DSL-Wettbewerbssituation nur in Polen und Zypern schlechter

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

DSL-Wettbewerbssituation nur in Polen und Zypern schlechter

Beitragvon essig » 11.11.2005 18:07

habe kürzlich was bei golem gefunden:

Deutschland liegt beim schnellen Internetzugang weit zurück

Deutschland ist Schlusslicht im Breitbandwettbewerb bei den 15 bisherigen EU-Mitgliedsstaaten (EU 15), und selbst unter Einbeziehung der neuen Beitrittsländer (EU 25) belegen wir nur den drittletzten Platz vor Polen und Zypern. Sogar bei der Breitbandversorgung (Penetrationsrate) liegen wir hinter Estland auf den letzten Plätzen im Vergleich zu allen wichtigen EU-Ländern. Diese Ergebnisse weist der 10. Implementierungsbericht der EU zu den Telekommunikationsmärkten aus.

ich meine wir wussten das ja alle aber nun weiß es die ganze EU... mist ;)
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon Mr Q » 16.11.2005 20:30

Es musste früher oder später ja so kommen. Schließlich kenne ich kein anderes Land wo Staat und Schmalbandzwangskunden das Breitbandnetz finanzieren :evil:
Benutzeravatar
Mr Q
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 91
Registriert: 12.11.2005 08:23


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron