Entbündelte ADSL(2+) Anschlüße bei Freenet

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Entbündelte ADSL(2+) Anschlüße bei Freenet

Beitragvon mabe » 21.08.2006 11:29

Wie auf Teltarif.de zu lesen, bietet Freenet ab nächsten Monat einen entbündelten ADSL(2+) Anschluss (zuerst in 48 Städten) an.Das ganze wird wohl über QSC und die Telefonica realiesiert.

Das ganze kann einige Vorteile bedeuten. Durch den nichmehr vorhandenen Telefonanschluss kann das Signal besser übertragen werden, es gibt weniger störendes Rauschen auf der Leitung. (kann man schon mal beobachten wenn man telefoniert und im Modem sieht wie die Signal/Rauschtoleranz sich ändert).

Außerdem ist der Weg für ANNEX A frei. Bei ANNEX A wird das DSL Signal schon im ISDN Bereich übertragen. Daher ist das gesmate Frequenzband in dem das DSL Signal übertragen wird etwas niedriger. Somit ergibt sich eine höhere Reichweite.

Außerdem wird der Splitter nicht mehr benötogt. Das Modem wird quasi wie ein Telefon direkt in die Telefondose gesteckt. Das bietet den Vorteil, das bei einem kaputten Splitter nicht gleich DSL ausfällt.

Dadruch das ADSL2+ eingesetzt wird ergibt sich noch male eine höhere Reichweite im gegensatz zu ADSL.

Fazit: ADSL2+ zusammen mit ANNEX A und keinem Telefonanschluss sollte eine weitere Reichweite haben.

Ob Telefonica bzw QSC auf ANNEX A setzten weis ich (noch) nicht. Wenn ich irgendwas dazu raus bekomme werde ich hier berichten.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 21.08.2006 12:01

Wollte O2 nicht auch son Angebot rausbringen?

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon mabe » 21.08.2006 12:19

Hier bin ich mir noch nicht sicher ob das entbündelt sein wird. Leider habe ich auch noch so gut wie keine Infos dazu, selbst als o2 Kunde nicht :? . Die einzige Seite die ich habe ist eine Vormerke seite.

Bis jetzt habe ich weder einen DSL Check noch einen allgeminen Verfügbarkeitscheck gefunden.

Was gegen eine Entbündelung sprechen würde, sind die neu eingekauften Rufnummernblöcke für unsere Stadt. 10 Stück sind es genau + einer der schon vorher da war.

Eventuell ist das auch eine komination aus DSL + kostenlosen VOIP Angebot. Lassen wir uns da einfach mal überraschen.Es soll ja nächsten Monat starten.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron