Nicht verfügbar DSL heißt nicht gleich kein DSL

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Nicht verfügbar DSL heißt nicht gleich kein DSL

Beitragvon Dr-Pepper » 09.01.2006 12:28

Hallo liebes Forum,

ich habe soeben wahre wohltuende Nachrichten erhalten.

Die T-Com betreibt ein "Tel.Sharing" bedeutet: eine Leitung aber 2 ISDN Anschlüsse darauf (PCM)

Dadurch wird auf solchen Leitungen NIEMALS DSL geschaltet werden können. (Aussage T-Com)

Jedoch hat die T-Com die möglichkeit, wen so ein fall auftaucht, dies zu ändern indem die entsprechende Nummer mit einer DSL fähigen getauscht wird.

Nur dafür müssen Techniker anfahren und die Leitung etc. alles auseinanderwurschteln was derzeit recht teuer ist.

Bei mir scheint dies zumindest der fall zu sein, denn rund um mich herum ist laut T-Com DSL Light verfügbar.

Melde mich wieder wenn ich näheres dazu weis.

Greetz Dr-Pepper
Benutzeravatar
Dr-Pepper
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.01.2006 15:52
Wohnort: 67598 Gundersheim

Beitragvon SilvioU » 09.01.2006 20:30

Hi Leutz

Nur dafür müssen Techniker anfahren und die Leitung etc. alles auseinanderwurschteln was derzeit recht teuer ist.


wisst ihr auch warum das so teuer ist?

Ich weiß es ich habe mich einmal eine weile als profiseller betätigt und habe auch über 5 DSL Verträge verkauft und die Techniker von der Telekom für die Schaltungstermine kamen nicht aus dem für unserem Bereich zuständigen Suhl sondern aus Meisen, Köln oder Frankfurt was der aus Meisen mit dem ich 3 x zu tun hatte auch nicht ganz verstehen konnte.

MFG Silvio
Benutzeravatar
SilvioU
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.12.2005 20:46
Wohnort: 98631 Rentwertshausen


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron