostenloses WLan-Netz bekommen.
Das hat der Münchner Merkur erfahren.
http://www.merkur-online.de/aktuelles/b ... 19471.html

Herr Blume Markus (Wirtschaftspolitiker) sagt: Freies WLan sei „nicht nur für große Ballungsräume wichtig, sondern gehört zur Grundversorgung in allen Teilen Bayerns“.

Hier mal die Webseite von Blume Markus, ich werd darüber den Kontakt aufbauen
http://www.markusblume.de

Meiner Meinung:
In allen Teilen Bayern gibt es noch nicht mal Breitband mit 6 Mibt/s...
Dem Herr Blume muss ich ja dringend eine Email schreiben



Das Thema Offene WLANs ist gerade sehr aktuell.
Auch andere Bündesländer haben dazu eine Konzept, oder lehnen es ab.
Ein sehr guter Artikel steht in der WDR

Kostenloses WLAN? Bei uns lieber nicht ...
http://www1.wdr.de/themen/digital/wlan114.html

NRW möchte bisher nicht mit machen.
Zitat WDR:
E-Mails direkt vom Spreeufer absetzen oder Fotos aus dem Englischen Garten posten: Deutsche Großstädte richten kostenloses WLAN ein und punkten damit nicht nur bei Touristen.
Quelle: http://www1.wdr.de/themen/digital/wlan114.html


Ich kann da nur zustimmen, in vielen Ländern sind offene WLANs Standard.
Laptop, Handy ins WLAN offene WLAN einbuchen und Internet nutzen -> fertig...


Das WLAN veraltet ist würde ich so nicht sagen,
da LTE Zellen (Handytarif oder Datentarif) schnell mit mehre hundert/tausend Geräten überlastet sind.
Gerade bei Großveranstaltungen sind keine Datenübertragen mit UMTS und LTE mehr möglich.
Die Geschwindigkeit die sich die Handynutzer teilen liegt bei 50-100 Mbit/s je Segment (für alle Teilnehmer, abhängig von der Frequenz und Technikversion)
Guter Bericht zum Thema LTE:
http://www.zdnet.de/88132147/lte-warum- ... indigkeit/




Gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron