SDSL (Synchrones DSL)

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

SDSL (Synchrones DSL)

Beitragvon DiveMaster » 09.01.2006 17:05

Hallo Leute,

ich bin auch ein NICHT-SPARER, sondern beteilige mich an den Dividenden, die die Terrorkom jedes Jahr ausspuckt ...

Seit 4 Jahren wohne ich in meinem jetzigen Wohnort (57635 Kircheib, RP). Wir habe dort ein Haus gebaut und werden sicherlich nicht mehr umziehen.

Genau so lange, wie wir hier wohnen, kämpfe ich mit der Terrorkom um eine Anbindung an das "ach so günstige Breitband" (ich glaube derzeitiger Kurs Teuro/MOnat 4,99 ?) ...

Da ich beruflich Zuhause arbeite (meine Firma residiert in Spanien), habe ich ein Home-Office und bin an eine Breitbandverbindugn angewisen.
Zuerst habe ich es mit ISDN & DSL via Satellit versucht, im Download ganz nett ... aber der Upload ... :oops:

Von den Kosten ganz zu schweigen ...
T-ONLINE 120 & ISDN-Grundgebühr & DSL via Satellit = ~ 120 Teuronen / Monat ...

OK, dachte ich mir irgendwann, fragste doch mal nach Synchronem DSL nach. Gesagt getan ... nachgefragt ... und siehe da :

REALISIERBAR !

------VORGESCHICHTE-------

Wunderbar dachte ich mir, mal eben schnell den Vertrag ausfüllen und bestellen. Gesagt getan ... und dann ging das warten los ... *grummel*

1. Monat Ergebnis = NIX
2. Monat Ergebnis = NIX
3. Monat (nach insgesamt ungefähr 300 Anrufen) JIPPIE !!!! Endlich wird´s geschaltet ... :P

Aber, wenn das Wörtchen WENN NICHT WÄR ... dann wär ich wohl T-Aktionär ...

In der 15. Woche nach der Bestellung : Anruf von der Terrorkom, wir können doch nicht schalten, wir brauchen eine freie Leitung (4 Drähte, wofür auch immer ... 2 haben se dann benutzt).

OK, dann kündige ich mal eben schnell den ISDN - Anschluß und telefoniere via VOIP :lol:

Gesagt getan ... (wieder gingen 8 Wochen ins Land) und endlich lag der Anschluß. War lt. Aussage des Technikers hier vor Ort ne Sache von 10 Minuten (ich frag mich echt, wofür die dann so lange gebraucht haben).

Dann die ERNÜCHTERUNG :
Bestellt und ausgemacht (weil vorher durch Techniker gemessen) waren 1024/1024, geworden sind´s 256/256 :oops:

----------FAZIT----------

Falls WIRKLICH kein DSL abzusehen ist, lasst mal prüfen, ob SDSL beu Euch möglich ist. Wenn Ihr Euch zu zweit, oder zu dritt zusammen tut, könnt esich das ganze sogar rechnen, ich teile mir auch den Anschluß mit meinem Nachbarn : Ich brauche ihn hauptsächlich zu Bürozeiten, er abends. Die Verteilung läuft via WLAN (ohne Probleme).

Kosten für SDSL : 159.- Teuronen / Monat (Netto) bei 20 Gig Download frei. Werden´s mehr als 20 Gig / Monat kostet der Anschluß 249.- Teuronen (Netto) ...

Bei Fragen : Hier ins Forum posten ... ich helf gerne, wenn ich kann ...
Benutzeravatar
DiveMaster
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: 09.01.2006 16:08
Wohnort: 57635 Kircheib

Beitragvon Danny » 09.01.2006 18:13

ich bin auch ein NICHT-SPARER, sondern beteilige mich an den Dividenden, die die Terrorkom jedes Jahr ausspuckt ...


Danke und ich habe mich schon gefragt, von wem die 10 € jedes Jahr kommen. :wink: Aber mal im ernst ich hätte das mit dem S-DSL vieleicht schon längst gemacht, wenn mein Dad nicht so strikt dagegen wäre, DSL per W-Lan zu teilen und ich ne etwas bessere Beziehung zu meiner Nachbarschaft hätte... So kann ich nur sagen; bisher Surftime 60 und in den letzten beiden Monaten ne überschreitung von hundert Prozent (sprich: hudertzwanzig Stunden drin gewesen) und ne Telefonrechnung von 115 €, damit habe ich mir meine Dividende für dieses Jahr schon selbst gesichert. Nur, was mache ich nächstes Jahr, wenn ich nicht mehr bei der T-Com bin? :wink: Ach, nur ganz nebenbei, ich kann meine T-Aktien leider nicht verkaufen, weil ich sie bei einem Kurs von 63 gekauft habe und sie mal wo sie jetzt sind... :oops:
Die einen kennen mich, die anderen können mich!
Benutzeravatar
Danny
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 905
Registriert: 26.10.2005 13:25
Wohnort: 32758 Detmold

Beitragvon M0rGu3 » 09.01.2006 20:05

Du bist nicht der einzige der sich mit diesem Thema auseinander gesetzt hat... nur als ich mir mal die Preise angesehen hatte, hab ich's dann doch gelassen :wink: Meine Eltern sind schon bei 50€-TelRechnung (ca. 30€ für Internet) stinksauer...

PS: Was heißt hier DiveMaster? Bist du PADI Divemaster oder was :wink: ? Bin nämlich Taucher...
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Beitragvon DiveMaster » 10.01.2006 08:59

M0rGu3 hat geschrieben:PS: Was heißt hier DiveMaster? Bist du PADI Divemaster oder was :wink: ? Bin nämlich Taucher...


Zum Glück brauche ich meine Eltern nicht mehr fragen (bin schon 40) ...

Und ja ich bin Taucher, allerdings VDST und nicht PADI, wie der Name vermuten lässt. Der Name ist schon seit ewigen Zeiten mein Nick ...
Benutzeravatar
DiveMaster
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: 09.01.2006 16:08
Wohnort: 57635 Kircheib

Beitragvon Danny » 10.01.2006 11:58

Na ja gut, ich bräuchte meine Eltern auch nicht mehr zu fragen, wenn es nach dem Alter geht, ich bin nämlich 30. :wink: Nur, wohne ich Krakheitsbedingt immer noch bei meinen Eltern und es ist nun mal ihr Anschluss und wenn sie sich so darüber aufregen dass die T-Com Ihnen was wollen könnte, wegen der AGBs usw. kann man halt nichts machen. :roll: Aber na ja, ich habe ja bald meine Schmalbandflat. :D
Die einen kennen mich, die anderen können mich!
Benutzeravatar
Danny
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 905
Registriert: 26.10.2005 13:25
Wohnort: 32758 Detmold


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron