55db trozdem kein DSL in Selsten ?

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

55db trozdem kein DSL in Selsten ?

Beitragvon nickor25 » 26.07.2006 07:50

habe bei der Telekom letzte Woche öffters mal Angerufen, nach dem ich auf diesem Forum ein paar gute Tips gelesen hatte.

naja auf jeden fall meinten die MA an der Hotline das es Technisch gesehen bei mir noch nicht funtzt.

als ich gestern Anrief sagte ich der Dame das meine Nachbarhäuser auch schon seit kurzem die DSL-Light Version bekommen. !! Sie meinte dann nur " ich frage mal schnell wo an, Rufe Sie dann wieder zurück !!".
nachdem Sie mich wieder Angerufen hatte meinte Sie das Sie mich auch nicht über einen anderen Port anschließen können und bei mir leider kein DSL möglich ist.

mm wieder nichts !!!!! ich fragte Sie dann noch ob Sie mir vielleicht sagen könnte was ich für eine Dämpfung haben würde 55db meinte Sie !

warum kann ich mit 55db kein DSL haben die sollen doch einfach mal eine Leitung Schalten um zu testen.
Zuletzt geändert von nickor25 am 26.07.2006 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Dank T-Com keinen SKY DSL Flat mit 3GB Traffic mehr, aber immer noch ISDN und eine
db von 59,31
Benutzeravatar
nickor25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.07.2006 14:11
Wohnort: 52525 Heinsberg - Selsten - Waldfeucht

Beitragvon mabe » 26.07.2006 09:48

Was sagt dieser DSL Check hier? - genaue Wortwahlt bitte kopieren. Eventuell hängst du an einem Muxer, also mehrere Kunden teilen sich eine Kupferleitung bis zur Vermittlungsstelle. Eine andere Möglichkeit die Leitungsschonung, Kunde Rechts und Links bekommt DSL mal selber nicht (schon öfters mal gehört). Üblicherweise ist der Wert eine Dezimalzahl mit 2 nach Kommastellen. Bis du über 55,00dB oder 54,99dB (ich weis nicht wo T-Com aufhört) dann ist schluss. Aktuell haben wir einen User mit 55,02dB der auch kein DSL bekommt, weil er eben diese 0,02dB drüber liegt.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon nickor25 » 26.07.2006 10:13

Der Status zeigt
Der Anschluss zur Zeit ist leider nicht DSL-fähig !!!


hatte gestern aber nochmals Telefoniert der Bearbeiter der T-Com hatte wohl ne mail an einen Kollegen geschrieben, er meinte das er sich in 2 - 3 Tage nochmal meldet.
Dank T-Com keinen SKY DSL Flat mit 3GB Traffic mehr, aber immer noch ISDN und eine
db von 59,31
Benutzeravatar
nickor25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.07.2006 14:11
Wohnort: 52525 Heinsberg - Selsten - Waldfeucht

Beitragvon governet » 26.07.2006 10:15

Frag doch mal hier nach deiner Dämpfung.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon nickor25 » 26.07.2006 10:25

ich habe Ihm am Sontag schon ne PN geschrieben !

ich bin ja leider nicht der einzige dauert halt etwas :)

mal abwarten was sich ergibt
Dank T-Com keinen SKY DSL Flat mit 3GB Traffic mehr, aber immer noch ISDN und eine
db von 59,31
Benutzeravatar
nickor25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.07.2006 14:11
Wohnort: 52525 Heinsberg - Selsten - Waldfeucht

Beitragvon governet » 26.07.2006 10:27

OK. Dann wirst ja deine Dämpfung bald wissen.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon gerryst » 26.07.2006 10:56

Wenn alle Stricke reissen und Du dich mit deinen Nachbarn gut verstehst, würde ich WLAN nehmen.

Die Kosten für die Geräte haste durch die Einsparung bei SKY DSL schnell wieder drin...
Wer WLAN Know-How braucht darf sich gern per PN melden.
Benutzeravatar
gerryst
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 158
Registriert: 12.06.2006 09:25
Wohnort: 88271

Beitragvon nickor25 » 26.07.2006 11:34

Wlan ist im meinen Ort schon lange verfügbar, da sich ja ne Bürgerinitiative 2004 gegründet hatte.

das Problem besteht darin dass ich den Anschluß für mein Gewerbe benötige und viele Daten versende und empfange.
das netz hier ist schnell überlastet und je nach witterung z.b. nebel hat es eine sehr schlechte Verbindung.

ausserdem habe ich ein RECHT AUF DSL !!!

aber trozdem Danke für den Hinweis Gerryst
Dank T-Com keinen SKY DSL Flat mit 3GB Traffic mehr, aber immer noch ISDN und eine
db von 59,31
Benutzeravatar
nickor25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.07.2006 14:11
Wohnort: 52525 Heinsberg - Selsten - Waldfeucht

Beitragvon governet » 26.07.2006 11:39

nickor25 hat geschrieben:das netz hier ist schnell überlastet und je nach witterung z.b. nebel hat es eine sehr schlechte Verbindung.


Schomal mit ner Richtantenne versucht? Vielleicht wirds ja dann besser.


nickor25 hat geschrieben:ausserdem habe ich ein RECHT AUF DSL !!!


Ne haben wir leider alle nicht ;)

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon nickor25 » 26.07.2006 11:54

ein paar bekannte von mir haben das Bürgernetz der Hauptpunkt ist ca 1Km auf einen Silo Sie mußten sich schon eine Gute Antenne aus der Tschechei besorgen die auch von dem Bürgernetz angeboten werden.
das netzt ist einfach Überlastet und zu langsam.
zudem habe ich keine Lust schon wieder eine Antenne auf mein Dach anzubringen da mein Dach zu steil ist und das Dachgeschoß ausgebaut ist.
es wahr schon schwer genug die Antenne für Skydsl anzubringen und das Kabel 4 Stockwerke zu verlegen.

aber Danke für den Hinweis !! mal sehen was die T-Com in spätestens am Freitag zu berichten hat.

ansonsten wird weiterhin Telefonterror bei der T-Com gemacht ist ja freecall :) :)
Zuletzt geändert von nickor25 am 26.07.2006 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Dank T-Com keinen SKY DSL Flat mit 3GB Traffic mehr, aber immer noch ISDN und eine
db von 59,31
Benutzeravatar
nickor25
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.07.2006 14:11
Wohnort: 52525 Heinsberg - Selsten - Waldfeucht

Beitragvon governet » 26.07.2006 11:58

Dann ist die Antenne wohl nicht so gut angebunden an das Internet.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste