Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Betroffene Orte und regionale Initiativen aus Sachsen

Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Beitragvon spokesman » 11.01.2014 22:40

Hallo an alle,

fast 10 Jahre gibt es die Diskussionsplattform geteilt.de, unser Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V. besteht seit 2011, viele regionale Initiativen und Bürger sind ebenfalls seit über 10 Jahren aktiv und kämpfen für einen Breitbandausbau für ihren Ort und darüber hinaus. Dieser Kampf muss in unterversorgten Orten auch die nächsten Jahre bestritten werden, dass es daran ein öffentliches Interesse gibt ist unbestritten.

Neben den aktuellen Anstrengungen, den künftigen Herausforderungen ist es immer wichtig zurück zu schauen, was wurde geleistet, wie wurde es geleistet und wer hat es geleistet.

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin gibt uns Mitte 2015 die Möglichkeit auf dieses Thema, unser Thema im Rahmen einer Dauerausstellung mit dem Arbeitstitel DAS NETZ aufmerksam zu machen.

Als geteilt.de e.V. möchten wir besonders die regionalen Initiativen um Hilfe bitten, für die Ausstellung werden verschiedene Informationsmaterialien (Banner, Flyer, Protokolle, Pressemeldungen, Zeitungsausschnitte etc.) und Ausstellungsstücke (Spaten, Gummistiefel, technisches Equipment für LWL-Ausbau) benötigt. Wir möchten diese Materialien Sammeln, Kontakte zu den regionalen Initiativen herstellen, also bitte meldet euch.

Die Ausstellung soll in erster Linie Jugendliche und Familien ansprechen und dementsprechend anschaulich gestaltet werden, im Fokus stehen hierbei drei Themen "Nutzer (CONNECT), der Technik (BACKBONE) und der Information (INFORMATION)".
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Beitragvon bru62 » 12.01.2014 12:03

Ich denke, das Thema ist wichtig. Und es ist eine Chance, das Wirken bürgerschaftlichen Engagements deutlich zu machen. Da können wir als Bundesverband aus unserem Fundus viel beitragen. Ich denke da nur an unsere Aktionen (Konferenz, Postkarten, Petitionen). Wichtig ist aber auch, dass wir dabei in einem laufenden Prozess stehen. Zu zeigen, dass das Netz nicht fertig ist, das nach wie vor eine digitale Spaltung besteht und das es konkrete Vorstellungen gibt, wie man das nachhaltig verändern kann.

Wie auch immer. Wer kann sollte uns unterstützen.

Ich für meinen Teil kann aus meiner regionalen BI eine Menge Material (Zeitungsausschnitte, Briefwechsel u. ä.) beisteuern.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Beitragvon spokesman » 13.01.2014 14:49

ok, ich hab heute eine weitere Mail bekommen, jetzt mit einem genauen Zeitrahmen. Insgesamt sollen wohl ein oder zwei Initiativen vorgestellt werden, man möchte quasi einen Ablauf einer kompletten Initiativenarbeit darstellen. Jetzt könnte man eine Initiative vorstellen bei welcher die Leute nicht zum Spaten greifen mussten und ein wo der Bürger quasi bis zum äußerten gehen musste.

Wenn ihr also Material für einen kompletten Initiativenablauf in möglichst analoger und digitaler Form habt würde ich das sammeln und abschicken. Bis Ende Februar 2014 haben wir hierfür Zeit.

Ich hab ebenfalls Zeitungsartikel und einige Bilder, in diesem Zusammenhang würde ich auch das ein oder andere Bild, Flyer, Plakat von unserer Breitbandkonferenz beilegen. Gem. Herrn Lüke als Projektkurator soll es natürlich einen Hinweis darauf geben, dass in vielen Orten genau dieses Problem noch besteht. Ich denke wir haben hier eine wirklich gute Möglichkeit gerade junge Menschen anzusprechen und können ihnen einen Ansporn geben ihre Situation selbst zu verbessern.
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Beitragvon bru62 » 14.01.2014 17:46

spokesman hat geschrieben:Wenn ihr also Material für einen kompletten Initiativenablauf in möglichst analoger und digitaler Form habt
Da kann ich liefern. Meine Initiativenseite enthält alles chronologisch. Dazu kommen dann die Zeitungsausschnitte. Vielleicht hab ich sogar Videos, muss ich aber noch gucken.

Gruß
______________
bru62
ehemals 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e. V.

Diskriminierungsfreies "Breitband für alle" wird es nur geben, wenn Menschen sich dafür engagieren.
Benutzeravatar
bru62
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5208
Registriert: 09.01.2006 06:30
Wohnort: 08058 Zwickau

Re: Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Beitragvon spokesman » 14.01.2014 17:56

ja, einfach her damit, viel hilft viel ;)
Ich denke so haben die Mitarbeiter einfach mehr Möglichkeiten verschiedene Sachen anzuordnen, sicher wird nicht alles seinen Platz finden können, muss es aber auch nicht.
______________
spokesman
ehemals 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Initiative gegen digitale Spaltung -geteilt.de- e.V.
aktuell Liquidator des „geteilt.de e.V.“
Benutzeravatar
spokesman
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 5772
Registriert: 17.11.2007 01:48
Wohnort: 07422 Saalfelder Höhe

Re: Anfrage von der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin

Beitragvon Kerl17 » 15.04.2017 11:33

Hallo spokesman,

also da gebe ich dir wirklich Recht..

LG
Kerl17
Mitstreiter
Mitstreiter
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2017 11:30


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Sachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast