3U TELEKOM AG

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

3U TELEKOM AG

Beitragvon RadoslavTrvaj » 18.06.2006 11:36

Hi, was hält Ihr von 3U TELEKOM AG ?
Benutzeravatar
RadoslavTrvaj
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 79
Registriert: 02.03.2006 21:45
Wohnort: 72417 Jungingen

Beitragvon mabe » 18.06.2006 12:39

Das ist glaub ich nur ein DSL Anbieter, der die Leitung von T-Com nutzt. Ob es Resale ist kann ich nicht sagen. Mehr als T-Com können die auch nicht schalten. Der DSL Check basiert nur auf einer besseren internen Datenbank der T-Com.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon RadoslavTrvaj » 18.06.2006 12:52

was ist resale ?
Benutzeravatar
RadoslavTrvaj
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 79
Registriert: 02.03.2006 21:45
Wohnort: 72417 Jungingen

Beitragvon manni » 21.06.2006 10:56

Resale heißt, dass ein Provider Leitung(en) von einem anderen Unternehmen, hier Telekom, anmietet. Über diese angemietete Leitung verkauft der Provider sein Produkt (DSL). Wenn aus technischen Gründen DSL für die Telekom als Eigentümer der Leitungen nicht schaltbar ist, wird es auch für den "Resaler" natürlich nicht möglich sein.

Verwandt dazu ist das Thema über "Falsche DSL 16000 Abfrage bei 1&1"
mal verliert man, mal gewinnen die anderen
Benutzeravatar
manni
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2005 22:12
Wohnort: 22946 Brunsbek-Kronshorst

Beitragvon vauwe » 21.06.2006 11:38

manni,

beim Resale wird keine Leitung angemietet. Das wäre sonst ein eigenes Produkt auf Basis einer gemieteten TAL.

Resale heißt, daß die "Produkte" der T-Com auf Basis deren Technik unter einem anderen Namen von einem anderen Unternehmen verkauft werden. Konkret wird dann T-DSL als gelbes, grünes, lilafarbiges DSL verkauft.

Auf Basis TAL-Miete werden z.B. die Produkte von QSC (Q-DSL Home) verkauft.

Neben Resale und TAL-Miete (letzte Meile gemietet) gibt es noch Line-Sharing (T-Com hat die Telefonleitung, oberes Frequenzband der TAL wird von einem anderen Unternehmen genutzt).
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon Netzwerkservice » 22.06.2006 09:08

3U ist ein T-DSL R Anbieter, d.h. wenn kein T-DSL, dann auch kein T-DSL R (1&1 DSL, GMX DSL, RTL DSL, Tele2 usw ...)

Gruss

Kaweh Jazayeri
Benutzeravatar
Netzwerkservice
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.06.2006 07:28
Wohnort: ???

Beitragvon vauwe » 22.06.2006 11:04

Kaweh,

klar, wie bei den meisten "Anbietern" geht nur dann DSL, wenn die T-Com die Infrastruktur aufgebaut hat. Deshalb begrüßen wir ja auch, daß es alternative Anbieter mit eigener Infrastruktur gibt.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit herauszubekommen, wo Arcor über eigene (DSL-/Telefon-) Infrastruktur verfügt? Gerade bei Arcor ist es sehr undurchsichtig, wann eigene Infrastruktur vorhanden ist oder nur T-Resale angeboten wird.
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon Netzwerkservice » 22.06.2006 11:12

:D Die gibt es:

Arcor ISDN / DSL => VST ist mit Arcor Technik verbaut und es gibt Direktanschlüsse

Arcor DSL+Preselection => T-DSL R d.h. T-Com bestimmt.

In letzter Zeit wird das mit Preselection leider oft noch freundlich umschrieben.

:) Der User WebBiller hat ja auf der Seite http://www.ArcorTools.de das arcORAKEL, wenn 2 Rufnummernblöcke oder mehr dort Arcor hat oder bestellt hat, dann wird dort mit hoher Wahrscheinlichkeit Arcor bald kommen.

Gruss

Kaweh Jazayeri
Arcor-Team
Benutzeravatar
Netzwerkservice
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.06.2006 07:28
Wohnort: ???


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron