RAM DSL

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Re: RAM DSL

Beitragvon Countermonk » 11.07.2012 20:39

@rezzler

ja, hab halt hier im Forum bisher eher positivere Ergebnisse rauslesen können, deswegen auch meine Wortwahl: "nur doppelt so schnell" (Was ja bei DSL384 wirklich nicht viel ist). Ist ja auch normal wenn man mit den falschen Erwartungen reingeht, oder? :roll:

Jedenfalls geht genau bei uns in der Wohnung kein Kabel-Internet, weil - ja es klingt etwas abstrakt - ein Kloster mit Wohnheimen und etc... mitten im Ort steht, und von dort wird der Kabelempfang nochmals seperat eingespeißt. Und da unsere Behausung naheliegt sind wir in dieses Netz mit einbegriffen. D.h. für bspw. Kabel Deutschland sieht es so aus, als wäre bei uns kein Kabel-Anschluss vorhanden. Leider können wir unsere Wohnung auch nicht irgendwie aus diesem Klosternetz abzwacken. Sonst wäre ich natürlich nicht so blöd und schon längst Kabel-Internet-Kunde ^^

@HeinzHaraldF
Hatte vorher ein Speedport W501V und heute einen W723V bekommen, da es anscheinend mit dem 501er nicht geklappt hätte. Ich glaube sowieso, dass man mit den Telekom-Routern eher mittelmäßig beraten ist. Kann man da mit anderer Hardaware evtl. mehr rausholen?
Countermonk
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.04.2011 09:24

Re: RAM DSL

Beitragvon rezzler » 11.07.2012 20:52

Countermonk hat geschrieben:Was ja bei DSL384 wirklich nicht viel ist)

Richtig, aber gerade da macht sich eine Verdoppelung eben gleich bemerkbar. Wenn bei dir grob viel mehr gehen würde hättest du auch so nen 1000er-Anschluss :)

Countermonk hat geschrieben:Jedenfalls geht genau bei uns in der Wohnung kein Kabel-Internet, weil - ja es klingt etwas abstrakt - ein Kloster mit Wohnheimen und etc... mitten im Ort steht, und von dort wird der Kabelempfang nochmals seperat eingespeißt. Und da unsere Behausung naheliegt sind wir in dieses Netz mit einbegriffen. D.h. für bspw. Kabel Deutschland sieht es so aus, als wäre bei uns kein Kabel-Anschluss vorhanden. Leider können wir unsere Wohnung auch nicht irgendwie aus diesem Klosternetz abzwacken.

Und das "Kloster-Netz" aufrüsten? Mal den Betreiber davon ansprechen?

Countermonk hat geschrieben:Ich glaube sowieso, dass man mit den Telekom-Routern eher mittelmäßig beraten ist. Kann man da mit anderer Hardaware evtl. mehr rausholen?

Telekom-Router basieren oft auf AVM/FritzBoxen welche nicht unbedingt für gute Modems bekannt sind. Meine Info (aus älterer Zeit) ist, das die Thomson SpeedTouch ganz gute Modems haben soll. Aber erwarte nicht zu viel ;)
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: RAM DSL

Beitragvon HeinzHaraldF » 11.07.2012 21:14

Die 7270-er Boxen von AVM sind alles andere als schlecht, aber es kommt wohl immer auf den Einzelfall an. Ich suche gerade nach älteren Beiträgen zu dem Thema.
Mitglied bei "geteilt.de e.V."
--------------------------------------------------------------------------------------------
Telekom Hybrid Tester mit bis zu 100 Mbit/s Down und 40 Mbit/s Up, bei Last aber nur 6 / 1
1x Call & Surf Comfort Plus IP, Annex J 8,2/2,4 Mbit/s, 25,47 dB (erweitert zu Hybrid)
1x O² DSL M, mit 0,384 Mbit/s (abgeschaltet)
Benutzeravatar
HeinzHaraldF
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1532
Registriert: 22.10.2009 23:47
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: RAM DSL

Beitragvon Meester Proper » 12.07.2012 00:50

Die 7270 v3 ist mit das Beste, was man im Bereich ADSL/ADSL2+ bekommen kann - es kommt aber auch oft auf den DSLAM an, von welchem Hersteller dort der Chipsatz kommt.
Meester Proper
 

Re: RAM DSL

Beitragvon Countermonk » 12.07.2012 12:25

Okay, hab mich ein bisschen in anderen Foren umgelesen: Also mehr rausholen schaut schlecht aus. Allerdings gibt es wirklich welche, die es bei der Umschaltung weitaus schlimmer getroffen.
Bin ja auch erstmal relativ glücklich, nur nervt es mich dass YouTube-Videos teilweise immer noch nicht flüßig streamen bei 360p! Jetzt muss ich erstmal Pingtests machen, da ich mit meiner alten Verbindung eigtl. so gut wie gar nicht Online-Gaming betreiben konnte. Wie ist es eigentlich mit Fastpath?

@rezzler

Naja, ich hab die da schon einige Male darauf aufmerksam gemacht, aber irgendwie scheinen die da nicht vorzuhaben auch nur das Geringste zu unternehmen. Schließlich können Mönche & Nonnen ohnehin nichts mit Highspeed-Internet anfangen, oder vielleicht doch? :lol: Und den Rest der Gemeinde interessiert das nicht, da diese ja die Möglichkeit auf Kabel-Internet haben. Es ist leider zum Heulen. :cry:
Countermonk
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.04.2011 09:24

Re: RAM DSL

Beitragvon rezzler » 12.07.2012 17:16

Countermonk hat geschrieben:Wie ist es eigentlich mit Fastpath?

Ich weiß es nicht genau, aber mir war so, als wenn es das nicht mehr geben würde. Steinigt mich, wenn ich falsch liege.

Countermonk hat geschrieben:Naja, ich hab die da schon einige Male darauf aufmerksam gemacht, aber irgendwie scheinen die da nicht vorzuhaben auch nur das Geringste zu unternehmen. Schließlich können Mönche & Nonnen ohnehin nichts mit Highspeed-Internet anfangen, oder vielleicht doch? :lol: Und den Rest der Gemeinde interessiert das nicht, da diese ja die Möglichkeit auf Kabel-Internet haben. Es ist leider zum Heulen. :cry:

Einfach mal auf das "Gemeinwohl" aufmerksam machen ;) Und beten...
Reinhard Schneider
Vorstandsmitglied & Kassierer im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.

16.000/2.000 über WLAN von lokalem Anbieter, Telefon weiterhin über Telekom-Kupfer
Zweitwohnsitz mit VDSL25
Benutzeravatar
rezzler
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1518
Registriert: 26.10.2009 20:20
Wohnort: 07338 Landsendorf

Re: RAM DSL

Beitragvon Countermonk » 18.07.2012 07:34

Also meine Ping ist endlich stabil um den 60ms Bereich, das ist erfreulich :)

Jetzt kommt wahrscheinlich eine blöde Frage, aber kann es sein, dass ein anderer Anbieter evtl. höher schaltet? Z.B.: o2 bzw. Alice geben mir beim Verfügbarkeitscheck aus, dass bei mir 1500kbit/s - 6000kbit/s möglich sind.
Countermonk
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.04.2011 09:24

Re: RAM DSL

Beitragvon Meester Proper » 18.07.2012 14:16

Es ist durchaus möglich, dass deine Leitung noch Reserven hat und diese durch nach oben offene Profile, wie sie O2/Alice benutzt, noch mehr Bandbreite möglich ist.
Meester Proper
 

Re: RAM DSL

Beitragvon Anonymer » 15.02.2013 15:44

Die Telekom kann mir endlich DSL Ram 6000 schalten :D
Dann werde ich von DSL 2000 auf DSL Ram 6000 umgestellt.
Ich habe am 14.02.2013 Bestellt und am 21.02.2013 soll ich Umgeschalteten werden;)
Kann ich eigenlich mein alten Spillter weiternutzen oder muss den ausgeweckseln?
Bild
Bildquelle: www.tocker.de
Ortsnetzkennziffer (Vorwahl): 04434 Colnrade
DSL vorhanden: JA
DSL Speed: 6000 (Ram)
geteilt.de bei Facebook
Benutzeravatar
Anonymer
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 537
Registriert: 27.05.2006 23:05
Wohnort: 27243 Colnrade

Re: RAM DSL

Beitragvon M768 » 15.02.2013 15:59

Glückwunsch! :D

Wenn die Telekom schon nicht ausbaut, dann ist das doch wenigstens etwas!
Wir haben es im Oktober gottseidank geschafft und endlich VDSL bekommen.


Deinen Splitter kannst du weiterverwenden, da gibt es keine Unterschiede.
Allerdings brauchst du ein (relativ) neues Modem (mit einem ADSL2+/16000er sollte es klappen), das mit RAM klarkommt.

Viel Spaß
T-VDSL50 - Vollsync
bisher: T-DSL RAM 2000 @ 54 dB (laut Modem) mit ca. 1,5 Mbit/s Down
M768
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2012 11:06

Re: RAM DSL

Beitragvon Anonymer » 15.02.2013 16:08

Ich war ja gut vorbereitete dank geteilt.de und onlinekosten.de
Und daher wusste ja schon ein par Hintergrundinfo ;)
Ortsnetzkennziffer (Vorwahl): 04434 Colnrade
DSL vorhanden: JA
DSL Speed: 6000 (Ram)
geteilt.de bei Facebook
Benutzeravatar
Anonymer
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 537
Registriert: 27.05.2006 23:05
Wohnort: 27243 Colnrade

Re: RAM DSL

Beitragvon spokesman » 15.02.2013 20:26

Auch Glückwunsch von mir, wenn es jemand verdient hat ein RAM-Upgrade zu erhalten dann du als alter geteilt.de Hase ;)
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Vorherige

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron