MOBILFUNK FAQ

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu Mobilfunk (GPRS, EDGE, UMTS, LTE), WiMAX, WLAN, Richtfunk usw.

Re: UMTS FRAGEN

Beitragvon ThoRo » 23.05.2008 09:08

Auf Hinweis von 9dorf wurde die UMTS-Routerliste um die DrayTek Vigor Baureihe ergänzt. Diese können am USB-Port einen USB-HSDPA-Datenstick nutzen. Mit der aktuellen englischen Firmware 3.1.3 läuft sein Vigor 2190 laut 9dorf stabil und zufriedenstellend.

MfG

ThoRo
Mitglied der Initiative gegen digitale Spaltung: UMTS : VERFÜGBARKEITSPRÜFER
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Re: UMTS FAQ

Beitragvon UMTS-User11 » 05.01.2009 23:49

Nette FAQ, allerdings nicht ganz vollständig...

Welche Pingzeiten sind üblich?
UMTS: ca 200 - 300 ms
HSDPA:ca120 ms
HSDPA MIT HSUPA: 80 ms und teilweise auch darunter!

Die Picozelle reicht auch bisschen weiter und kann bis zu 10 Mbit/s übertragen.
Benutzeravatar
UMTS-User11
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2009 23:42
Wohnort: ???

Re: UMTS FAQ

Beitragvon essig » 06.01.2009 13:42

hallo und herzlich willkommen auf geteilt.de

vielen dank für die hinweise. ist wie folgt angepasst:

  • bei GPRS ca. 600 bis 1000 ms
  • bei EDGE ca. 400 bis 500 ms
  • bei UMTS ca. 200 bis 300 ms
  • bei HSDPA ca. 100 bis 200 ms
  • bei HSDPA mit HSUPA ca. 50 bis 100 ms

vielleicht kannst du im umts bereich dem einen oder anderen user helfen? würde uns freuen ;)
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: UMTS FAQ

Beitragvon WWD » 07.01.2009 16:42

Hallo,

ich habe da was von einem Proxy im Zusammenhang mit Komprimierung gelesen, den man nicht umgehen kann.

Gilt das nur für WWW, also HTTP ?
Ist das überhaupt "normales" Internet, stehen also alle Ports mit dynamisch vergebener IP zur Verfügung oder muß man sich da mit anderen Kunden eine IP teilen?

Sorry für meine naive Frage, aber wäre vielleicht interessant wegen VPN zur Firma oder so...
Benutzeravatar
WWD
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 62
Registriert: 29.05.2006 14:55
Wohnort: 53783 Eitorf

Re: UMTS FAQ

Beitragvon UMTS-User11 » 07.01.2009 16:49

Du bekommst zumindest bei Vodafone und T-Mobile eine "echte" IP, also Dienste wie VPN etc müssten funktionieren. Allerdings laufen deine WWW / HTTP-Request Anfragen IMMER über den Proxy, also sprich: Du bekommst eine vollwertige IP, für alle Anfragen z.B. VPN, kannst z.b. auch nen Apache Webserver drauf laufen lassen, ABER surfst zwangsweise über einen Proxy.

Wem die Komprimierung stört, der kann Sie natürlich "einfach" umgehen: http://www.hsdpa-hsupa.de/umts-komprimi ... abschalten


Grüße UMTS-User
Benutzeravatar
UMTS-User11
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2009 23:42
Wohnort: ???

Re: UMTS FAQ

Beitragvon governet » 07.01.2009 20:44

Hallo WWD,

WWD hat geschrieben:ich habe da was von einem Proxy im Zusammenhang mit Komprimierung gelesen, den man nicht umgehen kann.


Wie man den Proxy umgehen kann steht auch unter Punkt 3.1 der UMTS-FAQ
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Re: UMTS FAQ

Beitragvon essig » 07.01.2009 20:56

@UMTS-User11: dein zweiter beitrag und schon der zweite hinweis auf dein projekt hsdpa-hsupa.de ;)

deine mitarbeit ist wie schon gesagt sehr willkommen aber ehe du jetzt in jedem beitrag einen link auf deine seite platzierst wäre es sinnvoller einfach in deiner signatur darauf hinzuweisen. dagegen hat niemand was. governet sagt es zwar schon aber genau die frage mit der komprimierung wird bereits in dieser faq beantwortet ;)

im zweifel siehe REGELN

dann bis dann
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: UMTS FAQ

Beitragvon -matze- » 11.01.2009 23:21

ich nutze als Router die DSL- Easybox 802 von Vodafone, kostet im Vodafone Shop 99 €, man kann da sein USB-HSDPA-Stick anschließen, und kann somit mit bis zu 4 PC´s gleichzeitig on sein, eigentlich gibt es diesen Router seit Dez 2008 nur deswegen:
Zitat:
Vodafone bietet DSL-Neukunden die Möglichkeit, einen UMTS-Zugang als DSL-Alternative zu nutzen. Ist abzusehen, dass der DSL-Zugang aufgrund eines Provider-Wechsels vielleicht einige Zeit in Anspruch wird, stellt Vodafone zum symbolischen Preis von einem Euro die Vodafone DSL-EasyBox 802 und den Vodafone Mobile Connect USB-Stick UMTS K3520 zur Verfügung.


dazu habe ich die Notebook-Flat von 1und1 für 29,99€/monatlich
Benutzeravatar
-matze-
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2007 23:38
Wohnort: 16356 Werneuchen

Vorherige

Zurück zu Funk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron