ausbaustatus der 7900 vermittlungsstellen

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Re: ausbaustatus der 7900 vermittlungsstellen

Beitragvon essig » 13.10.2008 22:23

es war und ist ja auch gar nicht ganz klar ob die "information" über die standorte der hauptverteiler überhaupt geistiges eigentum der telekom sein kann. man könnte standorte von bahnhöfen, poststellen, kreuzungen, hauptverteilern usw. auch als allgemeingut bezeichnen und wenn derartige informationen öffentlich zugänglich sind dann müsste man diese doch uneingeschränkt nutzten dürfen oder? obendrein ziehen wir keinerlei kommerziellen nutzen aus der veröffentlichung also was soll die flapsige ablehnung ohne erklärung und begündung seitens der telekom?

warten wir mal ab, vielleicht bekommst du ja noch eine antwort. wenn du willst kannst du den schriftverkehr auch unter SCHREIBEN veröffentlichen.
H E L F E N | I N H A L T

GETEILT.DE - WIE GEHT ES WEITER?
Benutzeravatar
essig
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 7348
Registriert: 26.10.2005 08:00
Wohnort: 99869 Mühlberg

Re: ausbaustatus der 7900 vermittlungsstellen

Beitragvon Soul-blade » 14.10.2008 11:29

Naja aber da die Telekom kein Monopol mehr hat und auch kein staats unternehmen mehr ist, gelten die informationen wohl ehr nicht zur allgemeinheit sondern zu internen betriebsdaten.
Das sie keine begründung ect angeben kennt man doch schon von der telekom also wen wunderts? sie können es sich eben noch erlauben mit potenzielen kunden so umzugehen, weil der Markt noch nicht so ausgereift ist als das die telekom existents angst haben müsste, aber evtl wenn der markt soweit ist wird sich so mancher user an die Ignorranz der telekom erinnern und das weite suchen.
"Ihr Lacht über mich weil ich anders bin, ich lache über euch weil ihr alle gleich seid" Kurt Cobain
Mein neuer blog http://sonjus.blog.de
Nach Umzug endlich raus aus der Digitalen Spaltung mit 3mbit, Nach 8 Jahren versagen des Marktes und der Regierung.
Benutzeravatar
Soul-blade
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 607
Registriert: 16.06.2006 11:15
Wohnort: 51597 Morsbach

Re: ausbaustatus der 7900 vermittlungsstellen

Beitragvon dachscher » 14.10.2008 17:17

gelten die informationen wohl ehr nicht zur allgemeinheit sondern zu internen betriebsdaten.

Deswegen ist es ja ohnehin verwunderlich, dass man diese überhaupt veröffentlicht hat. Bisher hat man ja daraus immer ein Staatsgeheimnis gemacht. Ich kann mir gut vorstellen, dass es wegen möglicher Terrorgefahren, Sabotagen etc. bisher nicht veröffentlicht wurde. Da sie einmal öffentlich sind, sollte es kein Problem darstellen, diese auch an andere Stelle zu veröffentlichen. Na gut, einen Versuch war es wert, auch schon, um uns rechtlich abzusichern.
sie können es sich eben noch erlauben mit potenzielen kunden so umzugehen, weil der Markt noch nicht so ausgereift ist als das die telekom existents angst haben müsste, aber evtl wenn der markt soweit ist wird sich so mancher user an die Ignorranz der telekom erinnern und das weite suchen.

Wenn man sich so die quartalsmäßigen Abgänge bei der Telekom anschaut, dann brauchen sie zwar noch ein wenig, bis der letzte das Licht ausschaltet, aber ich glaube, die bekommen es auf die bisherige Art und Weise noch schneller hin. Wenn man dann noch so schaut, was mit Kundendaten alles so passieren kann. Datenschutz-bisher offensichtlich ein Fremdwort für die Telekom. Passt zwar nicht ganz hier rein, aber gehört auch irgendwo zum Gesamtbild.
Breitbandinitiative DSL für Dachwig - Wir haben es geschafft !
_______________________________________________________________________________________________________________

Werdet Mitglied im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung geteilt.de
Benutzeravatar
dachscher
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3873
Registriert: 26.01.2006 16:48
Wohnort: 99100 Dachwig

Vorherige

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron