Kein DSL verfügbar Trotzdem ne flotte Leitung?

Berichte, Anbieter, Erfahrungen und Fragen zu A-DSL, A-DSL2, S-DSL, V-DSL, xDSL

Kein DSL verfügbar Trotzdem ne flotte Leitung?

Beitragvon CMP » 04.07.2007 22:00

Hallo muss mal was fragen...

Beimir ist definitiv kein DSL verfügbar,OPAL.... Und doch hat hier jemand Sowas wie DSL bekommen,Er meint es wäre ne Standleitung. Hab selbst gesehen, wie das Glasfaserkabel ins Haus gelegt wurde... So genau hat er nicht verraten was es ist.
Was hat Er sich denn da legen lassen?

Danke für die Hilfe
... und denk daran, das Licht am Ende des Tunnels, könnte auch ein entgegenkommender Zug sein....



http://www.pritzerbe.eu
Benutzeravatar
CMP
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.04.2007 15:53
Wohnort: 14798 Pritzerbe

Beitragvon governet » 04.07.2007 22:14

Wie er schon sagte, ne Standleitung. Falls du auch eine haben möchtest, dass wird ein bischen teurer ;-)
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon CMP » 04.07.2007 22:21

und die geht auch da wo kein dsl- verfügbar ist? Darf man so eine Leitung weiterverkaufen? z.B. über WLan?
... und denk daran, das Licht am Ende des Tunnels, könnte auch ein entgegenkommender Zug sein....



http://www.pritzerbe.eu
Benutzeravatar
CMP
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.04.2007 15:53
Wohnort: 14798 Pritzerbe

Beitragvon governet » 04.07.2007 23:40

Ja geht auch in Gebieten wo kein dsl verfügbar ist.

Nein du darfst nicht weiterverteilen (jedenfalls nicht offiziell) nur auf Anfrage bei der Telekom.

Kann aber auch sein, dass den Nachbar einen anderen Anbieter hat, bei dem man es vielleicht darf.
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon CMP » 05.07.2007 07:04

aha, er will es ja nicht nur an seinen Nachbarn verkaufen sondern per WLan vom Kirchturm an alle (die wollen) tritt er damit nicht als ISP auf? und mass man da nicht gewissen Voraussetzungen mitbringen. Alleine, wenn jemand illegale Sachen im Inet macht,steht doch am Ende seine IP drunter oder? Der Provider ist die Telekom...
... und denk daran, das Licht am Ende des Tunnels, könnte auch ein entgegenkommender Zug sein....



http://www.pritzerbe.eu
Benutzeravatar
CMP
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.04.2007 15:53
Wohnort: 14798 Pritzerbe

Beitragvon Fiede » 05.07.2007 07:09

theoretisch müsste er einen e.V. gründen um das zu machen ;-)

wie stark ist denn seine leitung? 10 mbit/s ? 100 mbit/s?
Vielank OT Tewswoos:
Seit 23.07.07 T-DSL 6000 :)
Seit 25.07.07 T-DSL 16000 :D

Kiel:
Seit 08.2008 26000 über Kabel Deutschland
Benutzeravatar
Fiede
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 295
Registriert: 09.09.2006 09:17
Wohnort: 19303 Vielank OT Tewswoos

Beitragvon CMP » 05.07.2007 07:23

soweit ich weiß, hat er 2M Sym. Er wills ja verkaufen.... Will ihm das ja nicht versauen, aber es muss schon alles korrekt sein. Hab einen Flyer im Kasten gehabt. Als ISP- hat man doch auch die Verpflichtung die Daten der User zu loggen, oder man denke an Softwarepiraterie oder schlimmer noch...
... und denk daran, das Licht am Ende des Tunnels, könnte auch ein entgegenkommender Zug sein....



http://www.pritzerbe.eu
Benutzeravatar
CMP
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.04.2007 15:53
Wohnort: 14798 Pritzerbe

Beitragvon Fiede » 05.07.2007 08:22

ich glaub mit der piraterie, das ist dem egal im schlimmste fall sagt er der polizei wo der sitzt der gerade das saugt ^^

2Mbit/s oder 2 mb/s?

denke aber ma 2 Mbit/s, da kann er vielleicht 8 256 kbit/s anschlüsse symetrisch machen, mehr geht denn auch nicht.
Vielank OT Tewswoos:
Seit 23.07.07 T-DSL 6000 :)
Seit 25.07.07 T-DSL 16000 :D

Kiel:
Seit 08.2008 26000 über Kabel Deutschland
Benutzeravatar
Fiede
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 295
Registriert: 09.09.2006 09:17
Wohnort: 19303 Vielank OT Tewswoos

Beitragvon governet » 05.07.2007 10:03

Es geht schon mehr, nur wird dass dann zu Stoßzeiten eng.
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon CMP » 05.07.2007 16:47

naja, das mag ja alles gehen, aber wen so ein Anschluss eigentlich nicht weiterverkauft werden darf ist das für mich viel schlimmer...
... und denk daran, das Licht am Ende des Tunnels, könnte auch ein entgegenkommender Zug sein....



http://www.pritzerbe.eu
Benutzeravatar
CMP
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.04.2007 15:53
Wohnort: 14798 Pritzerbe

Beitragvon FlappyTM » 05.07.2007 19:36

Die rechtliche Lage würde mich hier auch sehr interessieren!!!

Im übrigen hätte ich auch gerne son "CompanyConnect 155 Mbit/s flexible" ??? Gibts den mit flat für 19,99 ?? :lol: oder was soll "Preis auf Anfrage" bedeuten? :shock:
Benutzeravatar
FlappyTM
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 294
Registriert: 13.01.2006 18:05
Wohnort: 23701 Süsel

Beitragvon dachscher » 05.07.2007 19:46

FlappyTM hat geschrieben: oder was soll "Preis auf Anfrage" bedeuten? :shock:

Man schämt sich selbst des Preises, deswegen wird der einem nur zugeflüstert. :lol:
Breitbandinitiative DSL für Dachwig - Wir haben es geschafft !
_______________________________________________________________________________________________________________

Werdet Mitglied im Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung geteilt.de
Benutzeravatar
dachscher
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 3873
Registriert: 26.01.2006 16:48
Wohnort: 99100 Dachwig

Beitragvon stanleys » 05.07.2007 20:57

CMP hat geschrieben:und die geht auch da wo kein dsl- verfügbar ist? Darf man so eine Leitung weiterverkaufen? z.B. über WLan?


Weiterverkaufen, keine Ahnung, hier aber die Antwort der T-Com von April 2007 auf folgende Anfrage :
...
ist es möglich als Privatkunde ein individuelles Angebot bzgl. des Produktes
CompanyConnect 2MB flex (1984 kBit/s; als Flatrate monatlich)
zu erhalten.
...
Desweitern, ist es vertraglich möglich, diese PMX-Standleitung anderen
Teilnehmern in einem privatem Netz zur Verfügung zu stellen.
In ihren AGB's konnte ich hierzu keine Angaben finden.


....
Das in dieser E-Mail gemachte Angebot für CompanyConnect 2 Mbit/s flex gilt weiterhin.
1984 kBit/s
einmalig: 590,00 €
monatlich: 349,00 € inkl. 10 GB Datenvolumen
als Flatrate monatlich: 599,00 €
Die Nutzung des Anschlusses durch mehrere Personen oder Mietparteien ist grundsätzlich erlaubt.

Mit freundlichen Grüßen
Deutsche Telekom AG
T-Com, Hotline für Datenkommunikation
....


Soviel auch zum Thema individuelles Angebot.

Und noch ein Hinweis zum Thema Verfügbarkeit :
Grundsätzlich ist ein PMX-Anschluß überall verfügbar.
Aber, es muss :
- eine Cu-Doppelader
oder
- eine GF-Faser
oder
- bei Muxer, eine kompletter Muxer-Anschluß (für sonst z.B. 30 ISDN/60 Analog-Anschlüsse)
komplett frei sein, sonst gibt es auch nix.
Benutzeravatar
stanleys
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.05.2006 21:56
Wohnort: 06886 Lu. Wittenberg

Beitragvon governet » 05.07.2007 21:07

Ich glaube, es wird nicht nur über PMX'er gemacht, da bei Company Connect nichts von 30 Kanälen steht, die man ja theoretisch auch nutzen könnte.

Zum Individuellen Angebot hättest du mal die Raten über 2 Mbit nachfragen sollen ;-)
Gruß Governet
KEIN DSL - WAS NUN?
Ratgeber für DSL Initiativen
Breitband-Alternativen
Regionale Foren für mit DSL Unterversorgte Orte
Du möchtest geteilt.de verlinken? Hier gehts lang: Links zu geteilt.de
kein-dsl.de "Breitband für alle" ist kommerziell und vertritt keine Interessen, sondern nur den Mammon
Benutzeravatar
governet
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 4256
Registriert: 01.03.2006 19:14
Wohnort: ???

Beitragvon stanleys » 05.07.2007 21:17

Das Produkt :

CompanyConnect 2MB flex

ist ein PMX-Anschluß, definitiv. Deshalb auch die Bandbreiten bis 1984 kbit/s (30 X 64kbit/s + 64kbit/s).

siehe hier.
http://www.mittelstand.t-systems.de/msp ... ten-preise

Hier noch ein Auszug aus einer früheren Antwort der T-COM :

Die CompanyConnect 2MB flex Leitung wird in unterschiedlichen Geschwindigkeitsvarianten vermarktet.
Alle Leitungen werden als Flatrate oder als volumenabhänige Variante angeboten und sind überall, eine freie Kupferdoppelader vorausgesetzt, verfügbar.
Zuletzt geändert von stanleys am 05.07.2007 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stanleys
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 627
Registriert: 15.05.2006 21:56
Wohnort: 06886 Lu. Wittenberg

Nächste

Zurück zu DSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast