Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon essig » 06.05.2010 12:38

bru62 hat geschrieben:Einem heutigen Bericht bei inside.handy.de zufolge soll die Auktion kurz vor ihrem Ende stehen. Heute seien keine Gebote für die DD-Frequenzen mehr abgegeben worden.

und das hält weiter an. nun wurde schon seit der 122. runde also drei tagen nicht mehr auf die 800 mhz frequenzen geboten. es wird also voraussichtlich bei den 2,6 milliarden für die DD bleiben.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon HeinzHaraldF » 06.05.2010 13:39

Da bleibt wenigstens noch ein bisschen mehr für den Ausbau der ländlichen Gebiete über. ;)
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1534
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon bru62 » 07.05.2010 09:35

Nur langsam steigt die Gebotssumme. Nach der 147. Runde wurde am 06.05.2010 die Drei-Milliarden-Grenze durchstoßen. Ein Ende der Auktion ist momentan allerdings nicht abzusehen. Erst wenn innerhalb von 90 Minuten für keines der angebotenen Spektren kein Gebot mehr abgegeben wird, ist den Regeln entsprechend Finale. Man darf gespannt sein, ob vielleicht doch noch mal ein Angriff von ePlus und O2 auf eine der DD-Frequenzen erfolgt.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frequenzen

Beitragvon just4fun » 07.05.2010 10:15

Und wenn sich die Kleinen dann daran verhoben haben, werden sie anschliessend von den anderen geschluckt ;-)
Suche DIE Killerapplikation, die nur mit Breitband > 1MBit/s funktioniert und nicht Kabelfernsehen ersetzt.
Bisher Platz 1: Der Bundestrojaner
Platz 2: Windows-Vista-Update-Service
Benutzeravatar
just4fun
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 263
Registriert: 17.01.2008 08:24
Wohnort: ???

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon bkt » 12.05.2010 11:36

Gesamtgebote bisher (12.05.2010)

Vodafone:..........935.314
Telekom D:......1.101.398
E-Plus Gruppe:.....605.527
To2 GER:...........555.636
gesamt:..........3.197.875

davon auf die Digitale Dividende:

Vodafone:.......857.890
Telekom D:......857.819
E-Plus Gruppe:..463.249
To2 GER:........419.798
gesamt:......2.598.756
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon Haupti76 » 13.05.2010 08:41

ein ende scheint sich ja immernoch nicht abzuzeichnen. laß das mal noch den ganzen mai oder gar juni weitergehn.
dann hat man noch gut 6 monate zeit für den flächendeckenden ausbau. (ich glaube an den weihnachtsmann :lol: )
Haupti76
Seit 19 April 2013 sind in Kleinvoigtsberg bis zu 50 MBits/s per VDSL verfügbar.
Benutzeravatar
Haupti76
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1625
Registriert: 14.07.2008 17:04
Wohnort: 19061 Schwerin

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon bkt » 13.05.2010 10:22

Haupti76 hat geschrieben:dann hat man noch gut 6 monate zeit für den flächendeckenden ausbau. (ich glaube an den weihnachtsmann :lol: )

6 Monate + 6 Jahre (2016).

Weihnachten 2016 ;-)

Und dann nur für jeden 2. Haushalt (50%-Auflage) :o
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon essig » 18.05.2010 09:37

nach vielen tagen stagnation gab es gestern und heute wieder bewegung bei den frequenzen der digitalen dividende:

von 857.890 auf 919.381 bei Vodafone
von 857.819 auf 438.021 bei Telekom D
von 463.249 auf 463.249 bei E-Plus Grp
von 419.798 auf 953.091 bei To2 GER

von 2.598.756 auf 2.773.742 gesamt für die DD. für das gesamte frequenzpaket liegt man momentan bei 3,5 milliarden

und das alles für den ländlichen raum ;)
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon Haupti76 » 18.05.2010 16:04

essig hat geschrieben: und das alles für den ländlichen raum ;)


mensch, die legen sich ja richtig ins zeug um uns versorgen zu können. :lol:
tja frau merkel, die zeit läuft und läuft ...
Haupti76
Seit 19 April 2013 sind in Kleinvoigtsberg bis zu 50 MBits/s per VDSL verfügbar.
Benutzeravatar
Haupti76
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1625
Registriert: 14.07.2008 17:04
Wohnort: 19061 Schwerin

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon stanleys » 18.05.2010 21:33

essig hat geschrieben:...
von 857.819 auf 438.021 bei Telekom D
...

Wäre ja zu erwarten, aber solltest du vielleicht doch korrigieren. :mrgreen:
Benutzeravatar
stanleys
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.05.2006 21:56
Wohnort: 06886 Lu. Wittenberg

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon essig » 18.05.2010 21:46

stanleys hat geschrieben:Wäre ja zu erwarten, aber solltest du vielleicht doch korrigieren.

in diesem moment hatte die telekom nur einen block, nun hat sie wieder zwei und liegt bei 1.010.809.000 euro, hat die milliarde also überschritten ;)

oder meinst du den von mir vergessenen hinweis, dass es sich bei den beträgen um tausender handelt?
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon essig » 19.05.2010 12:24

allein für die frequenzen aus der digitalen dividende wurde heute die 3 milliarden marke überschritten. momentan steht man bei 3.200.436.000 und insgesamt bei 3.981.473.000

http://www2.bundesnetzagentur.de/freque ... nisse.html
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon bkt » 19.05.2010 15:54

Die 4 Mrd. sind überschritten. 4.088.361 T€uro

Und E-Plus hat Telekom wieder einen Block abgenommen.
D2 = 2
O2 = 2
D1 =1
E+ =1
Das Denkbare diskutieren, das Machbare realisieren.
Mitarbeit im Bundesverband "Initiative gegen digitale Spaltung - geteilt.de e.V." ist machbar, seit dem 12. März 2011
-----
Alle Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des Verfassers wieder (GG Art. 5) und sind Dritten nicht zuzurechnen
Benutzeravatar
bkt
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2065
Registriert: 13.03.2010 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon HeinzHaraldF » 20.05.2010 18:16

Zu Ende. Fast 4,4 Milliarden € fürs Staatssäckel, hat sie nach Runde 224 eingebracht. Die Versteigerung der Digitalen Dividende ist vorbei und die ersten freudigen Erklärungen zum schnellen Ausbau sind abgegeben. Hier ist das finale Ergebnis zum Nachlesen. http://www2.bundesnetzagentur.de/freque ... nisse.html

Mfg
HHF
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1534
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: Heute beginnt die Versteigerung von frei werdenen Frqeunzen

Beitragvon News » 20.05.2010 19:33

Und hier die entsprechende Pressemitteilung des Bitkom:

Auktion der Mobilfunkfrequenzen beendet

- Flächendeckende Breitband-Versorgung rückt näher
- Deutschland Vorreiter bei der Digitalen Dividende

Berlin, 20. Mai 2010
Die flächendeckende Versorgung ganz Deutschlands mit schnellen mobilen Internet-Zugängen ist einen großen Schritt näher gerückt. Heute ist bei der Bundesnetzagentur die umfangreiche Auktion von Mobilfunk-Frequenzen beendet worden. Die Netzbetreiber Deutsche Telekom, E-Plus, Telefónica o2 und Vodafone werden insgesamt 4,4 Milliarden Euro an den Bund bezahlen.

Besonders begehrt waren die Frequenzen aus der so genannten Digitalen Dividende. Sie sind durch die Digitalisierung des terrestrischen Rundfunks frei geworden und eignen sich besonders gut für eine Versorgung dünn besiedelter Regionen mit Breitband-Internet. In diesem Frequenzbereich waren die Unternehmen Deutsche Telekom, Telefónica o2 und Vodafone mit ihren Geboten erfolgreich. Sie haben jeweils zwei Frequenz-Blöcke in diesem Bereich ersteigert. „Die Gebote zeigen, wie groß der Bedarf an neuen Frequenzen unterhalb von einem Gigahertz ist. Nur mit diesen Frequenzen ist eine schnelle und effiziente Versorgung ländlicher Regionen möglich“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Die jetzt erfolgreichen Netzbetreiber hatten bereits im Vorfeld zugesagt, die unversorgten Regionen vorrangig auszubauen. Die Bundesnetzagentur hat zudem strenge Ausbauverpflichtungen erlassen. In Deutschland gibt es noch rund 700 Kommunen, in denen Breitband für die Mehrzahl der Haushalte nur über Satellit verfügbar ist. Die Digitale Dividende ist in vielen Gegenden die einzige tragfähige Möglichkeit für eine Breitband-Versorgung. „Deutschland ist internationaler Vorreiter bei der Nutzung der Digitalen Dividende“, so Scheer.

Die Bundesregierung hat sich mit ihrer Breitband-Strategie klare, ehrgeizige Ziele gesetzt: Ende dieses Jahres soll für jeden deutschen Haushalt ein Internet-Zugang mit mindestens einem Megabit pro Sekunde zur Verfügung stehen. Derzeit ist das nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums bei über 96 Prozent der Haushalte der Fall. Ob die vollständige Versorgung bis zum Jahresende trotz der Verzögerungen im Vergabeverfahren noch erreicht werden kann, hängt entscheidend vom weiteren Verlauf der Vergabe und der Lizenzerteilung ab. Mit der Frequenzauktion wird die Basis für die Mobilfunknetze der nächsten Generation gelegt. Diese neuen, so genannten LTE-Netze, ermöglichen mobile Internet-Geschwindigkeiten von 100 Megabit pro Sekunde. LTE steht für „Long Term Evolution“. Prof. Scheer: „Mit LTE wird die Vision vom überall verfügbaren Breitband-Internet Realität.“

Derzeit besitzen rund 64 Prozent aller deutschen Haushalte einen schnellen Internet-Zugang per Festnetz. Bis Ende des Jahres sollen es 68 Prozent werden. Ende 2009 entfielen 22,4 Millionen Breitband-Anschlüsse auf DSL, gut 2,3 Millionen auf TV-Kabel und rund 0,3 Millionen auf andere Technologien wie Glasfaser oder Satellit. Zum Festnetz kommen die Nutzer von mobilem Breitband. Zum Jahreswechsel gab es rund 24 Millionen UMTS-Anschlüsse in Deutschland, ein Anstieg um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach einer aktuellen BITKOM-Umfrage geht bereits jeder fünfte Internet-Nutzer mit mobilen Computern wie Laptops oder Netbooks online, jeder zehnte mit dem Handy. „Mit der Versteigerung wird der Ausbau der mobilen Breitbandnetze einen Sprung machen – sowohl in der Fläche als auch in der Übertragungskapazität“, sagte BITKOM-Präsident Scheer.

Auch der Datenverkehr in den Mobilfunknetzen steigt rasant an. Die drahtlos übertragene Datenmenge hat sich im vergangenen Jahr auf 40 Millionen Gigabyte nahezu vervierfacht. „Nur mit neuen Frequenzen ist der Ausbau zu schaffen. Andernfalls gibt es bald wieder weiße Flecken – und zwar bei der mobilen Internetversorgung“, so Scheer.
Benutzeravatar
News
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 457
Registriert: 07.05.2007 23:18
Wohnort: geteilt.de

VorherigeNächste

Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron