55 db seit 28.06.2006 Bundesweit

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Beitragvon mabe » 18.06.2006 09:23

Oh, knapp an der Grenze de möglichen. Die Fritz Box hat leider ein sehr schlechtes Modem (zumindest sag man das ihr nach) und hat daher an so Grenzfällen oft Probleme. Du könntest mal versuchen (wenn möglich)den Splitter und die Erste TAE Dose so nah wie möglich an die Unterverteilung zu bringen. Oder mal einen anderen Splitter tesen (einige ältere sind da wirklich viel besser).

Wenn das nichts hilft reicht nur ein anderes Modem zu verwenden. Das Teledat 300 LAN ist dafür z.B. sehr gut. Das ist zwar ein riesen Klotz aber hält die Verbindung in den aller meisten Fällen!

Welche Fritz Box hast du denn? Ist das schon eine "neue" mit 2 LAN Anschlüßen? Dann könntest du diese als Router nutzen und dich darüber einwählen. Ist das eine ältere mit nur einem LAN Anschluss so benötigst du einen externen Router (wenn du VOIP nutzt oder mehr als einen Rechner im Netz hast). Ansonsten Einwahl über den PC.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon RadoslavTrvaj » 18.06.2006 09:58

Ich benutze die Fritz!Box SL WLAN mit der neusten Firmware. 1 USB, 1 LAN, W-LAN, DSL-Modem // alles in einem.
Habe 3 PC die über W-LAN online gehen, deshlab die Routerfunktion.

Ich habe schon 3 verschiedene Modems und Router ausprobiert aber bringt nix. Bei einem einfachen DSL- Modem ist es noch schlimmer. Die Fritz!Box ist noch die beste von allen die ich ausprobiert habe.
Benutzeravatar
RadoslavTrvaj
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 79
Registriert: 02.03.2006 21:45
Wohnort: 72417 Jungingen

dsl hickhack

Beitragvon awaz » 22.06.2006 17:39

ich hätte auch gern mal langsam dsl... ich hatte es schon 1999 bei der t-com bestellt und werde immer weiter vertröstet und das heute noch.
ich hab ne leitungsdämpfung von 55,28 db da muss doch irgendwas möglich sein. ich mein wie gelesen haben sogar leute mit 60 db und höher noch dsl also bitte warum ich nicht???
kann mir das mal einer erklären oder sogar helfen (sagen was ich tun muss das ich dsl doch noch bekomme???)


lg claus


wenn ich 10 jahre nach der erstbeantragung (1.9.1999) noch kein dsl hab schnapp ich mir den erst besten t-com techniker und prügel den windel weich...
also t-com tanten seht mal zu sonst gehts euch an den kragen...
Benutzeravatar
awaz
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2006 17:33
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 22.06.2006 19:32

hi und willkommen bei geteilt.de,

wenn es dir keine größeren umstände macht dann wäre es hilfreich und sinnvoll wenn du im regionalen forum eine beschreibung deiner situation vor ort (vorwahl, plz, ort, ortsteil, einwohner usw) abgibst. dies würde einschätzungen, prognosen und tipps ermöglichen.

technisch ist adsl ja auch mit 60 db möglich aber die telekom legt fest, dass es bis 03.2005 nur bis 48 db geschaltet wurde und ab 03.2005 dann bis 50 db und nun eben (bald) bis 55 db. dies sind jedoch keine physikalischen grenzen sondern papierkalische welche sich die telekom auf grund der wettbewerbssituation über jahre leisten konnte...
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon fruli » 22.06.2006 20:20

Hi,

RadoslavTrvaj hat geschrieben:Ich habe schon 3 verschiedene Modems und Router ausprobiert aber bringt nix. Bei einem einfachen DSL- Modem ist es noch schlimmer. Die Fritz!Box ist noch die beste von allen die ich ausprobiert habe.


Dann hast du definitiv noch kein gutes Modem ausprobiert.

Bitte bei Ebay ein UR2-fähiges Teledat 300 LAN oder alternativ ein Teledat 430 LAN besorgen. Die Teile sind dort sehr günstig.

Wo mit Fritzboxen längst nichts mehr geht, synchronisieren die oben genannten Modems oftmals noch sauber und stabil.

Im Onlinekosten-Forum gab es kürzlich genau wieder so eien Fall wie der von dir: laut T-Com DSL 1,5MBit möglich und mit Fritzboxen ist nicht mal mehr ein stabiler 1000er-Sync möglich. Dann hatte sich derjenige ein 2 Teledat 300 LAN bei Ebay für ein paar Euros geholt (leider war das erste defekt) und seither läuft seine problematische Leitung absolut stabil.

Um einen defekten/beschädigten Splitter auszuschliessen, bitte auch mal das DSL-Modem ohne Splitter direkt an die Telefondose anschliessen (beliebiges Analogmodem-Kabel ist dafür verwendbar, der RJ11-Stecker passt normalerweise in die RJ45-DSL-Buchse des DSL-Modems und die Belegung stimmt)

So long.
fruli
Benutzeravatar
fruli
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1438
Registriert: 08.02.2006 19:12
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 14.07.2006 22:34

Hier die News, dass die Dämpfungsgrenzenerhöhung bundesweit erfolgt ist.

PS: Ist nur zur Vervollständigung.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Was kann man machen ?

Beitragvon neustef » 19.07.2006 07:29

Hallo, seit Jahren versuche auch ich DSL light zu bekommen. Mein Nachbar hat es, beim anderen ist es verfügbar. Andreas hat bei mir 57,01 db Dämpfung bei der t-com gefunden. Vor Ort wurden letztes Jahr 54 dB durch einen Techniker der t-com gemessen, aber wahrscheinlich nicht in die Akten eingetragen. Trotz allem auch in den letzten Tagen die üblichen Absagen. Zu lange Leitung, kein Bereitstellung möglich. Ich bin ziemlich ratlos.

Ciao neustef
Benutzeravatar
neustef
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2006 15:01
Wohnort: 04463 Großpösna/ Störmthal

Beitragvon governet » 19.07.2006 08:59

Der gemessene Wert wird auch nicht eingetragen, dass ist ja das Problem.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Vorherige

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast