ADSL2+ von Arcor bis 60 dB - zieht Telekom nach?

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Beitragvon carnok » 04.01.2006 19:04

@ bronski

Nunja, Arcor baut aus, wenn auch langsam !. Die Regios, die auch bei Arcor in der Interessendatenbank stehen haben höhere Chancen ausgebaut zu werden. Bei mir in der Regio soll, nach Arcor, 2006/2007 oder 2008 ausgebaut werden *lol*.

Mfg

Dirk 8)
C&S Comfort IP 16k
Benutzeravatar
carnok
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 42
Registriert: 02.12.2005 20:42
Wohnort: 57299 Burbach

Beitragvon Mr Q » 05.01.2006 19:10

Essig hat folgendes geschrieben:

gehen wir einfach mal davon aus, dass es bei der inoffiziellen ankündigung von arcor bleibt und die tatsächlich von ehemals 46 db bei ADSL1000 auf 60 db dank adsl2+ hochgehen.

die telekom hat DSL1000 bis 43 db geschaltet was dann, insofern sie gleichwertige adsl2+ karten nurtzen wie arcor, bedeuten würde, dass sie pi mal daumen und rein theoretisch bis 56 db gehen könnten.

strategisch halte ich das auch gar nicht für so abwägig. klar, die letzten jahre hat die telekom ihre schmalbandkunden dort behalten wo sie sie haben will und hatte nichts zu befürchten. zwischenzeitlich sind ihnen diese schmalbandkunden durch umts, wlan, wimax, tv-kabel usw. nicht mehr so sicher. da liegt es ziemlich nahe auf die technisch höchst mögliche maximaldämpfung zu gehen und mit sämtlicher funk konkurrenz schluß zu machen (zumindest vorerst). den durch umts, wlan, wimax usw. aufkeimenden wettbewerb wird dies nicht gut tun.


Leider stimmt seine letzte Behauptung eher. Die Telekom wird weiter wie bisher verfahren: Ist bei mir eine Alternative (SAT zählt ohnehin nicht dazu) verfügbar, spürt die Telekom auch auf dem Land soziale Verantwortung und baut aus. Menschen ohne derartige Alternativen wie ich, die auch noch ein Einzelopfer sind, weigern sich, näher an die Vermittlungstelle zu ziehen und haben für eine Teilnahme am modernen Leben ihre Rechte verwirkt :twisted:
Benutzeravatar
Mr Q
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 91
Registriert: 12.11.2005 08:23

Re: ADSL2+ von Arcor bis 60 dB - zieht Telekom nach?

Beitragvon Netzwerkservice » 22.06.2006 08:56

essig hat geschrieben:hier nochmal die dämpfungstabelle:

Telekom ADSL:
384 kbit/s bis 50 dB
768 kbit/s bis 46 dB
1024 kbit/s bis 43 dB
1536 kbit/s bis 39,5 dB
2048 kbit/s bis 36,5 dB
2304 kbit/s bis 35 dB
3072 kbit/s bis 32 dB
6016 kbit/s bis 24 dB
(bei fastpath 2dB weniger)

Arcor ADSL:
1000 bis 46dB
2000 bis 41dB
3000 bis 33dB
6000 bis 25dB

Arcor ADSL2+ (vermutlich):
1000 bis 60 dB
2000 bis 46 dB
6000 bis 41 dB
16128 bis 25dB

bin wirklich gespannt wann die telekom nachzieht und vorallem mit welchen dämpfungsgrenzen.


:( Die Grenzen bei Arcor sind leider nun wieder gesenkt worden:

DSL 1000: 55dB (alt 60dB)
DSL 2000: 42dB (alt 46db)
DSL 6000: 34dB (alt 41db)
DSL 16000: 17dB (alt 25dB)

MfG

Kaweh Jazayeri
Arcor-Team
Benutzeravatar
Netzwerkservice
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.06.2006 07:28
Wohnort: ???

Re: ADSL2+ von Arcor bis 60 dB - zieht Telekom nach?

Beitragvon vauwe » 22.06.2006 11:01

Netzwerkservice hat geschrieben::( Die Grenzen bei Arcor sind leider nun wieder gesenkt worden:

Hallo Kaweh,

hat es bei Anschlüssen mit zu hoher Dämpfung (>55 dB) zu viele Probleme und Reklamationen gegeben? Ist Besserung in (kurz-/mittelfristiger) Aussicht?
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon Netzwerkservice » 22.06.2006 11:19

Es gab wohl mehrere Gründe, Reklas, Hardware usw ...

Zudem was wenig bekannt, die DTAG darf bei Leitung von 50dB+x mitentscheiden ob dort DSL beschaltet werden darf oder nicht.

Es gibt ja 2 Arten von TAL die ein Anbieter mieten kann, die 96U & 96W. Sollte eine weitere DSL-Leitung andere DSL Kunden gefährden, so kann die T-Com seinem Mitbewerber nur eine ISDN-Leitung geben. Sobald dieser aber eine "DSL-fähige" Leitung bekommt, liegt es an diese wieviel er auf dieser zulässt (natürlich auch an der Leitung & Hardware).

Leider bekommt der ISP erst mit der Auftragsbestätigung von der DTAG die genauen Leitungsdaten und da ist es eben auch schon vorgekommen, das Arcor eine 70dB Leitung bestätigt bekommen hat. Da geht dann nichts mehr. Auch eine 61dB Leitung kann man super gehen und bei anderen da kommt bei 60dB nichts mehr an, da noch 100 andere dort angeschlossen sind.

Gruss

Kaweh Jazayeri
Benutzeravatar
Netzwerkservice
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.06.2006 07:28
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 22.06.2006 12:17

Die Grenzen bei Arcor sind leider nun wieder gesenkt worden:


hi und herzlich willkommen Kaweh,

danke für den hinweis zu den neuen arcor dämpfungsgrenzen. unter http://www.geteilt.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1972 hatte ich diese bereits aktualisiert aber hier in diesem thema vollig vergessen :oops:

damit dies nicht wieder passiert habe ich in diesem und anderen themen auf die http://www.geteilt.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1972 verlinkt um nur noch eine quelle pflegen zu müssen. besten dank nochmal und willkommen bei geteilt.de .
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon fruli » 22.06.2006 19:51

Hi,

auch von meiner Seite welcome @ Kaweh :D


@all: bitte auch die unterschiedliche Dämpfungsformel von Arcor beachten. Die von Arcor berechnete Dämpfung ist angesichts der häufig eingesetzten 0,5er-Leitungen oftmals ca. 10% höher als die von der DT AG gemäss Kontes-Orka-Berechnungsformel errechnete Dämpfung:

[EDIT: sorry, in der ersten Version waren Fehler - die schwirrte leider noch auf meiner Festplatte rum]
Code: Alles auswählen
Cu-    Kontes-Orka-ADSL1  Arcor-ADSL1  Frankreich-RE-ADSL2  Kontes-Orka-ADSL2+
Ader   @300kHz            @300kHz      @300kHz              @1MHz
mm     db/km              db/km        db/km                db/km
0,35   14,0               14,6          -                   24,3
0,4    12,0               12,5         15,0                 20,5
0,5     8,5               10,5         12,4                 16,4
0,6     7,5                8,4         10,3                 13,4
0,8     5,7                5,7          7,9                  9,7


D.h. die derzeitige Arcor-Dämpfungsgrenze von 55db entspricht in vielen Fällen etwa der derzeitigen T-Com-Kontes-Orka-Dämpfungsgrenze von 50db.

So long.
fruli
Zuletzt geändert von fruli am 22.06.2006 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fruli
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1438
Registriert: 08.02.2006 19:12
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 22.06.2006 22:19

fruli, ich habe die dämpfungsberechnungstabelle unter http://www.geteilt.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1972 durch deine ersetzt (in leicht vereinfachter version) und hoffe, dass das okay für dich ist ; )

kontes orka ist doch der name der datenbank in der unter anderen die berechneten dämpfungswerte stehen oder? was heißt oder wofür steht kontes orka? habe was von "mastersystem ortskabelnetz" gelesen... oder weiß jemand wie groß die ist, datensätze, wo gehostet, welches datenbanksystem usw? nur interessehalber : ))
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon fruli » 22.06.2006 22:45

Hi,

bitte Update bzgl. Dämpfungsberechnung für die Website beachten. Es gab in der ursprünglichen Version leider kleinere Fehler.

Kontes steht für "Kundenorientierte Neugestaltung der Teilnehmerdienste mit Einsatz von DV-Systemen"

Orka steht dabei für "Ortsanschlußkabelschaltung"

Es gab bis vor kurzem online noch einen Artikel aus dem Jahr 1983 über die Anfänge dieser DV-Systeme der DT AG bzw. damaligen Bundespost - jetzt ist er leider auch über den Google-Cache nicht mehr zu erreichen.

Dafür hab ich gerade als Alternative ein nettes Usenet-Posting gefunden:
klick


So long.
fruli
Zuletzt geändert von fruli am 22.06.2006 22:51, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
fruli
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1438
Registriert: 08.02.2006 19:12
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 22.06.2006 23:17

danke für das licht im kontes-orka oder besser kundenorientierte neugestaltung der teilnehmerdienste mit einsatz von DV-systemen - ortsanschlußkabelschaltung dunkel ; )
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast