kabelgebundener UMTS-Router

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

kabelgebundener UMTS-Router

Beitragvon Andreas » 12.02.2008 09:20

Ich soll demnächst UMTS bekommen. Da ich bei mir alle PCverkabelt habe und auch nicht auf WLAN umsteigen will, habe ich folgende Frage: Gibt es einen Router mit externem Antennenanschluß? Ich werde den Vertrag wohl bei e-plus machen, aber die haben da nichts brauchbares.
Benutzeravatar
Andreas
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2008 09:14
Wohnort: ???

Re: kabelgebundener UMTS-Router

Beitragvon ThoRo » 12.02.2008 10:38

Hallo und herzlich willkommen bei geteilt.de

Ein bewährter und weit verbreiteter Router ist z.B. der Linksys WRT54G3G (Neupreis ca. 150,-Euro, gebraucht entsprechend günstiger). Von diesem Gerät gibt es inzwischen drei Ausführungen (Version ohne Namenszusatz, -EM und -EU Version). Der Router selbst hat vier LAN Ethernet Ports, einen WAN Port und WLan (kann deaktiviert werden). Für UMTS wird einfach eine Datenkarte (PC-Card Format oder ExpressCard mit Adapter) eingesteckt. Der Antennenanschluß befindet sich dann auf der Datenkarte.

Alternativ gibt es noch den nicht mehr produzierten surf@home Router von o2 (mehrere Produktvarianten, darunter eine für HSDPA 1,8 MBit/s geeignete), der aber erst kostenpflichtig vom SIM-Lock befreit werden muß (Kostenpunkt ca. 80,- Euro für die Aufhebung des SIM-Locks).

Neuere DrayTek Vigor Router beherrschen an ihren USB Steckplätzen die Einbindung von USB UMTS-Modems (wie sie auch E-Plus im Angebot hat). Hier hilft sicherlich ein Blick auf die Produktseite bei http://www.draytek.de weiter.

Falls Du Zugriff auf der c't Archiv hast, in einer der letzten Ausgaben wurden mehrere UMTS Router verglichen.

MfG

ThoRo
Mitglied der Initiative gegen digitale Spaltung: UMTS : VERFÜGBARKEITSPRÜFER
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow


Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron