Spaßfaktor Breitbandatlas - bunte Seiten ohne Inhalt

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Spaßfaktor Breitbandatlas - bunte Seiten ohne Inhalt

Beitragvon rkuehle » 30.05.2007 08:17

Hallo Forum,

ich bin kürzlich mal auf den Breitbandatlas des BMWi raufgegangen und habe mir mal die Daten zu meiner (zugegeben ländlichen) Heimatgemeinde geholt:
Oh man war ich erstaunt. Lt. BBA bieten 28 Firmen Kabel-DSL, Funk, WLAN, UMTS etc. an. Bei der "Strahlung" müsste ich auch im Keller im Winter knusperbraun sein.
Ergo: ich habe ca. 70 % der Anbieter abgeklopft (meist V-Check), und siehe da nicht einer kann (Kabel)-DSL zur Verfügung stellen.
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass der BBA auch nur ein Mittel zur Selbstbeweihräucherung (doofes Wort) der Politik ist, zwar hübsch aufgemacht, inhaltlich aber ohne Sinn (früher sagte man Lügenblatt dazu)
Wie auch immer, auf eine Anfrage hin, wie die Betreiber auf so realitätsferne Daten kommen gabs nicht mal ne Antwort. Ist auch wieder nicht wirklich verwunderlich.

Frage: Sollte geteilt.de wirklich darauf verlinken ???

Grüße RK
Benutzeravatar
rkuehle
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2006 16:27
Wohnort: 1 Berlin

Beitragvon Fiede » 30.05.2007 08:25

der breitbandatlas beruht sich nur auf den angaben der anbieter, es werden auch gebiete als verfügbar angezeigt, die noch ausgebaut werden. Ein Funken Wahrheit ist schon an dem Atlas dran.
Vielank OT Tewswoos:
Seit 23.07.07 T-DSL 6000 :)
Seit 25.07.07 T-DSL 16000 :D

Kiel:
Seit 08.2008 26000 über Kabel Deutschland
Benutzeravatar
Fiede
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 295
Registriert: 09.09.2006 09:17
Wohnort: 19303 Vielank OT Tewswoos

Beitragvon essig » 30.05.2007 08:53

Frage: Sollte geteilt.de wirklich darauf verlinken ???

ja, denn so können alle die gleiche schlußfolgerung ziehen wie du ;)

der breitbandatlas wurde hier im forum bereits sehr oft kritisiert aber es ist trotzdem unstrittig, dass er trotz aller unzulänglichkeiten in vielen fällen hilfreiche hinweise bietet. mal unabhängig von den kosten die er verursacht glaube ich, dass er unterm strich den nutzern eher hilft als schadet.

mein hauptkritikpunkt ist die von dir angesprochene anbieterliste. in meinen ort sind sogar 62 breitbandanbieter aktiv. darauf kann und sollte man unbedingt verzichten und sich rein auf die karten, verfügbarkeiten und anbieterneutral auf die zugangstechnologien konzentrieren. weitere kritik liegt in der offiziellen veröffentlichung und verbreitung einer 97,2 % verfügbarkeit ohne diese zahl zu kommentieren. zusätzlich könnte man die erfassung von glasfaser und sat aufgrund der 100% verfügbarkeit überdenken.

NACHTRAG: habe gerade nochmal ein wenig gesucht und im "bericht zum breitbandatlas-vollständige fassung 2006-2" findet man von seite 61 bis 63 die berechnung der gesamtverfügbarkeit. sollte man sich unbedingt mal durchlesen ;)
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon WWD » 01.07.2007 16:03

text
Benutzeravatar
WWD
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 62
Registriert: 29.05.2006 14:55
Wohnort: 53783 Eitorf

Beitragvon rslk.Erazer » 23.07.2007 19:37

Bei uns wird Glasfaser über 95% angezeigt! ;)
Benutzeravatar
rslk.Erazer
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 13
Registriert: 22.07.2007 12:46
Wohnort: ???

Beitragvon akrstn » 23.07.2007 20:24

essig hat geschrieben:NACHTRAG: habe gerade nochmal ein wenig gesucht und im "bericht zum breitbandatlas-vollständige fassung 2006-2" findet man von seite 61 bis 63 die berechnung der gesamtverfügbarkeit. sollte man sich unbedingt mal durchlesen ;)


Und wieder ein Beweis für die legendäre Aussage des alten Winston.

Der mathematische Ansatz für vollständig voneinander unabhängige Größen ist ja erst einmal korrekt. Dass man davon ausgeht, dass Drang nach Ballungszentren und Suche nach Marktlücken sich gegenseitig aufheben um diesen mathematischen zu rechtfertigen mag ja auch noch erlaubt sein. Aber es ist einfach nicht wahr, dass DSL und Kabel voneinander unabhängig sind. Auch die Macher des Breitbandatlas sollten wissen, dass die Telekom im Zuge "Aufbau Ost" Telefonnetz und Kabel so eng miteinander verknüft hat, dass keine Rede davon sein kann, dass diese voneinander unabhängig wären.
MfG
AKrstn

Alle sind gleich, nur manche sind schneller!
Benutzeravatar
akrstn
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 212
Registriert: 29.10.2005 16:45
Wohnort: 01445 Radebeul

Beitragvon governet » 23.07.2007 20:52

rslk.Erazer hat geschrieben:Bei uns wird Glasfaser über 95% angezeigt! ;)

Aber reine Glasfaser bis zum Kunden (aka Company Connect)
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Alles grau

Beitragvon rkuehle » 21.10.2007 16:09

Hallo Forum,

nach langer Zeit haben die Macher vom BBA unseren Bereich (PLZ 15377 / 033437 ) den Realitäten angepasst: nun ist alles grau, halt wüstenähnlich. Nach Aussage der Betreiber hatte die Telekom wohl fehlinformiert.

Es ist aber schon komisch:
1und1 bietet vollmundige beim V-Check grün an und dann gehts los:

Ja, nein ,weis nicht, liegt an der Telekom usw usw. Irgendwie sind die V-Checks wohl eher Marketing. Wie auch immer, 1und1 sowie Telekom sagen jetzt: ab Ende Februar 2008 mit 384 Kbit.
Die wollen aber das komlette Geld für eine 2000er Leitung.
Dürfen die das eigentlich ??

Grüße RK
Benutzeravatar
rkuehle
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2006 16:27
Wohnort: 1 Berlin

Re: Alles grau

Beitragvon governet » 21.10.2007 16:48

rkuehle hat geschrieben:Hallo Forum,

nach langer Zeit haben die Macher vom BBA unseren Bereich (PLZ 15377 / 033437 ) den Realitäten angepasst: nun ist alles grau, halt wüstenähnlich. Nach Aussage der Betreiber hatte die Telekom wohl fehlinformiert.


Die Mecklenburger und Vorpommerschen wurden auch bereinigt.

rkuehle hat geschrieben:Die wollen aber das komlette Geld für eine 2000er Leitung.
Dürfen die das eigentlich ??

Ja, dürfen Sie. Ist das ein Paket von 1&1?
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 21.10.2007 23:44

rkuehle hat geschrieben:Nach Aussage der Betreiber hatte die Telekom wohl fehlinformiert.

das hat man dir so deutlich mitgeteilt oder war es schwammiger formuliert?

da wohl auch andere gebiete "korrigiert" wurden, scheint es kein einzelfall gewesen zu sein. vielleicht beginnt der breitbandatlas im dritten jahr seines bestehens tatsächlich damit an der oft kritisierten qualität zu arbeiten.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

schade und ja

Beitragvon rkuehle » 22.10.2007 08:01

Moin moin,

@governet
Schade dass man für eine nur anteilige Leistung den vollen Preis bezahlen soll. Okay, es heißt ja immer "bis zu 2000 kBit"
Ja es ist das Angebot von 1und1. Die sagten auch man könne einen manuellen Test machen lassen um die reale Bandbreite zu messen. Das würde aber irgendwas um 100 € kosten, die man dann bei 1und1 wieder runtersurfen bzw -telefonieren könnte.

@essig
Ja die hatten das so eindeutig gesagt/geschrieben. Irgendwie waren die auch recht sauer auf den Mist den ihnen die Telekom wohl öfter erzählt. Ich hatte denen auch gewaltig in den Hintern getreten von wegen "Volksverdummung" usw. Ich kenne mich im Ton gegenüber Ministerien und deren "Auftragnehmern" recht gut aus, da ich selbst auch in einer Bundeoberbehörde arbeite. Die Kopie ging im übrigen auch gleich an einen "Mitleser" beim BMWi. :shock: Aber keine Angst man kann auch ganz normal mit mir reden. :D
Benutzeravatar
rkuehle
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2006 16:27
Wohnort: 1 Berlin

Re: schade und ja

Beitragvon governet » 22.10.2007 14:06

rkuehle hat geschrieben:Die sagten auch man könne einen manuellen Test machen lassen um die reale Bandbreite zu messen. Das würde aber irgendwas um 100 € kosten, die man dann bei 1und1 wieder runtersurfen bzw -telefonieren könnte.

Hab ich noch nie so gelesen, die Frage dabei ist ja, obs dann auch geschaltet wird. Da es höchstwahrscheinlich über die Telekom läuft, glaube ich das eher weniger.
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Re: Alles grau

Beitragvon PoetCic » 20.01.2008 22:20

rkuehle hat geschrieben:Hallo Forum,
Es ist aber schon komisch:
1und1 bietet vollmundige beim V-Check grün an und dann gehts los:


Wird wohl dieselbe Fehlinformation sein. 1und1 ist, soweit ich weiß, reiner TK-Reseller, d.h., deren Verfügbarkeit müsste die TK-Verfügbarkeit sein.

Und zu der Frage, ob die das dürfen: Ja, die dürfen für "DSL-Light" den vollen Preis nehmen. Und wenn's ein Tarif sein soll, den es nur mit 2000er Leitung gibt, dann auch das volle Geld für eine 2000er Leitung. Aus deren Sicht ist es ein Entgegenkommen, den Anschluss zu schalten, obwohl sie keine 2 Mbit auf der Leitung realisieren können.
Benutzeravatar
PoetCic
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2008 21:23
Wohnort: ???


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast