Internet-"Flats": irreführende Werbung

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Re: Internet-"Flats": irreführende Werbung

Beitragvon spokesman » 21.09.2011 11:05

Ich hab mein ISDN noch..
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: Internet-"Flats": irreführende Werbung

Beitragvon HeinzHaraldF » 21.09.2011 13:03

bkt hat geschrieben: Meinen ISDN-Anschluss mit 3 Nummern hat die TELEKOM gekündigt ... :o

War das ein alter Vertrag oder schon ein Call and Surf? Von Ersterem habe ich schon öfters gehört.
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1544
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: Internet-"Flats": irreführende Werbung

Beitragvon rezzler » 21.09.2011 16:28

bkt hat geschrieben:
rezzler hat geschrieben:Bevor die DTAG hier VoIP macht muss sie zudem erstmal ordentliche Bandbreite herbringen.

Da irrt der werte Leser.
Meinen ISDN-Anschluss mit 3 Nummern hat die TELEKOM gekündigt ... :o
... und mir dann ein VoIP-Vertrag angeboten. Begründung: Produktbereinigung.

Und das bei 384 kBit/s auf der Datenleitung.

Evtl. einen zu alten ISDN-Tarif? Mein Call & Surf von glaube 2007 mit ISDN wurde jedenfalls bisher nicht angetastet. Und ich hab auch nur 384 kbit/s. Kenne es aber, das die DTAG etliche alte ISDN-Tarife gekündigt hat.

Die VoIP-Tarife der Telekom fristen allgemein meiner Meinung nach irgendwie ein Schattendasein, oder hab ich da jetzt ein falsches Gefühl?

Hab übrigens auch schon VoIP-Anschlüsse mit so 190 kbit/s (RAM) gesehen. Und die funktionierten ;)
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: Internet-"Flats": irreführende Werbung

Beitragvon Dino75195 » 26.09.2011 20:04

bkt hat geschrieben:
rezzler hat geschrieben:Bevor die DTAG hier VoIP macht muss sie zudem erstmal ordentliche Bandbreite herbringen.

Da irrt der werte Leser.
Meinen ISDN-Anschluss mit 3 Nummern hat die TELEKOM gekündigt ... :o
... und mir dann ein VoIP-Vertrag angeboten. Begründung: Produktbereinigung.

Und das bei 384 kBit/s auf der Datenleitung.



ja das finde ich jetzt mal witzig! (sorry)
Gerade du, wo immer sagt, wir brauche nicht die große Bandbreite...
Und dann können die sowas mit dir machen?

Ich hätte die Telekom ordentlich getreten und z.B. nur einen ISDN Anschluß ohne Internet bestellt, oder 2 Analog Leitungen :twisted:
da fällt mir schon was ein um die Telekom zu ärgern... ihr Geld kriegen die aber so oder so...
Wie wollen die ISDN mit VOIP z.B. ohne DSL liefern?

Auf jedenfall ist das trotzdem dreist von der Telekom und jetzt kann ich verstehen warum du dich so einsetzt.

gruß Robert
Fritz Box 7362 SL
Vodafone VDSL Vectoring mit 100 Mbit/s (Danke Telekom das es so lange gedauert hat)
Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz 16 GB RAM 24" TFT

Initiative für
"Schnelleres DSL in Weichs und allen Ortsteilen"
http://www.dsl-weichs.de (Webseite inzwischen abgeschalten)
DSL 16000 ist in Weichs verfügbar seit 20.6.2011
Benutzeravatar
Dino75195
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1922
Registriert: 17.09.2007 20:52
Wohnort: 85235 Odelzhausen

Re: Internet-"Flats": irreführende Werbung

Beitragvon rezzler » 26.09.2011 20:24

Dino75195 hat geschrieben:Gerade du, wo immer sagt, wir brauche nicht die große Bandbreite...
Und dann können die sowas mit dir machen?

Ich hätte die Telekom ordentlich getreten und z.B. nur einen ISDN Anschluß ohne Internet bestellt, oder 2 Analog Leitungen :twisted:

Ist doch so nicht das Problem. Telekom bietet doch auch Tarife ohne DSL und ohne MVLZ an. Call Plus z.B. ;)

Dino75195 hat geschrieben:da fällt mir schon was ein um die Telekom zu ärgern... ihr Geld kriegen die aber so oder so...
Wie wollen die ISDN mit VOIP z.B. ohne DSL liefern?

Über DSL geht das sicher, aber man muss dem Endkunden ja keinen Internetzugang zur Verfügung stellen. Gibt auch Kunden, die die günstigen Tarife mancher Wettbewerber mit Telefon & Internet nur zum telefonieren nutzen.

Dino75195 hat geschrieben:Auf jedenfall ist das trotzdem dreist von der Telekom und jetzt kann ich verstehen warum du dich so einsetzt.

Rechtlich ja nicht unbedingt dreist, wenn auch ungewöhnlich und für viele Kunden ein Grund, sich nach anderen Anbietern umzusehen. Ich hab keinen Preisvergleich, aber wären die aktuellen Tarife denn so viel anders?
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: Internet-"Flats": irreführende Werbung

Beitragvon bkt » 26.09.2011 20:52

Dino75195 hat geschrieben:ja das finde ich jetzt mal witzig! (sorry)


Ich hab auch gelacht ;-)

Dino75195 hat geschrieben:Gerade du, wo immer sagt, wir brauche nicht die große Bandbreite...

Ich habe immer nur von mir gesprochen. Wir wäre ja "pluralis majestatis", und soweit bin ich noch nicht :lol:

Dino75195 hat geschrieben:Und dann können die sowas mit dir machen?

Wie man sieht, geht's.

Dino75195 hat geschrieben:Ich hätte die Telekom ordentlich getreten und z.B. nur einen ISDN Anschluß ohne Internet bestellt, oder 2 Analog Leitungen :twisted:
da fällt mir schon was ein um die Telekom zu ärgern... ihr Geld kriegen die aber so oder so...
Wie wollen die ISDN mit VOIP z.B. ohne DSL liefern?

Die wollten mir natürlich in dem Zusammenhang auch noch ein UpGrade aufschwatzen.
Hab ich aus Spaß mal nach VDSL50 gefragt :oops:
Gabs nicht. Dabei hätten sie nur das Open Access Angebot der Thüringer Netkom nützen müssen, was sie aber nicht auf die Reihe kriegen.
Nicht dass ich das aktuell bräuchte. Aber der Test war's wert.

Da hab' ich dann eben einen Tarif genommen, der noch unter meinem Alten liegt. :mrgreen:
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Vorherige

Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron