dämpfungsgrenzfälle gesucht

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

dämpfungsgrenzfälle gesucht

Beitragvon essig » 29.06.2006 22:28

wie wir alle wissen ist dsl nun durch eine "technische neuerung" plötzlich und über nacht bis 55 db möglich. jeder der lt. kontes-orka datenbank über diesen 55 db liegt, hat ganz einfach pech gehabt und dies obwohl die werte in der datenbank nicht gemessen sondern berechnet wurden und somit eher einer schätzung gleich kommen.

es ist also so, dass jemand mit einem datenbankwert von 54 db dsl bekommt (und dies auch funktioniert) obwohl er gemessen bei 56 db liegt und sein kumpel hat nen datenbankwert von 56 db und bekommt kein dsl obwohl er gemessen nur 54 db hätte... das problem ist also, dass man auf grund einer rein theoretischen dämpfungsgrenze kein dsl bekommt und dass der dämpfungswert nicht gemessen sondern berechnet ist.

nun aber zum eigentlichen: wer hat den kleinsten dämpfungswert oberhalb der 55 db? wenn wir hier jemanden mit 55,01 db finden und dieser bereits eine offizielle absage bekommen hat dann kann man daraus vielleicht ne story machen...

ich liege bei 56,69 also fernab der 55
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon Andreas Wilke » 29.06.2006 22:43

Was fürne Story soll man denn draus machen? Der Computer ist unverzeihlich und 55,01 ist höher als 55,00.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 29.06.2006 22:55

wären die 55,01 gemessen dann könnte man sich mit viel wohlwollen noch damit abfinden aber sie sind "geschätzt", entscheiden aber darüber ob jemand (der es vielleicht sogar wirklich beruflich, schulisch braucht) dsl bekommen kann oder nicht. ich stelle mir das so vor, dass ich in einer 30er zone mit 30,01 erwischt wurde aber eben nicht per radar oder laser gemessen sondern von zwei blinden geschätz wurde, dass es 30,01 km/h waren. eine toleranz von 3 km/h gibt es natürlich auch nicht und beschweren kann ich mich auch nicht wirklich und anfechten schon gar nicht...

lasst und erstmal jemanden finden der nah dran ist und dann sehen wir was wir daraus machen. vielleicht findet sich ja jemand mit 50,00 der es bekommt und jemand mit 55,01 der es nicht bekommt. mal schauen ; )
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon Andreas Wilke » 29.06.2006 23:02

Ja, aber da sagst Du schon den Unterschied. Es entscheiden Menschen, die haben Handlungsspielraum.

Ein PC kann dagegen nur nach einfachen Spielregeln entscheiden. Aber woraus Du hinaus willst, ist natürlich verständlich. Leider gibts diese Möglichkeit nicht.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 29.06.2006 23:03

Wie heißt das immer so schön: "Vitamin B". Leider kennt aber nicht jeder "Vitamin B". Damit ist es um so tragischer oder nicht?

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon essig » 29.06.2006 23:12

@governet: so ist es. würde es selbst auch nicht in anspruch nehmen. entweder ich bekomme es wie alle oder ich bekomme es wie alle nicht.

@Andreas Wilke: verstehe auch was du meinst aber ich denke mit einer 55,00=glück gehabt / 55,01=pech gehabt aktion kann man die bestehenden schaltregeln am praktischen beispiel zumindest in frage stellen.

wenn dir mal ein 55,0x unterkommt, könntest du ihn ja bitte in dieses thema locken : ))
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon Andreas Wilke » 29.06.2006 23:17

governet hat geschrieben:Wie heißt das immer so schön: "Vitamin B". Leider kennt aber nicht jeder "Vitamin B". Damit ist es um so tragischer oder nicht?


Yep, nur daran wird sich sicherlich erstmal nichts ändern.


wenn dir mal ein 55,0x unterkommt, könntest du ihn ja bitte in dieses thema locken : ))


Bei OK.de gabs afaik mal einen, der da sehr nah rankam.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 29.06.2006 23:30

@Andreas: Mit "Vitamin B" ist doch ein Techniker bei der T-Com gemeint, den man kennen muss und der mal durchmisst und man dann vielleicht doch noch DSL bekommt. Hab immer nur diese Bezeichnung gelesen aber nie eine Erklärung.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon Andreas Wilke » 29.06.2006 23:33

governet hat geschrieben:@Andreas: Mit "Vitamin B" ist doch ein Techniker bei der T-Com gemeint, den man kennen muss und der mal durchmisst und man dann vielleicht doch noch DSL bekommt. Hab immer nur diese Bezeichnung gelesen aber nie eine Erklärung.


Nicht ganz. Von einer Vermessung wo der Techniker sieht, ob DSL noch geht oder nicht, hat man nix. Genau wie beim 55 db Pilot muß derjenige auch nochjemand kennen, der ihm die Leitung kürzt, damit der Vertrieb auch DSL buchen kann. Sonst nützt das alles nix.
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon vauwe » 30.06.2006 02:04

Andreas,

Andreas Wilke hat geschrieben:Genau wie beim 55 db Pilot muß derjenige auch nochjemand kennen, der ihm die Leitung kürzt, damit der Vertrieb auch DSL buchen kann. Sonst nützt das alles nix.

Leitung kürzen? Du meinst eine Leitwegänderung? Wenn ja, dann bekommt man die IMO selbst mit besten Beziehungen nur äußerst schwer durch.

Oder (Achtung: Scherz!) da fallen mir glatt die "gespleisten Kabel" aus einem älteren Thread ein.
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon mabe » 30.06.2006 09:24

Das senken der Dämpfungsgrenze kenne ich. Das geht nur durch Änderung an der Datenbank. Das wurde mal bei einem Bekannten von mir gemacht. Der Anschluss hatte etwas mehr als 47dB. Damals das klare aus.

Was wurde gemacht:
Es wurde die Kabelart und der Querschnitt im System geändert . Und schon hat man eine Dämpfung mit der DSL 1536 läuft. Im System noch vermerkt das adaptive ausgehandelt werden soll. So kommt man auf fast 2 Mbit/s.

Heute gibt es da wohl noch andere Wege. Dieses hat man vor allem gemerkt kurz vor der 55dB Einführung. Wenn im DSL Check der T-Com der Status unbekannt kommt und andere Test "geschaltet" ausgeben dann war dieser Anschluss im Projekt vermerkt. Heute wird da ganz normal 384er DSL Angezeigt.

@Andreas Wilke: Kennst du einen Grund warum aufeinmal ganze Kvz eine viel größere Bandbreite erhalten als vorher und in der Region üblich? Wurde da mal ein ganzer Kvz hochgewertet? Eine Outdoor DSLAM steht hier nicht, es betrifft nur die Leute an einen einzigen Kvz.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon M0rGu3 » 30.06.2006 10:43

Komm nicht ganz dran, habe 55,26, aber da lässt sich sicher noch was finden ;)

Es gibt da übrigens noch mehrere Möglichkeiten um an DSL zu kommen... findet man ganz häufig in Mailinglisten ;)
Da gibts den mit dem Baggerfahrer, z.B., aber nur wenn er unbedingt arbeitslos werden will :lol:
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Beitragvon mabe » 30.06.2006 10:59

M0rGu3 hat geschrieben:Da gibts den mit dem Baggerfahrer, z.B., aber nur wenn er unbedingt arbeitslos werden will :lol:

Wird da nicht einfach nur geflickt? Oder kommt da ein ganz neues Kabel? Bei einem Hausanschluss kann ich mir das nicht vorstellen das die dafür ein neues Kabel legen.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

hi essig

Beitragvon copy » 30.06.2006 11:58

Ich hatte es schon fast aufgegeben DSL zu bekommen.
Heute konnte ich es bestellen, wie schon einmal vor Monaten, bleibt abzuwarten ob es auch wirklich geschaltet wird.
Ich habe eine Dämpfung von knapp 55 db. Witzig finde ich das bis Dato der Letzte Lightanschluß 1200 meter Kabelstrecke dichter an der Verm.ST. lag.
Durchmesser der Leitung 0,6 bis zum Ortsverteiler.

Hier bin ich der letzte der nun DSL bekommen kann im Straßenzug, alle hinter mir schauen wieder einmal in die Röhre mein Nachbar wird wohl austicken, wenn ich ihm das heute Abend erzähle, der wohnt nur 20 m weiter. Der dürfte so gesehen minimal laut dieser bescheuerten Datenbank über 55 db liegen.

Gruß Copy

Ich hoffe nur das es funktionieren wird in 8 bis 10 tagen soll es soweit sein.
Geplante 6 bis 16 Mbit Netze sofern sie ab 2010 in Betrieb gehen, könnten dann schon hoffnungslos veraltet und überholt sein.

Zukunftssicheres Breitband für alle.
Benutzeravatar
copy
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 191
Registriert: 28.03.2006 19:44
Wohnort: 19079 Jamel

Beitragvon M0rGu3 » 30.06.2006 12:43

mabe hat geschrieben:
M0rGu3 hat geschrieben:Da gibts den mit dem Baggerfahrer, z.B., aber nur wenn er unbedingt arbeitslos werden will :lol:

Wird da nicht einfach nur geflickt? Oder kommt da ein ganz neues Kabel? Bei einem Hausanschluss kann ich mir das nicht vorstellen das die dafür ein neues Kabel legen.

Keine Ahnung, ich weiß aber, wo bei uns die 3 Hauptadern liegen :roll: Da mal gut getroffen und das wärs dann... bringt aber nur was, wenn ein dünner Durchmesser liegt. Weil wenn der gleiche Durchmesser wieder gelegt wird. macht das keinen Sinn.
Wie das mit Pflicken aussieht weiß ich aber nicht.
Eure Mitarbeit ist gefragt!
Benutzeravatar
M0rGu3
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1787
Registriert: 26.10.2005 18:18
Wohnort: 99192 Erfurt-Molsdorf

Nächste

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste