T-DSL 16000 Verfügbarkeit (ADSL2+)

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Beitragvon mabe » 24.05.2006 22:48

Es gibt auch Anschlüße da sagt der Check sofort nicht möglich, das sind in einigen Teilen die Dämpfungsopfer. Komisch das der Check wohl in Dinslaken, Voerde und Wesel richtig arbeitet aber bei einigen falsch! Wenn ich einen Anschluss mit DSL 2000 oder niedfirger teste kommt sofort kein Temin bekannt. Teste ich einen 3000 bzw 6000er geht das und es werden Termine angezeigt.

Zwei Straßen weiter sagt er schon, kein Termin bekannt. Also scheint da wohl noch der Wurm drin zu sein. Ich könnte morgen mal ein paar Screenshots machen um das zu zeigen. Echt merkwürdig was der Check da so von sich gibt :roll: - Fazit: Ein Gespräch mit der 0880-3301000 bringt mehr und man erhält mehr Infos ob möglich und mit was zu rechnen ist (Bandbreite).
Zuletzt geändert von mabe am 26.05.2006 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon Bo » 26.05.2006 15:17

16.000´er check ist zur zeit nicht verfügbar. na, da werden sich doch nicht zu viele (bunny- ) checker bei der t-com beschwert haben :lol: .
nachbar li. und re. haben seit 01/2005 light. ich dämpfungsopfer mit 53,25 DB :(. seit dem 12.05. dsl light :-)
Benutzeravatar
Bo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.11.2005 18:17
Wohnort: 12529 Schönefeld OT Großziethen

Beitragvon mabe » 26.05.2006 15:24

Ja, mal sehen ob die ihre Fehler jetzt beseitigen, denn der Check war irgendwie merkwürdig. Bei 1000DSL kam verfügbar, der Nachbaranschluss mit 1536 bekommt nicht verfügbar.

Die Werbung für DSL 16.000 wird aber bei dem normalen DSL Check immer noch angezeigt. Die wird (oder wurde) genau dann immer angezeigt wenn der DSL 16.000 Check auch positiv verlief.

Edit: Kleiner Nachtrag: Bei DSL 2000 Anschlüßen ist die Werbung für DSL 16.000 jetzt aus dem normalen DSL Check verschwunden :?:
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon Bo » 27.05.2006 12:48

die haben nix daraus gelernt, wenn wundert´s :roll: . bei mir ist es wieder verfügbar, lol.
nachbar li. und re. haben seit 01/2005 light. ich dämpfungsopfer mit 53,25 DB :(. seit dem 12.05. dsl light :-)
Benutzeravatar
Bo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.11.2005 18:17
Wohnort: 12529 Schönefeld OT Großziethen

Beitragvon milzken » 30.05.2006 13:25

Intressant: Bei mir ist also ab 28.07.2006 DSL 16000 verfügbar, die normale DSL-Abfrage sagt aber immer noch "DSL ist leider noch nicht verfügbar."
Umgekehrt beim Telefonanschluß meiner Eltern zwei Ortschaften weiter: Heute besteht dort ein DSL6000-Anschluß, aber DSL 16000 ist leider noch nicht verfügbar.
Schon seltsam - na lassen wir uns mal überraschen und warten auf Ende Juli - ich befürchte nur da gibts die nächste Enttäuschung. Aber man gibt die Hoffnung ja nie auf.
Benutzeravatar
milzken
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2006 13:48
Wohnort: 72213 Altensteig

Beitragvon dachscher » 30.05.2006 14:39

mittlerweile hat die t-com textliche änderungen vorgenommen. wo noch vor einer woche stand "dsl16000 ist an ihrem anschluß ab 11.07. verfügbar" heißt es jetzt "dsl16000 ist in ihrem anschlußbereich ab 11.07. verfügbar".
die frage wäre jetzt, inwieweit man sich darauf verlassen kann.
Breitbandinitiative DSL für Dachwig - Wir haben es geschafft !
_______________________________________________________________________________________________________________

Werdet Mitglied im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung geteilt.de
Benutzeravatar
dachscher
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3873
Registriert: 26.01.2006 16:48
Wohnort: 99100 Dachwig

Beitragvon ThoRo » 30.05.2006 15:17

dachscher hat geschrieben:... heißt es jetzt "dsl16000 ist in ihrem anschlußbereich ab 11.07. verfügbar".
die frage wäre jetzt, inwieweit man sich darauf verlassen kann.


Da steht "ist voraussichtlich in Ihrem Anschlußbereich verfügbar". Und das ist so ein schöner dehnbarer Satz, daß es komplett ausreicht eine ADSL2+ Karte in die Vermittlungsstelle einzubauen, um die "voraussichtliche Verfügbarkeit" zu erfüllen.

Ich würde nichts darauf geben, immerhin kriege ich die gleiche Anzeige, und das obwohl bei mir im Keller die Glasfaserleitung aus der Wand kommt...

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Beitragvon seersucker » 30.05.2006 22:31

Hallo Leutz,

warum seit ihr den so pessimistisch :wink:
Die Telekomiker tun doch wirklich ihr möglichstes.

Nein, im Ernst, auch ich hab an dem Pilotprojekt teilgenommen und bin nun seit dem 08.05. 2006 stolzer Besitzer von DSL Light mit Flatrate. Habe sieben Jahre auf den Augenblick gewartet - Dämpfung 51 Db. Und auch bei mir steht das ab dem 27.07.2006 DSL16000 für mich verfügbar sein wird. Habe mich daraufhin mit einem Techniker von Telekom unterhalten, der mir bestätigte das die Vermittlungsstelle tatsächlich ausgebaut wird. Das ich dann DSL16000 bekommen werde, das hält er eher für unwahrscheinlich, aber was auf jeden Fall sein wird, ich bekomme eine höhere Bandbreite und damit wäre ich schon mehr als zufrieden.

Also in diesem Sinne, die Hoffnung nicht aufgeben :lol:

gruss seersucker
Benutzeravatar
seersucker
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 77
Registriert: 30.05.2006 22:22
Wohnort: 54552 Schalkenmehren/Eifel

Beitragvon copy » 30.05.2006 22:34

Thoro, vorssichtlich hätte ich auch schon 1999 DSL haben müssen, aber erst 2006 hat die Telekom die Vermittlungsstation mit DSL ausgebaut und ich habe is heute kein DSL, wail meine Leitungslänge oder Dämpfung zu hoch ist.
DSL soll ja nun an meinen Anschkuß am 27.7.06 voraussichtlichtlich verfügbar sein, lol, mit sicherheit nicht. mich krank

Ich lach mich krank

Gruß Copy
Geplante 6 bis 16 Mbit Netze sofern sie ab 2010 in Betrieb gehen, könnten dann schon hoffnungslos veraltet und überholt sein.

Zukunftssicheres Breitband für alle.
Benutzeravatar
copy
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 191
Registriert: 28.03.2006 19:44
Wohnort: 19079 Jamel

Beitragvon dachscher » 31.05.2006 05:55

ThoRo hat geschrieben:Ich würde nichts darauf geben, immerhin kriege ich die gleiche Anzeige, und das obwohl bei mir im Keller die Glasfaserleitung aus der Wand kommt...


ist schon klar. mir ging es auch nur um den anschlußbereich. ich persönlich werde in absehbarer zeit kein dsl bekommen, da ich muxer-opfer bin.
Breitbandinitiative DSL für Dachwig - Wir haben es geschafft !
_______________________________________________________________________________________________________________

Werdet Mitglied im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung geteilt.de
Benutzeravatar
dachscher
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3873
Registriert: 26.01.2006 16:48
Wohnort: 99100 Dachwig

Beitragvon ThoRo » 31.05.2006 08:16

dachscher hat geschrieben:mir ging es auch nur um den anschlußbereich.


Den Ausbau (entweder Softwareupdate der neueren Line Cards bzw. Austausch der älteren Line Cards) der Anschlußbereiche wird die t-com vermutlich zum angegebenen Zeitpunkt durchführen / beginnen. Das entnehme ich zumindest den langwierigen Diskussionen um diesen Thema im Forum von onlinekosten.de.

Als Muxer-Opfer bringt Dir das natürlich nichts, aber andere im Anschlußbereich könnten dann - sofern die Dämpfungswerte es hergeben - auf ADSL2+ umsteigen...

Zum Unter-/Weiterverteilen einer Leitung per WLan ist ADSL2+ von der Bandbreite her sicherlich interessanter als ADSL1....

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Beitragvon Xardas » 31.05.2006 08:26

geht das auch auf Glasfaser ? :?:
Quid sit futurum cras, fuge quaerere.

das Wunder vom 30.03.2007 - DSL 6000 über Glasfaser
Benutzeravatar
Xardas
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 202
Registriert: 03.01.2006 20:48
Wohnort: 01705 FTL-Hainsberg

Beitragvon mabe » 31.05.2006 11:35

Was mich immer noch wundert, das bei euch mit DSL Light die Meldung kommt dass es in dem Anschlussbereich möglich sein wird. Ich kann euch hier ein dutzend Nummern nennen wo ab DSL 1536 das nicht mehr angezeigt wird! Irgendwie verstehe ich den Sinn dabei überhaupt nicht :roll:
Benutzeravatar
mabe
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 839
Registriert: 23.04.2006 18:22
Wohnort: ???

Beitragvon ThoRo » 31.05.2006 11:51

Xardas hat geschrieben:geht das auch auf Glasfaser ?


Sobald sich irgendwo im Leitungsweg zwischen Vermittlungsstelle (bzw. Outdoor DSLAM) und Endkunde Glasfaser befindet, geht kein DSL, also auch kein ADSL2+.

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

Beitragvon ThoRo » 31.05.2006 11:54

mabe hat geschrieben:Ich kann euch hier ein dutzend Nummern nennen wo ab DSL 1536 das nicht mehr angezeigt wird! Irgendwie verstehe ich den Sinn dabei überhaupt nicht


Kannst Du die Nummern denn eindeutig einer bestimmten Vermittlungsstelle zuordnen? Durch die ganze Rufnummernmitnahme ist ja heute nicht mehr sicher, daß "benachbarte" Rufnummer auch wirklich in der gleichen Vermittlungstelle auflaufen.
Vielleicht kommen Deine unklaren Ergebnisse daher?

MfG

ThoRo
Benutzeravatar
ThoRo
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1210
Registriert: 14.05.2006 09:17
Wohnort: 14532 Kleinmachnow

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste