Veralbert uns die Telekom?

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Veralbert uns die Telekom?

Beitragvon watte » 14.06.2006 13:29

Mir ist da ein Gerücht zu Ohren gekommen und ich wollte mich mal erkundigen, ob ihr dieses vielleicht bestätigen oder vielleicht sogar überprüfen könnt.
Und zwar hat ein Bekannter von mir, der einen DSL6000 Anschluß hat, sich bei einem anderen DSL Kunden, der lediglich einen DSL1000 Anschluß hat (angeblich war bei ihm technisch kein größerer Anschluss realisierbar), mit seinem 6MBit-Account angemeldet und siehe da - trotz zu langer Leitung konnte er mit 6Mbit surfen - d.h. also 1. die Bandbreite scheint nicht vom Anschluss (Leitungslänge), sondern vom Account abzuhängen und 2. scheint trotz der Telekom Aussage ein deutlich größerer Anschluß möglich zu sein.
Zuletzt geändert von watte am 14.06.2006 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
watte
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2006 22:02
Wohnort: 99869 Mühlberg

Beitragvon mabe » 14.06.2006 13:38

Ne, also das ist nicht möglich! Die Bandbreite wird bei T-Com (noch) fest eingestellt! Also wenn es ein 1000 Anschluss ist dann ist auch nur 1000 möglich! Außerdem wird er nur für einen 1000er Anschluss zahlen also auch nur 1000 geschaltet bekommen haben. Die Bandbreite ist fest am Anschluss!

Das einzigste was mal ging war, dass man einen DSL 3000 oder 2000 Anschluss hatte aber nur die 1000er Flatrate von einem Anbieter. Dann war am Anschluss mit mehr als DSL 1000 entweder keine Einwahl möglich oder die Bandbreite wurde gedrosselt auf den 1000er Anschluss das nur maximal 1024 Kbit/s übertragen wurde über die Leitung.

Andersrum dagegen Flatrate von 2000 Einwahl auf 1000 ergab dann halt das nur 1024 kbit/s ankamen, weil die Leitung ja fix eingestellt war.

Also einfach vergessen und für den nächsten 1. April aufbewaren :D
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon vauwe » 14.06.2006 13:45

watte: Sowas wuerde ich eher in die Rubrik Mythen und Sagen packen. Das kann nicht sein und duerfte wohl ein "kluger" Spruch beim Stammtisch gewesen sein.
Benutzeravatar
vauwe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 694
Registriert: 08.11.2005 23:45
Wohnort: ???

Beitragvon manni » 17.06.2006 19:09

Bei Telekom halte ich gar nix mehr für unmöglich.


Aus gutem Grunde gibt es daher auch das Sprichwort:

"Ich hab´schon Pferde kotzen sehn!"
mal verliert man, mal gewinnen die anderen
Benutzeravatar
manni
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 66
Registriert: 30.10.2005 22:12
Wohnort: 22946 Brunsbek-Kronshorst

Beitragvon Xardas » 18.06.2006 10:09

manni hat geschrieben:Bei Telekom halte ich gar nix mehr für unmöglich.


Aus gutem Grunde gibt es daher auch das Sprichwort:

"Ich hab´schon Pferde kotzen sehn!"


... vor der Apotheke mit Rezept im Maul"

:roll:
Quid sit futurum cras, fuge quaerere.

das Wunder vom 30.03.2007 - DSL 6000 über Glasfaser
Benutzeravatar
Xardas
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 202
Registriert: 03.01.2006 20:48
Wohnort: 01705 FTL-Hainsberg


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron