dämpfungsgrenzfälle gesucht

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

55,02

Beitragvon BerndWW » 25.07.2006 07:50

Hallo,
mein Wert liegt bei 55,02 .........
Gruß
BerndWW


Kann man da nichts machen ???? Hilfeeeeeeeeeeeeeeee
Benutzeravatar
BerndWW
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 34
Registriert: 24.07.2006 10:46
Wohnort: 56479 Liebenscheid

Beitragvon essig » 25.07.2006 12:31

dürften wir uns, falls es sich irgendwann ergibt, auf deine 55,02 berufen und auf dich als person bezug nehmen?
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon BerndWW » 25.07.2006 12:34

Dürft ihr machen.....ermittelt von Andreas Wilke !
Also dann.....
Hoffe es gibt noch eine Lösung für mich.
Werde T-Com täglich kontaktieren.
Gruß
BerndWW
Benutzeravatar
BerndWW
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 34
Registriert: 24.07.2006 10:46
Wohnort: 56479 Liebenscheid

Beitragvon DSL-neu » 15.08.2006 23:49

vauwe hat geschrieben:Du meinst eine Leitwegänderung? Wenn ja, dann bekommt man die IMO selbst mit besten Beziehungen nur äußerst schwer durch.


Dann bin ich ein Beispiel dafür, daß das auch ohne beste Beziehungen geht. Ich habe übers Internet jemanden von T-Systems kennengelernt, der gesagt hat, es hat ihn 2 kurze Anrufe gekostet, um mich online zu bringen.

Inzwischen (nach den 55dB) ist allerdings der gesamte Ortsteil DSL-fähig, nichtmehr nur mein Anschluß (der allerdings schneller als die 384er ringsrum).
Wie zuverlässig ist eigentlich der Speedtest auf http://www.wieistmeineip.de ? Mir zeigt es da immer einen Upload höher als 128kb an.
Benutzeravatar
DSL-neu
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2005 04:20
Wohnort: 78628

Beitragvon Andreas Wilke » 15.08.2006 23:58

So schlimm ist es nicht mehr, man muß nur den richtigen Ansprechpartner befragen.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon fleKs » 16.08.2006 00:31

Ich habe übers Internet jemanden von T-Systems kennengelernt, der gesagt hat, es hat ihn 2 kurze Anrufe gekostet, um mich online zu bringen.

wo haste den kennen gelernt? Würd ich auch einmal vorbei schaun.. :)
Benutzeravatar
fleKs
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 04.05.2006 21:31
Wohnort: ???

Beitragvon DSL-neu » 16.08.2006 00:38

fleKs hat geschrieben:wo haste den kennen gelernt? Würd ich auch einmal vorbei schaun.. :)

Über mein Forum (hat nichts mit DSL zu tun). Leider ist er dort nicht mehr.

Ergänzend sollte ich vielleicht noch sagen, daß er jemand aus 78628 Rottweil bei der T-Com kannte. Ob er das überall so problemlos hinbekommen hätte, weiß ich auch nicht.
Wie zuverlässig ist eigentlich der Speedtest auf http://www.wieistmeineip.de ? Mir zeigt es da immer einen Upload höher als 128kb an.
Benutzeravatar
DSL-neu
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2005 04:20
Wohnort: 78628

Beitragvon Wolle_k » 03.03.2007 10:30

Ich hätte 55,25dB zu bieten. Im Nachbarhaus (8m entfernt) wär "DSL für arme" möglich, aber ich weiss nicht ob die nette Oma dort es so toll finden würde, wenn ich ihr n W-Lan ins Wohnzimmer setze :twisted:

Oder hat da jemand eine andere Idee???
Benutzeravatar
Wolle_k
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 33
Registriert: 23.02.2007 17:21
Wohnort: 6730x

Vorherige

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste