Mehr DSL bei Arcor möglich?

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Beitragvon governet » 29.06.2006 23:13

Andreas Wilke hat geschrieben:
frodob hat geschrieben:Vergessen :)

Am telefon heute Mittag haben die mir gesagt, dass ich 16.000 mbit bekommen könnte, da mein Standort ausgebaut wird und in 3-4 Wochen adsl2+ verfügbar ist. - Diese Angabe deckt sich mit der, der T-com - Termin 21.07.


Wobei die Aussage falsch ist. Sie kennt ja noch nichtmal Deine Leitungsdaten. Aber die Dämpfungsgrenzen bei Arcor wurden Dir ja schon genannt.


Weißt du ob die auch erstmal nur die 16.000 schalten so wie T-Com es vorhat (glaub ich jedenfalls), oder stufen die gleich ab?
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon Andreas Wilke » 29.06.2006 23:14

Weißt du ob die auch erstmal nur die 16.000 schalten so wie T-Com es vorhat (glaub ich jedenfalls), oder stufen die gleich ab?


Also lt. dem OK.de Forum stufen sie nachdem sie die Leitungsdaten kennen gleich ab (also noch vor Schaltung).
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 29.06.2006 23:17

Andreas Wilke hat geschrieben:Also lt. dem OK.de Forum stufen sie nachdem sie die Leitungsdaten kennen gleich ab (also noch vor Schaltung).


Dann würde es doch gut aussehen mit seien 6 Mbit (laut Grafik natürlich)

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon Andreas Wilke » 29.06.2006 23:20

Wieso gut? Die Grenze ist doch neu bei 34, also wird er auf das nächstniedrigere gestuft. Oder wie meinst Du das?
Benutzeravatar
Andreas Wilke
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2006 21:54
Wohnort: ???

Beitragvon governet » 29.06.2006 23:23

Wenn sein Anschluss ADSL2+ fähig sein sollte, müßte er doch laut grafik auch an die 6 Mbit rankommen. So meinte ich das.

Gruß Governet
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon mabe » 30.06.2006 09:06

governet hat geschrieben:@mabe ich hoffe mal du hast nix dagegen, dass ich deinen Link benutze.

Nein habe ich nicht. Das ist ja nicht meine und selbst wenn wäre es mir egal :)

Zu dem ADSL2+. Das wäre zwar möglich Arcor hält sich auch hier an die Dämpfungsgrenzen. Die neuen Werte mit 34dB (bzw vorher 42dB!)sind ja erst durch ADSL 2+ entstanden. Vorher wäre es technisch unsinnig gewesen hier DSL 6.000 zu schalten das hätte nur abbrüche gegeben. - Anders bei dynamsich wie es Arcor ja macht. Wie das da funktioniert und errechnet wird weis ich nicht.

Man muss noch bedenken 34dB sind der Rechenwert. Was die Modems dann anzeigen liegt meistens deutlich darüber! T-Com schaltet 3000 bekanntlich nur bis 32dB die Fritz.box zeigt aber 44dB an bei einem 32dB Anschluss. Klar es wird wohl woanders gemessen und wohl auch nicht genau genung.

Wichtig ist vor allem das Signal Rauschverhalten jetzt. Kannst du deine Rauschwerte auslesen? Sollten die jetzt schon niedrig sein dann sieht es schlecht aus.

Übrigens ADSL2+ ist auch kein Alleskönner. Gerade bei weiten Anschlüßen kann der Vorteil des größeren Frequenzbereiches nicht genutzt werden.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon frodob » 30.06.2006 10:15

Also den Dämpfungswert hat Andreas Wilke mir mitgeteilt, ich gehe davon aus, dass dieser der "Telekom-Wert" ist.

Ich selbst habe leider keine Fritzbox, sonder nur einen netger router der das Rauschverhalten leider nicht auslesen kann. Kann man die Werte vielleicht auch mit irgendeiner Software auslesen bzw. Messen?

Werde heute mal versuchen zu erfrage bei Arcor wie das mit der Dynamischen Schaltung funktioniert bei ADSL2+.

Bei dem im Board geposteten DSL-Verfügbarkeitsanalysen für einen Vorwahlbereich, fand ich auch immer die höchst mögliche Bandbreite pro Anschluß Interessant, da die Werte zum teil auch "dynamisch" angegeben scheinen.

Gruß

frodob
Fußball, Tennis
Benutzeravatar
frodob
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.05.2006 19:17
Wohnort: 63571 Gelnhausen-Höchst

Vorherige

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste