57,14 dB...DSL bei der nächsten Erhöhung möglich?

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

57,14 dB...DSL bei der nächsten Erhöhung möglich?

Beitragvon DenJag » 24.07.2006 19:55

Ist es richtig, daß ich mit meinen momentanen 57,14dB (laut Telekom) bei der nächsten Erhöhung (auf 60dB) DSL (368DSL) bekommen kann/könnte? Wie wahrscheinlich ist so was? Und wen kann man fragen, ob diese Erhöung auch statt findet? Irgendwer muss doch da bei der Telekom für zuständig sein. Immer, wenn ich anrufe, heißt es: "Das tut uns leid, leider können wir Ihnen dazu keine Information geben. Versuchen Sie es doch dort..."
Und dann werde ich von einer Nummer zur Anderen geschickt, habe nie weiß jemand was.

Wisst Ihr mehr:-)

Grüße,

DenJag
Benutzeravatar
DenJag
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.07.2006 16:14
Wohnort: 35075 Gladenbach

Beitragvon Andreas Wilke » 24.07.2006 20:06

Falls sie wirklich mal kommen soll, dann kannst Du es zumindest buchen. Ob es dann letztlich funktioniert, kann man bei der Dämpfung nie sagen.

Jetzt kannst Du dazu noch niemand fragen, dazu ist es noch zu weit in der Zukunft. Selbst wenn Du jetzt jemand findest, der Dir sagt es kommt, kann das immer wieder gekippt werden.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon DenJag » 24.07.2006 20:12

Ist es denn richtig, das das (die 60dB-Erhöhung) ein Pilotprojekt ist, sowie auch bei der 55dB-Erhöhung)? Da ging das doch auch recht schnell. Und ein gewissen Druck hat die Telekom doch auch von anderen Anbietern.

Naja, hoffen wir mal...die Erhöhung findet dieses Jahr noch statt.

Immer positiv denken :-)
Benutzeravatar
DenJag
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.07.2006 16:14
Wohnort: 35075 Gladenbach

Beitragvon Andreas Wilke » 24.07.2006 20:23

Also ich kenn noch keinen, der diesbezüglich angeschrieben wurde und bisher hat sich auch noch niemand gemeldet.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon DenJag » 24.07.2006 20:35

Das habe ich von einem Telekom-Mitarbeiter Bereich:Technischen Service DSL. Der sagte, es sei ein Pilotprojekt (was schon läuft),..welches evtl. noch dieses Jahr bundesweit startet.
Benutzeravatar
DenJag
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.07.2006 16:14
Wohnort: 35075 Gladenbach

Beitragvon governet » 24.07.2006 20:45

Ich habs auch schon anders gelesen. Das noch kein Pilotprojekt läuft, sondern das dieses erst Ende des Jahres starten soll. Sind wohl alles noch Gerüchte, bis irgentwas offizielles kommt.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon Andreas Wilke » 24.07.2006 20:46

governet hat geschrieben:Ich habs auch schon anders gelesen. Das noch kein Pilotprojekt läuft


Das was DenJag gesagt hat stimmt schon, nur hat sich halt bisher noch niemand gemeldet.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 24.07.2006 20:48

Dann wirds vielleicht wieder welchen angeboten, welche es gar nicht wollten :wink:
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon mabe » 24.07.2006 20:53

DenJag hat geschrieben:Und ein gewissen Druck hat die Telekom doch auch von anderen Anbietern.

Welcher Anbieter schaltet denn noch bis 60dB T-Com Dämpfung? Arcor hat das vor einigen Wochen aufgegeben weil es eben nicht lief. Bestandkunden bleiben natürlich weiter geschaltet.

Bei Arcor gilt auch die 55dB Arcor Dämpfungsgrenze entspricht ungefähr 50 - 55dB T-Com Dämpfung je nach Kabeldurchmesser. Durch die vielen Probleme mit ADSL2+ wurde das geändert ebenso durch viele Störungsmeldungen der hohen Dämpfungskunden.

Wie Andreas schon sagte, es ist ein Glücksspiel ob es geht oder ob nicht. Bekannte haben Arcor DSL mit 62dB Dämpfung, funktioniert, nur die Nutzdatenrate liegt bei c.a. 220 Kbit/s und das Signal/Rauchverhalten ist im Keller. Beim Nachbarn läuft es gar nicht!

Ich denke mal 50 - 55dB wird jetzt erst mal erforscht und geguckt wie es läuft, bei einigen macht es ja schon Probleme. Also das wird echt heikel, da kann man T-Com kein Vorwurf machen wenn es nicht läuft bzw nicht Angeboten wird.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon Andreas Wilke » 24.07.2006 20:57

Naja, die bis 55 wurden ja schon erforscht, sonst hätte
es keine bundesweite Freigabe gegeben.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 24.07.2006 20:59

Bis 55 gehts ja auch, Problem ist nur, die Werte sind ja errechnet worden. Also siehts bei einem schlechter beim anderen besser aus mit der tatsächlichen Dämpfung.
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon DenJag » 24.07.2006 21:03

Naja, ich hoffe mal , das es bei mir geht mit 56,14dB bei einer "evtl." Erhöhung suf 60dB...

Ich träum ja schon Nachts davon :-)

Manche träumen von Urlaub, schnellen Autos und schönen Frauen :-) Ich von einer DSL-Flat :-)...


Grüße,

DenJag
Benutzeravatar
DenJag
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.07.2006 16:14
Wohnort: 35075 Gladenbach

Beitragvon vauwe » 24.07.2006 22:00

DenJag hat geschrieben:Und ein gewissen Druck hat die Telekom doch auch von anderen Anbietern.

Diese Aussage kann so nicht sein, zumindest wenn es um die Dämpfungsprobleme geht. Bei den Dämpfungsopfern dürfte eben genau kein Konkurrenzdruck sein, da die Dämpfungsopfer meist in entlegenen Gebieten sitzen, wo sich ja eh nur selten mal ein alternativer Anbieter blicken läßt.

Wir reden hier wahrscheinlich zum Großteil von Nutzern im ländlichen Raum und der ist breitbandmäßig recht schlecht erschlossen. Der Konkurrenzkampf findet im Grunde genommen nur in den Städten statt. Dort dafür natürlich umso heftiger.
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???


Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron